Arten und Regeln der Selbstherstellung eines Spaliergitters für Gurken
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Arten und Regeln der Selbstherstellung eines Spaliergitters für Gurken

Spaliernetz für Gurken Das Spaliernetz für Gurken ist ein praktisches und praktisches Design, das hilft, einen ordentlichen Busch zu bilden und die Richtung seines Wachstums zu kontrollieren. Diese Gemüsekultur zeichnet sich durch ein sehr schnelles Wachstum aus und nach kurzer Zeit verwandeln sich die Gurkenbeete in dichtes Dickicht. Das Wachsen auf einem Gitter ermöglicht es Ihnen, das Problem des Überwucherns zu lösen, die Stängel der Pflanze zuverlässig zu fixieren und die Pflege erheblich zu vereinfachen.

Wozu dient das Spaliernetz?

rationelle Bettennutzung Ein Spaliernetz für Gurken in einem Gewächshaus oder Freiland wird oft von vielen Gärtnern verwendet, wenn sie nicht nur Gurken, sondern auch andere Gemüsekulturen anbauen – Zucchini, Bohnen, Bohnen, Erbsen und andere Kletterpflanzen.

Die Verwendung dieses Designs ermöglicht die wirtschaftlichste und rationellste Nutzung der Fläche des Gewächshauses oder Gemüsegartens, verleiht den Pflanzen ein gepflegtes Aussehen und erleichtert ihre Pflege. Gemüsesprossen können sowohl horizontal als auch vertikal platziert werden – dies vereinfacht das Gießen, Besprühen und die Insektizidbehandlung erheblichSpaliernetz für Gurken.

Auf diese Weise werden die Pflanzen gleichmäßig beleuchtet und belüftet. Durch das Anbinden an das Spaliernetz liegen die Früchte über dem Boden – das schützt sie zuverlässig vor Schädlingen, Nagetieren, sowie Echtem Mehltau und anderen Krankheiten.

Spaliernetz für Gurken: Hauptsorten

Spaliernetz für Gurken im GartenEs gibt verschiedene Sorten von Gurkengitternetzen, die sowohl in Gewächshäusern als auch im offenen Boden verwendet werden können. Bei der Auswahl eines Produkts müssen Sie die Vielfalt der Gemüsekulturen berücksichtigen – einige benötigen eine hohe und breite Spannung, andere benötigen eine relativ niedrige Maschenweite.

Für Gurken, die in Gewächshäusern angebaut werden, verwenden Sie am besten Spaliernetze aus natürlichen Materialien. Gemüsekulturen, die in offenen Beeten wachsen, können an Strukturen aus synthetischen Materialien gebunden werden.

Kunststoff

Plastikgitter für GurkenDas Gurkennetz aus Kunststoff ist stark, langlebig und gleichzeitig leicht. Dieses Design hält problemlos einer reifen Ernte stand, verbiegt oder bricht nicht unter dem Gewicht von Gurken..

Die Strukturen bestehen aus hochwertigen Materialien mit minimalem Verschleiß. Mehrweg-Kunststoffnetze sind für den langfristigen Einsatz konzipiert. Beim Kauf müssen Sie die Größe der Zellen berücksichtigen. Als beste Option für den Anbau von Gurken gilt ein Produkt mit Zellen von 10-15 cm.

Solche Produkte können in jedem Gebäude oder Supermarkt gekauft oder selbst hergestellt werden..

Metall

MetallstrukturDas Metallgitternetz für Gurken gilt als das langlebigste, zuverlässigste und verschleißfesteste. Es hält die erhöhte Belastung reifer Früchte, ohne sich zu verformen oder zu brechen. Deshalb zeichnet sich das Metallgewebe nicht nur durch seine Langlebigkeit, sondern auch durch seinen hohen Preis aus..

Die durchschnittliche Lebensdauer einer Metallkonstruktion beträgt 4-5 Jahre. Aber es hat auch Nachteile – unter dem Einfluss von Regen und häufigem Gießen von Pflanzen wird das Netz mit Rost bedeckt. Um Korrosion zu verhindern, kann eine spezielle Masse auf die Struktur aufgetragen werden, um sie vor Rost zu schützen.

Gitternetz aus Kunststoff

Gitter aus KunststoffnetzDas Spaliernetz ist aufgrund seiner maximalen Zuverlässigkeit und Funktionalität bei Gärtnern gefragt. Die Struktur hat zusätzliche Unterstützung, dank der sie fast jedem Gewicht standhalten kann.

Die wichtigsten Sorten von Gitternetzen:

  1. Geneigt – ist ein Netz, das über einen Rahmen gespannt ist, der in einem schiefen Winkel angeordnet ist. Für zusätzliche Festigkeit des Produkts werden spezielle Stützen oder Querstangen in der Breite verwendet.
  2. Vertikal – eine Konstruktion, bei der das Netz über einen Rahmen aus Holzbalken, einem Rohr oder einem Metallprofil gespannt wird.
  3. “A” -förmig – das Design ähnelt der Form des Buchstabens “A”. Gurken werden von zwei Seiten darauf fixiert, ihr Wachstum wird am Produkt nach oben gerichtet.
  4. Gewölbt – solche Spaliernetze werden seltener verwendet als andere Sorten. Solche Produkte sind ästhetisch ansprechend, aber ihre Praktikabilität und Zuverlässigkeit unterscheiden sich nicht von anderen Typen..

Das Binden von Gurken auf einem gitterartigen Gitter wird empfohlen, wenn die Größe der Beete mehr als 10 m beträgt, Gurken beginnen sich an den Wegen der Struktur zu klammern und wachsen nach oben. Die beste Option ist ein Netz mit einer Zellgröße von mindestens 8-10 cm.

