15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Geheimnisse des Anbaus von Samara-Tomatensorten für eine reiche Ernte

Samara-Tomate Die Tomatensorte Samara wird von vielen Sommerbewohnern und Gärtnern geliebt. Seine Popularität ist auf seine frühe Reifung, seinen ausgezeichneten Geschmack und seine hohe Resistenz gegen Tabakmosaik und andere Tomatenkrankheiten zurückzuführen. Die Früchte der Sorte Samara sind universell einsetzbar, sie sind in frischer und in Dosenform gleichermaßen lecker, hervorragend für die Zubereitung von Salaten, Saucen und Säften.

Tomatensorten Samara – Besonderheiten

ertragreiche Tomatensorte Samara ist eine Hybridtomatensorte, die gegen Fusarium, Tabakmosaik und andere Krankheiten resistent ist. In das staatliche Register aufgenommen als Sorte, die sich für den Anbau in Gewächshäusern und Brutstätten sowie unter einem Folienschutz im Freiland eignet.

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Samara:

  1. Büsche sind unbestimmt und erreichen eine Höhe von 180-220 cm. Die Pflanze braucht ein Strumpfband an einer vertikalen Stütze oder einem Spalier, sowie Kneifen.
  2. Die Hybride gehört zur frühen Reifung, für die volle Reife der Frucht dauert es nicht länger als 95-105 Tage.
  3. Mittelgroße Blattteller, dunkelgrün, mit einer leicht matten Blüte.
  4. Reife Früchte haben eine ordentlich abgerundete Form, bedeckt mit einer dichten, glänzenden Haut von leuchtend roter Farbe. Aufgrund ihrer Dichte werden Tomaten lange gelagert und verderben bei längerem Transport nicht.
  5. Das durchschnittliche Gewicht einer Frucht beträgt 110-120 g. Das Fruchtfleisch ist fest und fleischig, mit etwas Saft und Samen.Samara-Früchte
  6. Samara Tomatenertrag – bis zu 4-5 kg ​​aus einem Busch.
  7. Ein schwerwiegender Nachteil der Sorte wird als geringe Frostbeständigkeit angesehen, daher wird sie in Russland am häufigsten in Gewächshäusern oder unter einem Folienschutz angebaut..

Die Tomate Samara gehört zu Hybridsorten, und daher müssen für den Anbau jedes Jahr neue Samen gekauft werden, da die Samen in den angebauten Früchten keine Sorteneigenschaften behalten.

Wachsende Tomatensetzlinge Samara

wachsende Tomatensetzlinge der Sorte SamaraTomatensetzlinge in Töpfen drinnen

Der Anbau von Samara-Tomaten beginnt mit dem Kauf von Saatmaterial, der Vorbereitung des Behälters und der Erde für Setzlinge. Samen kauft man am besten in einem Gartenfachhandel und traut den Verkäufern auf dem Markt nicht. Sie können Ende Februar oder in der ersten Märzhälfte Samen für Setzlinge säen..

Nach dem Kauf müssen Tomatensamen zum Pflanzen vorbereitet werden. Gießen Sie sie dazu in ein Tuch oder einen Mullbeutel und legen Sie sie einen Tag lang in eine schwache Sodalösung..

Vergessen Sie nicht, das Pflanzmaterial zu härten – um die Immunität des Saatguts zu stärken, legen Sie es 24 Stunden in die Hitze und dann 6-8 Stunden in den Kühlschrank.

Bodenvorbereitung und Container

Vorbereitung der Nährstoffmischung für SetzlingeEine Mischung aus Humus, Torf, Sägemehl, Holzasche kann als Nährsubstrat für den Anbau von Samara-Tomatensetzlingen verwendet werden. Die Zugabe von Vermiculit oder Agroperlit ist unbedingt erforderlich – sie verhindern eine Feuchtigkeitsstagnation im Boden und sorgen für seine Brüchigkeit.

Tassen mit Erde füllenUm Setzlinge zu pflanzen, müssen Sie auch Behälter vorbereiten. Am besten verwenden Sie gewöhnliche Plastikbecher, aus denen die gewachsenen Sämlinge leicht entnommen werden können. Auf Wunsch können Sie Torftabletten oder kleine Blumentöpfe verwenden..

Tomatensamen säen

Samara TomatensamenVor der Aussaat von Tomatensamen der Sorte Samara müssen die Behälter etwa zur Hälfte mit dem vorbereiteten Substrat gefüllt werden.

