Herbstpflanzung von Himbeeren Indian Summer und Pflanzenpflege
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Herbstpflanzung von Himbeeren Indian Summer und Pflanzenpflege

Himbeeren pflanzen Indian Summer und Pflege Eine frostbeständige Himbeersorte wurde in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts durch Kreuzung von 2 Sorten gewonnen: Kostinbrodskaya und Novosti Kuzmin. Das kompetente Anpflanzen und Pflegen von indischen Sommerhimbeeren trägt dazu bei, eine Kultur in einem Sommerhaus erfolgreich anzubauen. Ursprünglich war die Anlage für Regionen mit kühlem Klima vorgesehen. Daher leidet es in den südlichen Regionen unter Hitze und Mangel an natürlichen Niederschlägen..

Detaillierte Eigenschaften der Sorte

hohe Himbeerbüsche Indian Summer Indische Sommerhimbeersträucher werden bis zu 2 m hoch, lange Zweige mit harten Dornen bilden eine üppig ausladende Krone. Sie sind mit einer kaum wahrnehmbaren wachsartigen Beschichtung und dreieckigen grünen Blättern bedeckt. Auf der faltigen Oberfläche der Platte sind Adern deutlich sichtbar. Während der Blütezeit bilden sich an den Büschen lockere Blütenstände. Nach erfolgreicher Bestäubung erscheinen Früchte.

Eine ausführliche Beschreibung der Indian Summer Himbeere beinhaltet auch die Eigenschaften der Frucht. Abgerundete Beeren ähneln einem Kegelstumpf. Sie sind in einem leuchtenden tiefrosa (karmesinrot) Farbe bemalt. Die Masse einer reifen Frucht beträgt ca. 3,5 g, das süß-saure Fruchtfleisch ist sehr zart, hat aber kein ausgeprägtes Aroma..

Vor- und Nachteile von Kultur

ertragreiche HimbeereDie Himbeersorte Indian Summer hebt sich vor dem Hintergrund anderer Kultursorten ab.

Es hat eine Reihe von Vorteilen:

  • verträgt Fröste bis -30°C;
  • Beeren behalten ihre Form und ihren Geschmack bei starkem Niederschlag;
  • Büsche sind resistent gegen Graufäule und Locken;
  • Fruchtbarkeitsperioden.

Darüber hinaus ist die Kultur eine remontierende Sorte. Dies bedeutet, dass der Züchter die Menge und den Zeitpunkt der Ernte der reifen Früchte kontrollieren kann. Im Durchschnitt beträgt die Produktivität von Himbeeren der Sorte Indian Summer etwa 3 kg Beeren aus einem Busch..Fruchtbildung vor dem Frost

Zweijährige Triebe der Kultur tragen im Juni und September Früchte, einjährige Triebe erst Ende August..

Zu den Nachteilen der Sorte gehört die geringe Transportierbarkeit. Gezupfte Beeren verlieren schnell ihre Form und geben Saft ab. Sie werden in der Regel direkt nach der Ernte gegessen oder verarbeitet. Als Nachteil der Kultur wird auch ein langsameres Wachstum von Ersatztrieben angesehen. Während der Saison werden nur 10-13 Stück pro 1 m² geformt.

Himbeeren Indian Summer pflanzen und nach den Regeln pflegen

Himbeeren pflanzen Indian Summer und PflegeDie frostbeständige Kultur wird durch Busch-, gewöhnliche und Bandmethoden gezüchtet. Bei der ersten Option werden Büsche an den Ecken der quadratischen Plattform in einem Abstand von 1,3 m voneinander platziert. Sie werden in Gruben von 0,5 m Breite und 0,4 m Tiefe gepflanzt..

