15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Rote Johannisbeere – Pflanzen und Pflege

Anleitung, wie man im Herbst rote Johannisbeeren richtig pflanzt Es ist schwer, sich ein Gartengrundstück ohne einen Johannisbeerstrauch vorzustellen. Rote Johannisbeere ist ein im europäischen Teil Russlands verbreiteter Strauch, mit dem nur schwarze Johannisbeeren, Himbeeren oder Stachelbeeren an Popularität konkurrieren können. Die einzigartige Fähigkeit der roten Johannisbeere, bei einer Temperatur von -45 ° C zu überwintern, ermöglichte es ihr, die Weiten West- und Ostsibiriens sowie die Regionen des Fernen Ostens zu erobern. Rote Johannisbeeren werden zwar etwas seltener gepflanzt als schwarze Johannisbeeren, jedoch sind es ihre Früchte, die Pektin und Cumarine enthalten, die Herzinfarkten vorbeugen und Schwermetalle aus dem Körper entfernen. Rote Johannisbeeren sind ein ausgezeichnetes Produkt für die Herstellung von Fruchtgetränken, Kompott, Gelee und Wein. Natürlich werden Johannisbeeren und alle anderen Beeren im Idealfall am besten frisch, wie man sagt, vom Strauch verzehrt, aber auch dafür eignet sich die Einfriermethode perfekt, bei der die Beeren das gesamte Spektrum an Vitaminsubstanzen erhalten.

Lesen Sie mehr über goldene Johannisbeeren – Pflanz- und Pflegefunktionen!

Rote Johannisbeeren pflanzen

Wann ist es besser, rote Johannisbeeren zu pflanzen?? Johannisbeeren werden sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt. Aufgrund der Tatsache, dass der Vegetationsprozess der Johannisbeeren im Frühjahr sehr früh beginnt, ist es jedoch besser, ihn im Herbst trotzdem zu pflanzen.

Tipps, wann die beste Zeit ist, rote Johannisbeeren zu pflanzen? Es ist ratsam, einen roten Johannisbeerstrauch in leicht erhöhten, gut beleuchteten Bereichen zu pflanzen. Diese Pflanze bevorzugt lockere lehmige und sandige Lehmböden. Sie stellt keine hohen Ansprüche an die Nährstoffe im Boden, kann aber bei einem erheblichen Mangel an ihnen einige der abgesetzten Früchte abwerfen. Wenn Sie planen, im Herbst mit dem Pflanzen von roten Johannisbeeren zu beginnen, müssen Sie berücksichtigen, dass dies normalerweise im September geschieht..

Wie man im Herbst rote Johannisbeeren richtig pflanzt? Die Pflanzung sollte mit der Vorbereitung der Landegruben beginnen. Drei Wochen vor dem Pflanzen des Strauches muss ein 40 cm tiefes und 60 cm breites Loch gegraben werden. 2 Eimer Humus werden auf den Boden gegossen, ein komplexer Mineraldünger wird hinzugefügt, mit fruchtbarer Erde bedeckt und bewässert. Dies geschieht, damit der Boden verdichtet wird..

Nach der oben angegebenen Zeit werden unmittelbar vor dem Pflanzen die Wurzeln des Busches gekürzt und die Pflanze 7-8 cm über dem Wurzelkragen vergraben und vergraben. Diese Bepflanzung fördert das Wachstum zusätzlicher Grundknospen, die einen üppigen Busch bilden sollen..

Rote Johannisbeeren nach dem Pflanzen mulchenWichtig ist hier, den Strauch in die obere, nicht gedüngte Bodenschicht zu pflanzen. Andernfalls beginnt die Pflanze sofort mit dem Aufbau grüner Masse und der Fruchtprozess verlangsamt sich. Die gepflanzten Büsche werden bewässert, die Stängel werden beschnitten und in einer Höhe von 25 cm über dem Boden mit 3-4 Knospen gekürzt. Der Boden um den Busch wird mit Heu, Stroh, Torf oder trockenen Blättern gemulcht, um Feuchtigkeit zu speichern.

Nach dem Pflanzen, wenn der Boden leicht gefroren ist, werden die Johannisbeersträucher mit Humus bestreut, der die Wurzeln vor Feuchtigkeitsstau schützt und als zusätzlicher Schutz vor Frost dient.

