15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Himbeer Krasa Russland in einem Sommerhaus zum Frischverzehr und zur Herstellung von Marmelade

Himbeer Krasa Russland

Die einheimische Himbeere Krasa Russland ist eine umstrittene Sorte, die Bewertungen variieren von enthusiastisch bis beleidigend. Und die Wahrheit liegt nicht in der Mitte – es hängt alles vom Zweck ab, für den die Kultur angebaut wird. Wenn die Besitzer die Früchte sofort nach der Ernte essen oder verarbeiten, kann die Schönheit Russlands als ideal bezeichnet werden. Landwirte, die frische Beeren auf den Markt liefern oder landwirtschaftliche Maschinen zur Ernte einsetzen, sollten nach anderen Himbeeren Ausschau halten..

Himbeer Krasa Russland: Sortenbeschreibung

großfrüchtige Himbeere

Die Schönheit Russlands wurde 1994 vom VSTISP-Autorenteam unter der Leitung von Professor V.V.Kichina gezüchtet.

An der Auswahl nahmen einheimische Sorten teil:

  • Maroseyka, zapfenlos und großfrüchtig;
  • Mirage ist ein Spender von hoher Süße von Früchten.

Raspberry Krasa Russia kann in allen Regionen angebaut werden. Die Sorte wird jedoch für persönliche Nebenparzellen empfohlen, im industriellen Gartenbau wird sie nicht verwendet..

Wie ein Busch aussieht

kräftiger Busch von Himbeersorten Krasa Rossii

Die Landungen der Schönheit Russlands sehen kompakt und ordentlich aus. Triebe der Sorte:

  • leistungsstark, aber flexibel, was die Überwinterung in den nördlichen Regionen erleichtert;
  • vertikal wachsen;
  • in der Länge erreichen sie unter günstigen Bedingungen etwa 1,5-1,8 m – bis zu 2 m;
  • junge sind grün, oft mit Anthocyan-Tönung;
  • im Herbst holzig;
  • komme aus dem Winter hellbraun;
  • Seitentriebe verzweigt, dick, von mittlerer Länge;
  • jeder Fruchtzweig gibt durchschnittlich 10-20 Beeren;
  • Triebe sind mit leichten Flusen und einer schwachen Wachsblüte bedeckt;
  • es gibt keine Dornen;
  • Fruchtzone – etwa 2/3 eines zweijährigen Triebs plus Seitentriebe.

Die Internodien sind kurz, es gibt viele Blätter auf der Kras of Russia Himbeere. Die Lappen sind verlängert und erscheinen aufgrund der klaren Äderung mäßig faltig. Sie sind dunkelgrün, leicht behaart, mit einer bläulichen Unterseite..

Der Hauptteil der Wurzeln liegt in der Ackerschicht in einer Tiefe von 30-40 cm Die Triebe breiten sich um einen halben Meter oder etwas mehr aus, einige können jedoch sogar über 2-3 m “herauskriechen”..

Beschreibung und Eigenschaften von Früchten

Beerengröße

Die Blüten der Schönheit Russlands sind weiß, groß und ziehen Bienen an. Beeren gelten als groß oder sehr groß, aber die Größe hängt stark von der landwirtschaftlichen Technologie ab:

  • wenn Sie einen Himbeerbaum hineinwerfen, können Sie etwa 4 g “Kleingeld” sammeln;
  • bei intensiver Pflege erreichen die Früchte 13-15 g;
  • Durchschnittsgewicht – 8-12 g.

Aussehen und andere Eigenschaften von Himbeerbeeren Kras of Russia:

  • form – länglich-konisch, breite Basis, etwa 2-mal größer als der stumpfe Ausguss im Durchmesser;
  • grüne Beeren sind mit dichter, gut sichtbarer Behaarung bedeckt, der Rand wird mit zunehmender Reife seltener;
  • unreife Früchte sind rot mit einer rosa Tönung;
  • vollreif – hellrot, glänzend;
  • das Fruchtfleisch ist sehr saftig, locker;
  • die Haut um die gegossenen Steinfrüchte ist dünn und leicht zu zerreißen;
  • “Caps” beim Pflücken unreifer Beeren können auseinanderfallen, vollreif – nicht zerfallen;
  • eine kleine Menge Himbeeren fällt zu Boden;
  • im Süden, besonders im heißen Sommer, brennen die Früchte – die der Sonne zugewandte Seite wird weiß.

Der Geschmack von Kras of Russia Himbeeren ist sehr süß, aber das Aroma ist mäßig oder schwach ausgeprägt. Die Konsumqualitäten sind bereits wenige Stunden nach der Ernte hoch. Dann beginnen die Beeren zu fließen. Recycling erfolgt am besten vor Ort, ohne Ferntransport.

Transportfähigkeit und Haltbarkeit der Himbeersorten Krasa Rossii werden als mittel-niedrig eingeschätzt.