Himbeeren in Reihen pflanzenFür die gewöhnliche Methode zum Anpflanzen von Himbeeren graben sie kompakte Gräben mit einer Tiefe von bis zu 0,7 m, der Abstand zwischen ihnen beträgt 1,4 m, die Büsche werden im Abstand von 0,6 m gepflanzt, die Gürtelmethode wird auch auf ähnliche Weise verwendet. Setzlinge werden jedoch in Gruppen von 3 in einem geräumigen Loch platziert. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 1,5 m.

Die richtige Anpflanzung von Resthimbeeren Indian Summer und deren Pflege ermöglichen es, jährlich reiche Ernten zu ernten.

Wählen Sie vor Arbeitsbeginn einen geeigneten Bereich, in dem:

  • viel Sonnenlicht;
  • fehlende Entwürfe;
  • Grundwasserstand mindestens 2 m.

Himbeeren am ZaunOft werden Himbeeren in der Nähe eines leeren Zauns oder auf der Südseite des Hauses platziert. Der Abstand zu den Pflanzungen sollte mindestens 2,5 m betragen. Die Gebäude schützen die Büsche vor starkem Wind und Zugluft.

Die reparierende Himbeersorte Indian Summer wird im September oder Anfang Oktober gepflanzt. Vor einem signifikanten Kälteeinbruch hat die Kultur Zeit, richtig Wurzeln zu schlagen, was ihr hilft, erfolgreich zu überwintern.

Landetechnik

Himbeer-PflanztechnikIm ausgewählten Bereich wird ein Graben oder eine Grube ausgehoben. An der Unterseite wird eine Drainageschicht verlegt, um einen Feuchtigkeitsstau zu verhindern. Normalerweise verwenden sie gebrochene Ziegel, Schotter, kleine Steine ​​​​oder zerkleinerte Rinde, die mit einem Fungizid behandelt wurden. Es zersetzt sich nach und nach und gibt wertvolle Substanzen an den Boden ab. Dadurch erhalten Himbeeren eine zusätzliche Dosis Top-Dressing..

In die Mitte des Trichters wird ein kleiner Hügel mit fruchtbarem Boden gegossen. Darauf wird ein Himbeersämling gesetzt, dessen Wurzeln mit einer wachstumsstimulierenden Substanz behandelt werden. Die entstehenden Hohlräume werden mit Erde gefüllt und sorgfältig gestopft. Dann wird die Pflanze reichlich bewässert und mit Mulch bedeckt..

Vor dem Pflanzen von Himbeeren der Sorte Indian Summer empfiehlt es sich, das Rhizom in eine aus Ton, Humus und Wasser gewonnene Schwatzkiste zu tauchen.

Pflegeregeln

HimbeerpflegeWie alle Beerenkulturen braucht die Sorte Indian Summer sorgfältige Pflege..

Traditionell besteht der Prozess aus einer Reihe einfacher Regeln:

  • mäßiges Gießen;
  • Lockerung des Bodens;
  • Düngung;
  • Mulchen;
  • Beschneidung;
  • Schädlingsbekämpfung.

Die reparierende Himbeersorte ist sehr feuchtigkeitsempfindlich. Er mag kein stehendes Wasser und das Austrocknen des Bodens. Damit sich die Kultur erfolgreich entwickeln und Früchte tragen kann, wird sie unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen bewässert.

den Himbeerstrauch gießenBei Sommerhitze und Trockenheit werden die Büsche alle 2 Tage angefeuchtet. Wenn es draußen kühl ist und es regelmäßig regnet, schauen sie auf die oberste Bodenschicht im Wurzelbereich. Die trockene Erde wird alle 7 Tage einmal angefeuchtet. Auch für Himbeeren ist ein Tropfbewässerungssystem installiert. Lockern Sie nach jedem Vorgang den Boden vorsichtig. Ansonsten bildet sich darauf eine dicke Kruste..

Die Himbeersorte Indian Summer hat ein oberflächliches Wurzelsystem, daher ist es ratsam, 10 Liter Wasser unter einen jungen Busch und 20 Liter unter einen Erwachsenen zu gießen.

