15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Düngung von Johannisbeeren für eine gute Ernte

Junge Johannisbeersträucher Welche Johannisbeeren im nächsten Jahr geerntet werden, hängt vom Wachstum des Busches in der aktuellen Saison ab. Daher ist die Fütterung von Johannisbeerplantagen ein fester Bestandteil der jährlichen Pflege, nicht weniger wichtig als das Gießen, die Bodenbearbeitung und der Schnitt..

Je stärker und größer die einjährigen Zweige sind, desto mehr Eierstöcke bilden sich an ihnen. Aber die Beere wird nur dann süß und groß, wenn sie während der Reifung genügend Nahrung, Sonne und Feuchtigkeit erhält. Das Wurzelsystem aller Johannisbeersorten befindet sich nahe der Oberfläche. Dies erfordert zum einen besondere Aufmerksamkeit bei der Bodenlockerung, zum anderen erleichtert es die Düngung der Pflanzen und macht sie effektiver..

Welche Düngemittel brauchen Johannisbeeren? Wann und wie man sie macht?

Lesen Sie auch den Artikel zum Thema: Harnstoffdünger-Anwendung in der Gartenanwendung im Herbst!

Top-Dressing von jungen Beerenfrüchten

Frühlingsfütterung von Johannisbeeren Wenn der Beerenstrauch im Herbst in den Boden gepflanzt wurde, muss er im nächsten Frühjahr nicht gefüttert werden. Alles, was Sie für Ernährung und Wachstum brauchen, ist bereits im Boden. Für Johannisbeeren, die zu Beginn der Vegetationsperiode gepflanzt werden, ist jedoch eine Fütterung erforderlich. Einige Wochen nach dem Pflanzen werden 13–18 Gramm Stickstoffdünger pro Meter Fläche unter den Büschen ausgebracht. Um zu verhindern, dass der Wirkstoff verwittert und sich in der Luft zersetzt, werden Düngemittel sofort versiegelt, wobei die Nähe des Wurzelsystems berücksichtigt wird, und es wird reichlich gegossen.

Wenn die Johannisbeere beginnt, Früchte zu tragen, muss sie zusätzlich zu Stickstoff mit Kali- und Phosphorverbindungen gefüttert werden. Sie werden im Herbst anhand eines jungen Busches eingeführt:

  • 40-50 Gramm Superphosphat;
  • 10-15 Gramm Kaliumsulfat.

Gleichzeitig werden die Johannisbeeren mit organischer Substanz gefüttert, sodass 4-6 kg Humus oder Königskerzenaufguss in den Boden gelangen.

Verwandter Artikel: Goldene Johannisbeere – Pflanzen und Pflege auf dem Land!

Ausgewachsene Johannisbeerpflanzen düngen

Fruchtende erwachsene PflanzeDer Zeitpunkt und die Häufigkeit der Düngung bei erwachsenen Sträuchern hängt weitgehend von der Art des Bodens ab, auf dem die Anpflanzungen erfolgen. Dichter Boden speichert Nährstoffe länger in den Schichten, in denen sich die Wurzeln des Strauches befinden. Und durch leichte, zum Beispiel torfige oder sandige Düngemittel gehen sie schnell tief in die Tiefe und werden für Pflanzen unzugänglich.

Daher werden ab dem vierten Lebensjahr Stickstoffdünger, die das Wachstum von Grün und Trieben beschleunigen, jährlich in einer Menge von 20-25 Gramm Harnstoff pro Pflanze ausgebracht. Darüber hinaus werden sie für eine effizientere Verwendung der Fütterung oft in zwei Schritte unterteilt..

Im Frühjahr werden 2/3 Portionen unter die Büsche gegeben, wodurch die Johannisbeeren gemeinsam Laub geben, blühen und Eierstöcke bilden. Und die restliche Menge fällt nach der Blüte in den Boden. Dieses Top-Dressing unterstützt den Strauch, wenn die Beere zu gießen beginnt..

Phosphor- und Kalidünger auf dichten Böden können nicht jedes Jahr, sondern im Abstand von 2-3 Jahren in einer Ader oder im Herbst ausgebracht werden, damit die Pflanze:

  • 120-150 Gramm Superphosphat;
  • 30-45 Gramm Kaliumsulfat.

Organische Düngemittel können auch intermittierend ausgebracht werden. Wenn sich jedoch unter den Anpflanzungen sandige Böden befinden, muss der Gärtner auf die jährliche Fütterung von Johannisbeeren vorbereitet sein. Beschädigt nicht zusätzliche Sommer-, traditionelle und Blatt-Dressings, die mit Bewässerung kombiniert werden oder Düngemittel in flüssiger Form ausbringen.

Ernte von roten und schwarzen JohannisbeerenIn diesem Fall werden die Ausbringungsmengen von Mineraldüngern etwas reduziert, um Verbrennungen des Wurzelsystems und “Überfütterung” von Beerensträuchern nicht zu verursachen. Besonders wichtig ist es, die Johannisbeeren nicht mit Stickstoff zu überfüttern. Sein Überschuss bewirkt einen verstärkten Mund der grünen Masse zu Lasten der Quantität und Qualität der Beeren. Außerdem haben kräftige einjährige Triebe keine Zeit, bis zum Herbst zu reifen und sterben oft an Winterfrösten..

Spurenelemente für Beerensträucher

Neben den Grundnährstoffen sind Mikroelemente für Johannisbeeren lebenswichtig. Ihre Pflanzen werden im Juni erhalten. Nehmen Sie in diesem Fall einen Eimer Wasser auf:

  • 1-2 Gramm Kupfersulfat;
  • 2-2,5 Gramm Borsäure;
  • 5-10 Gramm Mangansulfat;
  • 2-3 Gramm Zinksulfat und die gleiche Menge Ammoniummolybdat.

Wenn ein Gärtner komplexe Düngemittel mit Mikroelementen für Beerensträucher hat, ist es praktisch, diese zu verwenden. Die vorbereitete Lösung wird im Abstand von 20–30 cm von der Wurzel unter die Kronen aufgetragen. Zur besseren Aufnahme werden in dieser Zone flache Furchen um die Büsche gelegt, die auf dem Düngefeld bestreut und mit Mulch bedeckt werden. Es ist notwendig, Düngemittel auf diese Weise in feuchte Erde auszubringen, daher werden die Sträucher vorläufig bewässert.

Beerenstrauch braucht MikroelementeBei der Ernährung der Johannisbeersträucher vor der Bildung der Beeren und während ihrer Reifung verlieren viele Gärtnerneulinge aus den Augen, dass nach der Ernte auch die Pflanzen gepflegt werden müssen. Zu dieser Zeit werden die Blütenknospen des nächsten Jahres gelegt, neue Triebe werden gebildet und werden stärker..

Düngemittel für Johannisbeeren können mit Trockengranulat zufällig oder in flüssiger Form aufgetragen werden, wobei eine Zone gleich dem Durchmesser der Krone eingehalten wird.

Gleichzeitig ist es wichtig, den Stammkreis regelmäßig zu lockern, um die Wurzeln nicht zu beschädigen, zu gießen und zu jäten. Das Entfernen von Unkraut ist enorm wichtig, da es dem Boden nicht nur die für die Johannisbeeren notwendige Feuchtigkeit entzieht, sondern auch den Kulturpflanzen die Hauptnährstoffe und Spurenelemente entzieht..

Previous Post
Bekanntschaft mit Himbeeren Pride of Russia oder Helden in Russland bleiben noch
Next Post
لماذا تعد التعريشة ضرورية لزراعة العليق؟