Chinakohl anbauen und pflegen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Chinakohl anbauen und pflegen

auf dem Foto ein Chinakohlkopf Pekingkohl ist eine kälteresistente, einjährige Gemüsepflanze. Die Vegetationsperiode dauert nicht länger als 2 Monate, von der Aussaat bis zur Bildung eines vollwertigen Kohlkopfes. Der Anbau von Chinakohl in Ihren Beeten bietet die Möglichkeit, die ganze Familie mit Familienvitaminen zu versorgen..

Bei Erreichen der kommerziellen Qualitäten kann es je nach Sorte Folgendes aufweisen:

  • zylindrisch;
  • kurz-oval;
  • langes Oval;
  • dichter oder lockerer Kohlkopf.

Die durchschnittliche Blattlänge beträgt 25 cm, auch Struktur und Farbe der Blattplatten können stark variieren. Die Farbpalette reicht von tiefgrün bis hellgrün, die Struktur ist leicht geschwollen und faltig.

Pekingkohl wird in allen Arten von geschützten und offenen Böden als Kompaktor für Tomaten, Zucchini, Gurken, Weißkohl oder als eigenständige Kultur angebaut.

Wie man Chinakohl richtig anbaut

Erfahrene Gärtner und Anfänger quälen oft Fragen rund um den Anbau neuer, ungewöhnlicher Kulturen. Pekingkohl ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Hier sind nur einige davon:

  1. Wie man Chinakohl im Freien anbaut?
  2. Ist es möglich, Pflanzen während der Vegetationsperiode zu füttern??
  3. Was ist vorzuziehen Sämlinge oder Samen??
  4. Wie und wann gießen?

Trotz der scheinbaren Schlichtheit hat der Anbau von Pekingkohl seine eigenen Nuancen und kleinen Tricks, deren Nichtbeachtung den Ertrag erheblich reduzieren und alle Bemühungen der Gärtner zunichte machen kann..

Sämlinge oder Samen

Auf welche Weise Setzlinge oder Samen zum Anpflanzen von Pekingkohl hängt von den individuellen Bedingungen ab:

  • wo und wie sich die Pflanze entwickeln wird: im Gewächshaus, auf den Graten, im Freiland;
  • Was ist die durchschnittliche Tageslänge, Pflanzzeit (Frühling, Spätsommer).

Beim Anpflanzen und Kultivieren von Pekingkohl in heißen und / oder trockenen Zeiten verfärbt sich die Pflanze stark und es bilden sich keine Kohlköpfe. Darüber hinaus beginnt die Kultur auch bei übermäßiger Beleuchtung aktiv Pfeile freizusetzen, auch während der langen weißen Nächte, die für einige nördliche Regionen sowie Sibirien charakteristisch sind..

Auf dem Foto Chinakohlsetzlinge 1,5 Monate Der Anbau von Pekingkohl in Sibirien und im Ural ist durchaus möglich, aber es ist notwendig, die Beleuchtung künstlich anzupassen, d.h. Wählen Sie schattige Bereiche oder bedecken Sie Pflanzen im Gewächshaus gewaltsam vor Licht.

Gewächshaus

Die Aussaat erfolgt im März, Anfang April, Ende Juli sowie in der ersten Augustdekade. Das Aussaatmuster beträgt 20 × 40 cm Für die Aussaat in anderen Zeiträumen sind nur Universalsorten geeignet, hauptsächlich Hybriden wie “Chinese Choice”, “Lyubasha”, “Naina F1”;

Das Pflanzen von Sämlingen erfolgt gleichzeitig mit den Samen, aber da die Pflanze das Anfangsstadium des Wachstums (Wurzelbildung, Auftreten der ersten Blätter) bereits hinter sich hat, kann die Ernte viel früher geerntet werden. Pflanzschema 30 × 50 cm.

Sie können keine Samen säen oder Kohlsetzlinge pflanzen, nachdem Sie Kreuzblütler gesammelt haben: Rettich, Rübe, Senf, Rettich, da sie von gängigen Schädlingen und Krankheiten befallen sind.

Offenes Gelände

Die Aussaat erfolgt nach dem Aufwärmen des Bodens, in der Regel Anfang Mai. Um eine Herbsternte zu erzielen, kann die Aussaat in der zweiten Julidekade beginnen. Ein vorheriges Einweichen der Samen ist nicht erforderlich. Aussaatschema bei Anbau als Salatkultur 20 × 20 cm, ggf. Kopfbildung – 35 × 35 cm, 50 × 50 cm Aussaatmenge 4 g pro 10 m². Die besten Ergebnisse werden bei der Aussaat von Samen auf den Kämmen mit einer Vertiefung in den Boden von 10-15 mm . erzielt.

Das Umpflanzen von Sämlingen in den Boden erfolgt Anfang Mai. Das Pflanzschema beträgt 30 × 50 cm.Bei den Pflanzarbeiten muss sorgfältig überwacht werden, dass das Wurzelsystem in keiner Weise beschädigt wird wodurch Sie die Pflanze leicht bekommen können, ohne das Wurzelkoma der Erde zu verformen.

Um hohe Erträge zu erzielen, muss die Übereinstimmung der ausgewählten Sorte mit dem Pflanzzeitintervall überwacht werden, dh die frühen müssen im Frühjahr gepflanzt werden und die späteren sind näher am Herbst und nicht umgekehrt..