Top-Dressing- und Mulchschema

DüngungBüsche, die 3 Jahre alt sind, benötigen eine zusätzliche Düngung. Es wird in Etappen eingeführt.

Im Mai werden Pflanzungen beispielsweise mit stickstoffhaltigen Substanzen gegossen:

  • Ammoniumnitrat;
  • Harnstoff;
  • Königskerze in Wasser verdünnt (1:10).

Beim ersten Auftreten von Blütenständen und reifen Beeren wird dem Boden Kalium-Phosphor-Düngung zugesetzt. Nach der Ernte der Sommerernte wird die Kultur mit einer komplexen Lösung bewässert. Es wird aus Kaliumsulfat (20 g), Salpeter (15 g), Superphosphat (40 g) und Wasser (10 L) hergestellt. Die resultierende Zusammensetzung wird über 3 ausgewachsene Büsche verteilt. Im Spätherbst werden die Gänge mit Holzasche und der Wurzelbereich mit Humus bestreut.

Mulchen von HimbeerenDas Schema zum Anpflanzen und Pflegen von Himbeeren im Indischen Sommer umfasst die Verwendung von Mulch. Es wird aus kleinem Sägemehl, Humus und verrotteten Blättern gewonnen. Die Komponenten werden gründlich gemischt und dann unter die Büsche geschickt. Eine Mulchschicht schützt den Boden vor Verkrustungen und dient gleichzeitig als zusätzliche Düngung.

Triebe beschneiden und binden

HimbeerschnittDas rechtzeitige Entfernen und Kürzen der Triebe beeinflusst den Ertrag von Himbeeren der Sorte Indian Summer erheblich. Der planmäßige Schnitt erfolgt im zeitigen Frühjahr. Nach dem Winter werden die Äste des letzten Jahres auf etwa 1,5 m gekürzt, dank des Verfahrens wachsen junge Äste aus den Blattnebenhöhlen, die bereit sind, Früchte zu tragen. Im Sommer werden schwache, beschädigte Triebe aus den Büschen entfernt. Schneiden Sie bei Bedarf unnötige Wurzelsauger ab.

Es werden nur große und ausladende Pflanzen angebunden. In der Nähe der Büsche wird eine feste Stütze in Form eines Pfahls oder Spaliers installiert. Überwucherte Büsche werden ordentlich an sie gebunden. Kurz vor dem Beschneiden wird das Erntegut von den Seilen befreit..

Insektenschutz

Schäden an Himbeeren durch SchädlingeHimbeeren Indian Summer wird von Insektenschädlingen nicht verschont.

Oft unter dem grünen Laub und zahlreichen Trieben des Busches siedeln sich an:

  • Himbeerblattlaus;
  • Glaskasten;
  • Bronze;
  • Spinnmilbe;
  • Stängelgallmücke.

Schädlinge werden auf 2 Arten zerstört. Vor der Blüte werden die Büsche mit Insektiziden behandelt. Nach dem Erscheinen der Früchte werden volkstümliche Kampfmethoden angewendet. Beispielsweise wird eine Spinnmilbe mit Knoblauch- oder Zwiebelaufguss verscheucht. Bronze wird mit in Wasser (5 l) verdünnter Holzasche (15 g) bekämpft.

Wie Sie sehen, sind die Regeln für das Anpflanzen und Pflegen von Indischen Sommerhimbeeren recht einfach. Die Hauptsache ist, die Büsche im angegebenen Abstand zu platzieren. Füllen Sie den Boden des Trichters mit Drainage. Es ist wichtig, die Pflanzen streng nach dem Schema zu gießen, zu füttern und zu schneiden. Aktives Handeln während einer Invasion von Schadinsekten.

Himbeersorten Indian Summer im September – Video

Previous Post
Das Beste seiner Art – was ist eine parthenokarpische Gurke?
Next Post
أصناف الكشمش الأحمر
Adblock
detector