Himbeer Krasa Rossii ist für den Frischverzehr bestimmt, kann für alle Arten der Verarbeitung verwendet werden, außer zum Einfrieren und Trocknen. Die letzten beiden Rohlinge werden aufgrund einer zu dünnen Schale um die Steinfrüchte und einer Fülle von Saft im Inneren nicht von hoher Qualität sein.

Fruchtbildung und Produktivität von Himbeeren Krasa Rossii

reift Himbeere Krasa Russland

Die Sorte trägt Beeren an den seitlichen Seiten und am oberen Teil der Hauptstiele. Aus einem erwachsenen Busch, bestehend aus 7-8 Trieben im Alter von 1-2 Jahren, werden ca. 4,5 kg Früchte geerntet.

Ernte:

  • nimmt bei minimaler Wartung deutlich ab;
  • steigt bei hoher Landtechnik auf 6 kg;
  • vernachlässigt, in unwegsames Dickicht verwandelt Himbeeren können kaum noch Beeren produzieren.

Die Fruchtbildung von mittelreifen Himbeeren des Kras von Russland dauert anderthalb Monate. In der Region Central wird die Ernte mindestens 5-6 Mal von der zweiten Julihälfte bis Ende August geerntet. Die Reparierbarkeit kann sich im Süden spontan in einem langwierigen Herbst in einzelnen Trieben manifestieren.

Schädlings- und Krankheitsresistenz

die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten

Die Immunität der Schönheit Russlands gilt als überdurchschnittlich. Die Sorte ist resistent:

  • bis purpurroter Fleck;
  • Anthracnose;
  • die meisten Viren werden von Blattläusen übertragen.

Kann staunen:

  • Zecken;
  • Himbeerkäfer;
  • Blattläuse;
  • Botrytis;
  • graue Fäule;
  • Chlorose;
  • Mosaikvirus.

Himbeer Krasa Russland verträgt Fröste von etwa -26 ° , bei hoher Schneedecke – bis zu -30 ° С.

Himbeerschönheit Russlands und die Grundlagen seiner Landtechnik

wachsende Himbeeren

Das Pflanzen und Pflegen von Kras of Russia-Himbeeren erfolgt wie bei anderen Sorten. Pflanzen:

  • muss genug Feuchtigkeit bekommen;
  • anspruchsvoll für die Fütterung;
  • brauchen Ausdünnungsbüsche;
  • um die Fruchtbildung seitlich zu erhöhen, werden die Spitzen der Haupttriebe um 20-25 cm gekürzt;
  • es wird angenommen, dass die Sorte ohne Strumpfband auskommt, aber erfahrene Gärtner empfehlen, nicht zu experimentieren.
  • präventive Behandlungen zu Beginn und am Ende der Saison durchführen – es ist obligatorisch;
  • für den Winter in den nördlichen Regionen werden die Triebe gebunden, auf den Boden gebogen und bedeckt.

gießen und düngen

Der Ertrag der hoch Himbeersorten Kras of Russia hängt vom Gießen, Dressing und Verdicken der Büsche ab. Es wird empfohlen, beim Pflanzen in Reihen einen Abstand von 1 m zwischen den Pflanzen zu lassen – 2-2,5 m. Die Sorte gibt genug Wachstum, um sich vegetativ zu vermehren.

Vor- und Nachteile der Sorte

ertragreiche Sorte im Sommerhaus

Bei der Züchtung von Kras of Russia-Himbeeren bestand die Aufgabe der Züchter darin, eine Sorte mit süßen großen Beeren zu schaffen, was erreicht wurde. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Früchte einen erheblichen Fehler hatten – eine geringe Haltbarkeit, die ihren Wert mindert.

Zu den Vorteilen der Schönheit Russlands:

  • große saftige Beeren;
  • Triebe ohne Dornen;
  • Ertrag;
  • guter süßer Geschmack;
  • hohe Wachstumsstärke;
  • Resistenz gegen eine Reihe von Krankheiten.

Nachteile der Sorte:

  • geringe Transportfähigkeit und Haltbarkeit;
  • schwaches Aroma;
  • Himbeeren sind anspruchsvoll zu pflegen;
  • nicht für den industriellen Anbau geeignet;
  • bei wiederkehrenden Frösten können die Knospen an gut überwinterten Trieben einfrieren;
  • große Samen.

Es wird empfohlen, die einheimische Himbeersorte Krasa Russia auf privaten Nebenparzellen anzubauen, die nicht für Industriegärten geeignet sind. Die Beeren sind sehr groß, süß, saftig, müssen aber sofort verarbeitet werden, sind schlecht gelagert.

Himbeer Krasa Russland gibt große Früchte – Video

Previous Post
Das Beste seiner Art – was ist eine parthenokarpische Gurke?
Next Post
الكشمش الأحمر – زراعة ورعاية