Die wichtigsten Punkte beim Pflanzen von roten Johannisbeeren:

  • im Frühherbst pflanzen;
  • graben Sie ein Loch 40×60 cm;
  • 2 Eimer Humus auffüllen;
  • mineralische Düngemittel hinzufügen;
  • kürzen Sie die Wurzeln und lassen Sie 30 cm übrig;
  • den Busch richtig vertiefen und begraben;
  • reichlich wässern;
  • die Stiele abschneiden und 25 cm lang lassen;
  • mulchen;
  • spud.

Pflege der roten Johannisbeere

Durch die richtige und kompetente Pflege des Strauches können Sie gute Erträge erzielen, die ihre Besitzer 25 Jahre lang begeistern werden..

Nach dem Pflanzen der roten Johannisbeeren besteht die weitere Pflege darin, den Boden zu jäten, zu mulchen, zu gießen und den Boden zu lockern.

Rote Johannisbeeren sind dürreresistent, so dass regelmäßiges reichliches Gießen dafür nicht erforderlich ist. Um die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten, ist es selten, aber reichlich, den Busch zu gießen und den Stammkreis zu mulchen.

Düngemittel, die beim Pflanzen eines Busches angewendet werden, versorgen die Pflanze zwei Jahre lang mit Top-Dressing, aber im Laufe der Zeit, wenn der Boden erschöpft ist, werden zusätzliche Nährstoffe benötigt. Düngemittel werden im Herbst in Form von mit Wasser verdünntem Mist oder Hühnerkot im Verhältnis 1:10 und 1:20 ausgebracht, der bei Regen und Schmelzwasser tief in den Boden eindringt. Mineraldünger werden im Frühjahr ausgebracht – 80 g Ammoniumnitrat pro Busch.

Wozu dient der Schnitt der roten Johannisbeere??

Der Schnitt ist für rote Johannisbeeren von großer Bedeutung, der auf die richtige Bildung des Busches abzielt, die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten erhöht und regelmäßig hohe Erträge gewährleistet, die die Früchte nicht schrumpfen lassen.

Rote Johannisbeeren pflanzen und pflegen FotoIn den Sträuchern der roten Johannisbeere ist die Triebbildungsfähigkeit nicht deutlich ausgeprägt und die Fruchtbildung der Bouquetzweige dauert bis zu 10 Jahre. Auf dieser Grundlage müssen die Büsche nicht radikal beschnitten werden. Für die Bildung von Johannisbeeren ist es wichtiger, eine ausreichende Verdickung beizubehalten und regelmäßig Triebe nullter Ordnung zu entfernen, sodass buchstäblich einige Äste übrig bleiben, um den Busch zu verjüngen..

Wenn beschlossen wurde, rote Johannisbeeren in einem Stamm anzubauen, werden alle Nulltriebe entfernt und ein Kneifen mit einem wachsenden Trieb durchgeführt, um die Verzweigung und die Bildung von mehr Ringeln (Fruchtzweigen) zu stimulieren. Ein regelmäßiger Schnitt wird nur durchgeführt, wenn beschädigte, sich verdickende und wachsende Äste im Boden entfernt werden müssen.

Es sollte fest daran erinnert werden, dass die Vernachlässigung des Beschneidungsverfahrens zu einem erheblichen Ertragsrückgang und dem Auftreten von Krankheiten und Schädlingen bei Johannisbeeren führen kann, die sich schnell in verdickten Stielen ausbreiten..

Bündel rote Johannisbeeren, die auf dem Land angebaut werden FotoSträucher sollten ständig untersucht und von Krankheiten und Schädlingen befallene Äste herausgeschnitten werden. Zur Vorbeugung von Krankheiten wird empfohlen, den Busch einige Wochen nach der Blüte und nach dem Entfernen der Früchte mit 1% Bordeaux-Mischung zu behandeln. Auch zur Schädlingsbekämpfung ist es gut, Kalkmilch mit einer 4%igen Kupfersulfatlösung zu verwenden. Mit dieser Mischung werden die Büsche im Frühjahr verarbeitet, bis sich die Knospen öffnen..

Wenn Sie einfache Tipps zum Pflanzen und Pflegen von roten Johannisbeeren befolgen, können Sie aus vitaminreichen Früchten eine anständige Ernte ziehen und sich und Ihre Lieben damit erfreuen..

Rote Johannisbeersorten – Video

Previous Post
Bekanntschaft mit Himbeeren Pride of Russia oder Helden in Russland bleiben noch
Next Post
لماذا تعد التعريشة ضرورية لزراعة العليق؟