"Wasserfall" von Niagara-Tomaten auf einem Sommerhausgarten
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

“Wasserfall” von Niagara-Tomaten auf einem Sommerhausgarten

Tomaten-Niagara Die Niagara-Tomate ist eine der neuen Sorten der russischen Auswahl, die bei Liebhabern von Pflaumentomaten an Popularität gewonnen hat. Die Sorte erfreut Gemüseanbauer mit einer reichhaltigen Ernte köstlicher Sahnefrüchte, die sich hervorragend für den Frischverzehr und die Zubereitung von Winterzubereitungen eignen..

Tomaten-Niagara – Merkmale der Sorte

Tomate Niagara aus sibirischem Auslese Tomato Niagara ist das Ergebnis der Auswahlarbeit von Spezialisten der sibirischen agrotechnischen Firma “Agros”. Im Jahr 2010 wurde die Sorte Pflaumentomaten in das staatliche Register eingetragen und für den Anbau unter Gewächshausbedingungen und offenem Boden mit einem obligatorischen Strumpfband an den Stützen in Zonen eingeteilt..

Beschreibung der Niagara-Tomate:

  1. Die Sorte gehört zu mittelfrüh, die ersten Früchte können 110-115 Tage nach dem Auflaufen der Sprossen geerntet werden.
  2. Pflanzen sind unbestimmt, kompakt, erreichen eine Höhe von 160-185 cm und benötigen ein obligatorisches Strumpfband zur Stütze.
  3. Das Wurzelsystem ist stark und breitet sich aus.
  4. Mittlere Teller, Standardgrün.
  5. Während der Fruchtbildung sind die Triebe reichlich mit Bürsten mit 12-15 länglichen Früchten bedeckt.
  6. Das durchschnittliche Gewicht der reifen Früchte beträgt 80-120 g. Das Fruchtfleisch ist fest und fest, ohne Wasser. Sie haben eine dichte Schale, die die Früchte vor Rissbildung schützt und eine langfristige Lagerung des Ernteguts gewährleistet..Tomaten reifen

Einer der Vorteile der Sorte ist der konstant hohe Ertrag der Niagara-Tomate – unabhängig von den Wetterumschwüngen kann der Sommerbewohner 8-10 kg reife Sahne von jedem Busch sammeln.

Regeln für den Anbau von Tomaten Niagara

Tomaten-Niagara im GewächshausNiagara-Tomaten werden in Setzlingen angebaut. Sie können Mitte oder Ende März mit der Aussaat von Setzlingen beginnen – in diesem Fall können die gewachsenen Setzlinge bereits im Mai an einen festen Platz verpflanzt werden.

Die Samen von Niagara-Tomaten keimen nicht sehr, daher müssen sie für eine bessere Keimung vorbereitet werden. Weichen Sie dazu den Samen 1,5-2 Stunden in einer Lösung von Kaliumpermanganat ein, dann in einem Wachstumsstimulator – Epin, Zirkon, Heteroauxin. Laut Gemüsebauern hilft dies, die Erträge um mindestens 35 % zu steigern..

Aussaat von Samen für Setzlinge

Aussaat von Tomaten NiagaraDer Boden für den Anbau von Setzlingen muss ebenfalls vorbereitet werden. Dazu muss das Nährsubstrat im Ofen kalziniert und anschließend mit kochendem Wasser oder besser mit einer Kaliumpermanganatlösung übergossen werden.

So säen Sie Niagara-Tomatensamen für Setzlinge:

  1. Gießen Sie die vorbereitete Bodenmischung in Sämlingsbehälter. Torfbecher oder -tabletten können verwendet werden, um Sämlinge vor Pilzkrankheiten zu schützen..
  2. Befeuchten Sie den Boden mit einer Spritzpistole und stechen Sie Rillen oder kleine Löcher bis zu 1 cm tief in die Oberfläche.
  3. Samen in Rillen oder Gruben geben, mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen.
  4. Besprühen Sie die Pflanzen mit einer Sprühflasche und bedecken Sie sie mit Plastikfolie oder Glas, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen.
  5. Stellen Sie den Behälter mit den Pflanzen an einen warmen und gut beleuchteten Ort. Stellen Sie sicher, dass die Lufttemperatur + 25 ° C nicht unterschreitet.Tomatensetzlinge

Nach dem Erscheinen der ersten Shootings muss die Filmabdeckung entfernt werden. Wenn sich 2-3 echte Blätter gebildet haben, können Tomatensetzlinge in separate Behälter getaucht werden.

Setzlinge an einen festen Platz umpflanzen

Vor dem Umpflanzen von Tomatensetzlingen muss der Bereich in den Beeten oder im Gewächshaus vorbereitet werden – 25-30 cm tief gegraben und gedüngt. Dazu können Sie Humus oder Torf verwenden, die beim Graben in den Boden eingebettet werden.

Sie können auch Superphosphat (15-20 g pro Busch) oder Harnstoff (10 g pro 5 l Wasser) verwenden. Tomatenbüsche werden nach dem Schema 40×70 oder 40×120 cm . verpflanzt.

Die Feinheiten der Pflege von Tomaten Niagara

TomatenpflegeDas Anpflanzen und Pflegen von Niagara-Tomaten hat ihre eigenen Feinheiten und Eigenschaften, die dazu beitragen, einen hohen Ertrag an köstlichen Pflaumentomaten zu erzielen.

Grundregeln der Pflege:

  1. Niagara-Tomaten erfordern die obligatorische Bildung von 2-3 Stielen. Die Stiefsöhne kneifen sofort nach Erreichen einer Größe von 4-6 cm. Es ist ratsam, die Kneifen alle 2 Wochen zu kneifen – dies erhöht den Ertrag der Gemüseernte.
  2. Die Häufigkeit des Gießens hängt von den Wetterbedingungen ab, normalerweise müssen Niagara-Tomaten alle 6-7 Tage angefeuchtet werden. Sie müssen die Büsche am frühen Morgen oder Abend gießen und 2-3 Liter unter jede Pflanze gießen. Es ist darauf zu achten, dass kein Wasser auf die Stängel und Blätter gelangt..
  3. Die erste Fütterung erfolgt 11-13 Tage nach dem Umpflanzen der Sämlinge an einen festen Platz. Dazu werden stickstoffhaltige Verbindungen für nachfolgende Verbände verwendet – Kalium und Phosphor. Während der Vegetationsperiode werden Niagara-Tomaten mindestens 3-4 Mal gefüttert.

ertragreiche PflaumentomateNiagara ist eine neue Pflaumentomatensorte, die von russischen Züchtern gezüchtet wurde. Trotz ihres jungen “Alters” hat sie sich aufgrund ihres unprätentiösen Anbaus, der konstant hohen Erträge bei allen Wetterbedingungen und des hervorragenden Geschmacks von Sahnefrüchten bei den Sommerbewohnern bereits großer Beliebtheit erfreut.

Verkostung von Tomaten Niagara – Video

Previous Post
Wir bauen eine Tomate Königsberg in ihrem Ferienhaus an
Next Post
يمكن أن تجذب زراعة الخيار بالزراعة المائية انتباهك
Adblock
detector