Dann können Sie mit der Landung beginnen:

  • machen Sie kleine Vertiefungen auf der Bodenoberfläche und verteilen Sie die Samen;
  • mit einer dünnen Erdschicht bestreuen;
  • leicht andrücken und über heißes Wasser gießen;
  • stellen Sie die Tassen mit den Samen auf die Fensterbank oder an einen anderen warmen und beleuchteten Ort.
  • Versorgen Sie die Sämlinge mit einer Lufttemperatur von nicht weniger als + 23 ° С.

Samara TomatensetzlingeDas erste Gießen der Samen sollte 9-10 Tage nach der Aussaat erfolgen. Danach sollten die Sämlinge jede Woche angefeuchtet werden, aber die Feuchtigkeit im Boden sollte nicht stagnieren. Die Sorte Samara reagiert empfindlich auf übermäßige Feuchtigkeit, was ihre Immunität beeinträchtigt..

Tomatensämling PflegeTomatensämlinge müssen gefüttert werden. Zu diesem Zweck können Sie Epin oder andere Wachstumsstimulanzien verwenden. Um das Top-Dressing vorzubereiten, benötigen Sie ½ Ampullen für 2 Liter Wasser. Verwenden Sie eine Lösung zum Besprühen von Sämlingen – sie beschleunigt ihr Wachstum, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und extreme Temperaturen und verbessert die Erträge.

Versetzung an einen festen Platz

Tomatensetzlinge verpflanzenNach dem Erscheinen des ersten echten Blattes müssen Tomatensetzlinge in separate Behälter getaucht werden. Während der Ernte ist es ratsam, einen komplexen Mineraldünger zu verwenden.

Wenn sich der Boden ausreichend erwärmt, können die Tomaten an einen festen Platz verpflanzt werden. Vor dem Pflanzen einer Pflanze in einem Gewächshaus muss der Boden umgegraben werden. Der Abstand zwischen den Pflanzlöchern beträgt nicht weniger als 35-50 cm.

Es ist zu beachten, dass dies eine hohe Pflanze ist. Installieren Sie daher in der Nähe jedes Lochs einen Holzstift, um den Busch weiter zu binden. Gießen Sie die Sämlinge nach dem Umpflanzen reichlich mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur.

Tomatenpflege Samara

Samara-Tomaten im Gewächshaus pflegenDie Pflege von Tomaten der Sorte Samara besteht aus agrotechnischen Standardmaßnahmen – Befeuchtung, Lockerung, Bekämpfung von Unkraut, Krankheiten und Insekten.

Grundregeln der Pflege:

  1. Samara-Tomaten müssen alle 6-7 Tage mit festem Wasser bei Raumtemperatur gegossen werden. Nach dem Lösen ist eine Befeuchtung wünschenswert. Jeder Busch benötigt mindestens 500 ml Wasser.Tomaten im Gewächshaus gießen
  2. Das Auflockern des Bodens ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Tomatenpflege. Es hilft, die verhärtete Kruste von der Bodenoberfläche zu entfernen und die Sauerstoffversorgung des Wurzelsystems der Pflanze zu verbessern. Lockern Sie die Beete mit Tomaten, vorzugsweise alle 7-8 Tage.den Boden lockern
  3. Beim Indoor-Anbau sollte das Gewächshaus täglich gelüftet werden. Sie zeichnet sich durch hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit aus, die für die Sorte Samara destruktiv sind..
  4. Eine Hybridtomatensorte braucht regelmäßige Fütterung – sowohl organisch als auch komplex mineralisch. Unter organischen Stoffen wäre die beste Option Holzasche, Gülle, Hefe oder Brennnesselinfusion..Samara-Tomaten füttern

Samara ist eine Hybridtomatensorte, die bei vielen Sommerbewohnern und Gärtnern beliebt ist. Sie zeichnet sich durch eine kurze Reifezeit, unprätentiöse Pflege und einen hohen Ertrag aus.. leckere FrüchteAufgrund ihres hervorragenden Geschmacks werden reife Tomaten frisch verzehrt und auch zur Zubereitung von Gemüsegerichten, Saucen, Säften und Winterzubereitungen verwendet..

Samara-Tomatensorten in ihrem Sommerhaus – Video

Previous Post
Wir bauen eine Tomate Königsberg in ihrem Ferienhaus an
Next Post
اختر مجموعة متنوعة من الخيار parthenocarpic لأسرة حديقتك Real Colonel