15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Um einen hohen Ertrag in einem Ferienhaus zu erzielen, pflanzen wir eine Kaspar-Tomate

Hybridtomate Kaspar Kaspar ist eine Hybridsorte von Tomaten, deren Vorbereitungen für den Winter einfach wunderbar sind. Und das ist nicht der einzige Vorteil dieser Sorte. Die Kaspar-Tomate wurde von den niederländischen Züchtern des landwirtschaftlichen Unternehmens Sedek gezüchtet. Die Sorte wurde 2015 in das russische Register aufgenommen und wird bereits von vielen Tomatenliebhabern geliebt..

Beschreibung der Tomatensorte Caspar f1

ertragreiche Tomatensorte Kaspar Diese Tomatensorte gehört zu den bestimmenden Sorten. Sie können Kaspar-Tomaten sowohl im Freiland als auch in Gewächshäusern anbauen. Das Aussehen des Strauches und die Geschmackseigenschaften der Früchte ändern sich dadurch nicht. Die Höhe eines mächtigen Busches überschreitet 80 cm nicht und fühlt sich in Gewächshäusern großartig an.

Die Kaspar-Tomate gehört zu den frühreifenden Sorten. Vom Beginn der Vegetationsperiode bis zur Reifung der ersten Früchte dauert es etwa vier Monate. Die erste schmackhafte Ernte kann am Ende des ersten Sommermonats verkostet werden.

Die Früchte werden frisch verzehrt und für den Winter geerntet. Die Haupteigenschaft, aufgrund derer Hausfrauen diese besondere Sorte für die Wintervorbereitung wählen, ist, dass Tomaten nach der Wärmebehandlung ihre Form nicht verlieren und an einem Winterabend auf dem Tisch wunderschön aussehen.

Die Hauptmerkmale der Frucht

FruchtformDie Früchte haben die Form eines länglichen Ovals mit einem für diese Sorte charakteristischen Ausguss. Unreife Tomaten haben eine hellgrüne Farbe, die bis zur vollen Reife zu rot-orange oder leuchtend rot wechselt.

Der Geschmack von Kaspar-Tomaten ist süß mit einer leichten Säure. Sie haben ein ausgeprägtes Aroma, das für Tomaten charakteristisch ist..

Das feste, fleischige und zarte Fruchtfleisch ist rot gefärbt und von einer dicken Schale gut geschützt. Aufgrund dieser Qualität der Schale behalten Tomaten lange Zeit ihre Integrität und tolerieren den Transport in entfernte Regionen perfekt, während sie ihre kommerziellen Qualitäten beibehalten..

Vor- und Nachteile der Sorte

Tomaten casparKaspar hat von seinen Eltern nur positive Eigenschaften mitgenommen, der wichtigste Vorteil, den Gärtner auszeichnen, ist ein sehr hoher Ertrag. Mit ordentlicher agronomischer Sorgfalt kann ein gesunder Strauch Tomaten dieser Sorte bis zu 2 kg köstliche Früchte hervorbringen.

Zu den weiteren positiven Eigenschaften der Sorte Kaspar gehören:

  • Schlichtheit gegenüber der agrotechnischen Pflege;
  • anspruchslos für das Anbaugebiet, große Territorien und große Flächen werden für diese Sorte nicht benötigt;
  • muss nicht gepinnt werden.

Apropos Mängel, nur eine kann unterschieden werden – Anfälligkeit für die Krankheit “Kopffäule”, die die Kultur bereits im Keimlingsstadium schädigen kann..

Reifung und Fruchtbildung

Reifeprozess der Sorte KasparDie Kaspar-Tomate gehört zu den frühreifenden Sorten. Vom Erscheinen der ersten normal entwickelten Blätter bis zur Vollreife der Tomaten dauert es 85 bis 95 Tage. In Regionen mit rauen klimatischen Bedingungen oder in Jahren mit ungünstigen Wetterumschwüngen kann sich dieser Zeitraum leicht verlängern. In Gewächshäusern erfolgt diese Reifung 110-120 Tage nach Beginn der Vegetationsperiode. Gärtner ernten bis zu 10 kg Gemüse von einem m2. Die Fruchtbildung dauert bis zum Frühherbst.

Um den maximalen Ertrag zu erzielen, müssen alle agrotechnischen Vorschriften für diese Sorte eingehalten werden..

Um hohe Erträge der Tomatensorte Kaspar zu erzielen, müssen Sie die Pflanze sorgfältig pflegen und einige Nuancen beachten.

Agrotechnische Betreuung

TomatensamenUm qualitativ hochwertige Setzlinge zu erhalten, müssen bereits im Saatstadium einige Anforderungen beachtet werden. Die Aussaat erfolgt Ende März oder Anfang April. Um zukünftige Büsche vor Krankheiten zu schützen, müssen die Samen in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht und dann unter fließendem Wasser gespült werden..

Die Lösung von Kaliumpermanganat muss schwach sein, sonst können die Sprossen von Tomatensamen “brennen”.

Setzlinge von TomatensamenAussaaterde kann in einem Fachgeschäft gekauft oder selbst zubereitet werden. Dazu werden gewöhnliche Erde und Humus im Verhältnis 1:1 genommen. Die fertige Mischung wird wärmebehandelt, um Fäulnis und Insekten zu entfernen. Die Samen werden nicht tiefer als 1-2 Zentimeter in den vorbereiteten Boden gesät. Die aufkommenden Jungtriebe werden mit einer Sprühflasche bewässert, um die Jungtriebe nicht zu beschädigen.

Bei der Aussaat ist zu beachten, dass die Sämlinge 60-70 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe in den Boden gepflanzt werden können..

Setzlinge im Garten pflanzenBeim Anpflanzen von Tomatensetzlingen verwendet Caspar das Schema: Der Abstand zwischen den Büschen beträgt 45 cm und zwischen den Reihen – 50-55 cm, so dass 7-8 Tomatenbüsche pro 1 m2 gepflanzt werden.

Tomaten gießenJunge Tomatensetzlinge sollten eine Woche lang täglich mit festem Wasser bei Raumtemperatur gegossen werden. Dann wird das Gießen auf zweimal pro Woche reduziert. Dies wird dazu beitragen, die Pflanze vor der Bildung von Fäulnis und Pilzkrankheiten zu bewahren..

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, wird Sie die Kaspar-Hybride sicherlich mit ihrem Tomatenreichtum begeistern.!

Perfekt zum Ernten von Tomaten Caspar – Video

Previous Post
Wir bauen eine Tomate Königsberg in ihrem Ferienhaus an
Next Post
اختر مجموعة متنوعة من الخيار parthenocarpic لأسرة حديقتك Real Colonel