Wie man mit eigenen Händen ein Spaliernetz macht

Säulen setzenGurkengitter zum Selbermachen ist ganz einfach. Zunächst muss eine Stütze vorbereitet werden – zwei Säulen (1,6-1,8 m hoch). Sie graben sich entlang der Ränder der Gurkenpflanzungen ein und dienen als Stütze für das gesamte Produkt. Die Pfosten können aus verschiedenen Materialien bestehen – Kunststoff, Metall, Holz. Sie können auch Betonpfeiler, dicke Äste, Bewehrung verwenden.

Auch für die Eigenproduktion des Spaliernetzes benötigen Sie eine Schiene, die von oben zwischen den beiden Stützen befestigt wird, um die gesamte Konstruktion zu sichern und zuverlässiger zu machen. Bereiten Sie zusätzlich ein Netz (aus Bindfaden oder dickem Bindfaden), einen Schraubendreher und Schrauben vor, um Stütze und Schiene aneinander zu befestigen.

So machen Sie mit Ihren eigenen Händen ein Gurkengitter:

  • an den Seiten des Gurkenbettes die Stützpfosten 40-70 cm tief eingraben und gut verstopfen;
  • glätten Sie das Gitter auf dem Boden und ziehen Sie es dann über die Schiene, um die Stütze von oben zu sichern;
  • befestigen Sie die Schiene mit dem Netz mit Schrauben an den Stützen im oberen Teil in der Mitte der Struktur – als Ergebnis sollte sie wie der Buchstabe “P” aussehen;
  • Richten Sie das darunter liegende Netz aus und bedecken Sie seine Stützen mit Draht, Bindfaden oder Bindfaden.

Überprüfen Sie nach Abschluss aller Arbeiten, ob das Netz fest und fest sitzt, da es sonst das Gewicht der Früchte nicht tragen kann..

Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Gurkengitternetz herzustellen, besteht darin, einen dünnen Draht (bis zu 2 mm dick) zwischen mehreren Stützen zu spannen. Danach horizontal in 3-4 Reihen weben..

Eine einfache Konstruktion kann verbessert werden, indem ein Balken zwischen die Stützpfosten gelegt und die erforderliche Anzahl von Schnüren vertikal davon abgesenkt wird. Ziehen Sie die Enden der Schnüre gut durch und binden Sie einen Haken daran, den Sie im Boden vergraben.

Strumpfgurken auf einem Gitternetz

StrumpfbandgurkeWenn Sie dieses Design in Gewächshäusern oder im Freien verwenden, müssen Sie wissen, wie man ein Spaliernetz für Gurken installiert. Es ist am besten, die Struktur von Ost nach West zu installieren. Dies gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung des Sonnenlichts für alle Triebe und Pflanzen. Erfahrene Gärtner empfehlen, nur Gurkentriebe zu binden, deren Länge mehr als 15-20 cm beträgt.

So befestigen Sie ein Gurkengitternetz:

  • installieren Sie die Stützpfeiler im Boden – sie müssen fest und zuverlässig installiert werden, nicht taumeln;
  • der Abstand zwischen den Stützen muss mindestens 5 m betragen;
  • stützen Sie die Stützen um 30-70 cm in den Boden und verdichten Sie sie fest;
  • befestigen Sie die Lamellen an der oberen Hälfte der Säulen;
  • das Spannband befestigen.

StrumpfbandmusterNachdem Sie das Gitternetz installiert haben, können Sie mit dem Binden der Gurken fortfahren. Es ist sehr wichtig, die Gurkensträucher richtig zu binden – nur in diesem Fall können Sie bequem auf die Kultur zugreifen und ihre Triebe nicht beschädigen.

Um Gurken zu binden, benötigen Sie eine Schnur oder einen Nylonfaden. Machen Sie einen Knoten an der Basis des Gurkenstrauchs. Achten Sie darauf, dass der Stängel nicht zerquetscht wird, wodurch die Nährstoff- und Sauerstoffversorgung der Blätter und Früchte der Pflanze gestört wird.

Ziehen Sie danach den Nylonfaden vorsichtig das Gitternetz hoch. Wickeln Sie die obere Schiene mehrmals um und befestigen Sie sie mit einem starken Knoten. Beim Binden von Gurkenkulturen sollten die Triebe nicht gespannt sein. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass sie unter dem Gewicht der reifenden Früchte beschädigt oder zerbrochen werden..

Die Grundregel beim Binden von Gurken an ein Spaliernetz ist, einen zuverlässigen, aber nicht sehr engen Knoten am Pflanzenstiel zu machen und gleichzeitig für eine hochwertige Dehnung zu sorgen. Um Schäden an der Kultur zu vermeiden, können Sie die jungen Gurkensprossen im Netz nach oben richten und leicht verdrehen. Während der Reifezeit der Ernte können Gurken mit Nylonfäden oder Plastik-Wäscheklammern fixiert werden.

Das Gurkengitternetz ist ein einfaches und praktisches Design. Es wird für den Anbau von Kletterpflanzen sowohl in Gewächshäusern als auch in offenen Beeten verwendet. Sie können das Netz selbst herstellen. Gleichzeitig minimaler Zeit-, Arbeits- und Materialaufwand und eine enorme Vereinfachung der Gurkenpflege.

Wie wird das Spaliernetz für Gurken installiert – Video

Previous Post
Wir bauen eine Tomate Königsberg in ihrem Ferienhaus an
Next Post
يمكن أن تجذب زراعة الخيار بالزراعة المائية انتباهك
Adblock
detector