Peking-Kohl-Pflege

Chinakohl nach der Sämlingsmethode anbauenDie Pflege von Chinakohl sowie jeder Gemüsekultur besteht darin, die Pflanzen zu gießen, zu jäten und zu füttern..

Um gute Erträge zu erzielen, ist ein optimales Gleichgewicht zwischen Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit äußerst wichtig. Diese Aussage gilt insbesondere bei der Bildung eines Kohlkopfes und einer Rosette..

Lufttemperatur:

  • tagsüber von 15 bis 19 ° C;
  • nachts nicht unter 8 ° C.

Luftfeuchtigkeit:

  • an einem bewölkten Tag 70%;
  • sonniger Tag 80%;
  • nachts ca. 80%.

Bodenfeuchte 65%.

Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, sind die Blätter oft von verschiedenen Krankheiten wie Grau-, Weiß- und Schwarzfäule befallen. Dadurch entwickelt sich die Pflanze nicht normal und es kommt nicht zur Bildung eines Kohlkopfes.

Obwohl die Kultur gut angefeuchteten Boden benötigt, verträgt sie kein stehendes Wasser.

Ernährung

Pekingkohl bevorzugt fruchtbaren Boden, der reich an Stickstoff und Kalzium ist. Aber auch wenn das Gartenland arm an organischer Substanz und Spurenelementen ist, spielt es keine Rolle.

Die Pflanze reagiert gut auf verschiedene Fütterungen sowohl natürlichen Ursprungs (Kerzenkerze) als auch auf Fütterung mit Mehrnährstoffdüngern:

  1. Herbst – Für jeden m² müssen Sie 4,5 kg Mist, 1,5 Esslöffel Doppelsuperphosphat und 2,5 Dessert hinzufügen. Esslöffel Kaliumsulfat. In Abwesenheit der letzteren Komponente kann sie durch gewöhnliche Holzasche in einer Menge von 1 Liter Dose pro 1 m² Boden ersetzt werden;
  2. Vor dem Pflanzen wird eine aus Geflügelkot hergestellte Lösung eingebracht (Wasser 10 l und ½ kg Kot) oder aus Eierschalen (30 Gramm zerkleinerte Schalen bestehen für 2 Tage in 5 Liter Wasser). Wenn aus irgendeinem Grund im Herbst keine Düngemittel in den Boden gegeben wurden, müssen Sie vor dem Pflanzen beim Graben im Frühjahr Kaliumsulfat, Superphosphat und Ammoniumnitrat hinzufügen. Jede Komponente wird in einer Menge von 1 EL eingenommen. l. für jeden m².

Pekingkohl hat eine hohe Fähigkeit, Nitrate zu akkumulieren, daher wird von der Anwendung von Düngemitteln während der Vegetationsperiode abgeraten. Alle Düngemittel müssen ausgebracht werden, bevor die Pflanze auf dem Gelände gepflanzt wird..

  1. Gießen – Bei trockenem Wetter ist es notwendig, jeden Tag zu gießen, es ist besser, dies durch Besprühen zu tun, in diesem Fall erhalten die Pflanzen die erforderliche Feuchtigkeitsmenge und gleichzeitig wird der Boden nicht durchnässt.

Peking-Kohlschädlinge und Methoden zur Bekämpfung

Tatsächlich gibt es nicht so viele Schädlinge, die Chinakohl infizieren:

  • Kreuzblütler Floh;
  • Schnecken;
  • Kohl Schmetterling;
  • Kreuzblütlerkäfer.

Auf dem Foto die Schädlinge des Chinakohls

Schädlingsbekämpfung mit Pekingkohl

Da die Kultur in der Lage ist, Schadstoffe an sich zu akkumulieren, sind nicht-chemische Präparate für die Schädlingsbekämpfung am akzeptabelsten. Beliebte Methoden werden bevorzugt, die bei regelmäßiger Anwendung hervorragende Ergebnisse liefern:

  1. Das Anpflanzen einer Kultur zwischen Tomaten-, Zwiebel- oder Knoblauchreihen reduziert die Aktivität des Kreuzblütlers erheblich. Als stärkeres Mittel wird empfohlen, die Pflanzen und den Boden zwischen den Reihen mit einer speziellen Lösung zu besprühen. Um es zuzubereiten, müssen Sie grüne Kartoffel- und Tomatenoberteile nehmen. Jede Komponente enthält 200 g und 2 große Knoblauchzehen. Mahlen Sie alle Zutaten und lassen Sie sie etwa einen Tag ziehen. Das Foto von Pekingkohl, das sich unten befindet, wurde genau nach diesem Prinzip gepflanzt – zwischen zwei Zwiebelbeeten.
  2. Gründliche und systematische Unkrautbeseitigung, verhindert auch Pflanzenschäden durch Kreuzblütler.
  3. Nachdem Kohlschmetterlinge im Garten erscheinen, ist es notwendig, die Unterseite der Blätter so oft wie möglich zu untersuchen. Beim Erkennen von Gelegen werden die Eier des Schädlings zerstört. Diese Methode, obwohl mühsam, liefert gute Ergebnisse, verringert jedoch die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Raupen erheblich..

Tipps zum Anbau von Chinakohl – Video

Previous Post
Das Beste seiner Art – was ist eine parthenokarpische Gurke?
Next Post
أصناف الكشمش الأحمر
Adblock
detector