Effektiver Einsatz von Ammoniak im Gartenbau
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Effektiver Einsatz von Ammoniak im Gartenbau

die Verwendung von Ammoniak im Gartenbau Die Verwendung von Ammoniak im Gartenbau wird für Obstbäume, Blumen- und Gemüsekulturen verwendet. Mit Hilfe von Ammoniaklösung wird gedüngt, Stickstoffdünger ersetzt und Boden- und oberirdische Garteninsektenschädlinge beseitigt.

Eigenschaften von Ammoniak

Ammoniak als Dünger Ammoniak oder Ammoniak ist ein stickstoffhaltiges, farbloses 10 %-Gemisch aus Ammoniakgashydrat und Wasser. Die Verwendung von Ammoniak ist in der Medizin aufgrund seines stechenden, stechenden Geruchs bekannt, der bei Präsynkopen und Ohnmachten zur Inhalation verwendet wird..

Es ist kontraindiziert, Ammoniak für Menschen mit Epilepsie für verschiedene Zwecke zu verwenden..

Die Eigenschaften des Stoffes werden für Haushaltszwecke und zur Zucht von Kakerlaken genutzt. Die Verwendung von Ammoniak auf dem Land und im Garten erfordert Vorsicht. Ammoniakgas ist viel leichter als Luft und kann beim Öffnen einer Flasche in konzentrierter Form entweichen, insbesondere aus einem warmen Behälter. Daher sollten Sie keine offene Flasche Ammoniak in Ihr Gesicht bringen, da ihre Dämpfe gefährlich sein können. Verwenden Sie die Lösung nur in verdünnter Form, aufgetragen auf ein Tuch oder Watte.

Durch den Einsatz von Ammoniak im Gartenbau kann eine Bodenversauerung verhindert und deren Qualität verbessert werden. Eine stickstoffhaltige Verbindung, die mit Ammoniak in den Boden gelangt, wird auf natürliche Weise erst durch die mehrjährige Verarbeitung von Humus oder Gülle gewonnen.

Arbeiten Sie mit der Lösung im Freien. Konzentrierter Hautkontakt kann zu Verbrennungen führen. Es wird empfohlen, zur Zubereitung der Lösung Handschuhe und Atemschutzgeräte zu verwenden..

Die Verwendung von Ammoniak im Gartenbau

Stickstoffmangel10%ige Ammoniaklösung ist ein konzentriertes Produkt, das Stickstoff in einer für Pflanzen leicht verfügbaren Form enthält. Stickstoff ist für die Entwicklung der Pflanzen notwendig, sie werden aus dem Boden gewonnen, auch bei der Anwendung von Mineraldüngern, die im Vergleich zu den vorteilhaften Eigenschaften von Ammoniak länger absorbiert werden.

Stickstoffdüngung ist für alle Kulturpflanzen unerlässlich. Aber vor allem brauchen solche Pflanzen Stickstoff als:

  • Kohl,
  • Kartoffel,
  • Tomate,
  • Gurke,
  • Zwiebel,
  • Rüben,
  • Apfelbaum,
  • Erdbeere,
  • Johannisbeere.

Stickstoffmangel äußert sich in:

  • eine Veränderung der grünen Farbe der vegetativen Pflanzenmasse zu blassgrün oder gelb aufgrund einer Verzögerung der Chlorophyllbildung und einer Verletzung des Photosyntheseprozesses;
  • das Wachstum von Pflanzen verlangsamen;
  • das Auftreten von kleinen oder unregelmäßig geformten Früchten.

Beim Füttern von Pflanzen mit Ammoniak tritt die Wirkung der Anwendung sofort ein. Die verfügbare Form von Stickstoff wird schnell von der Pflanze aufgenommen. Zu berücksichtigen sind die hohe Konzentration des Stoffes und die Notwendigkeit von Garten- und Blumenkulturen zur Düngung. Auch ein Überangebot an Spurenelementen beim Anbau von Pflanzen ist als Mangel schädlich. Daher wird eine Bodenbehandlung mit Ammoniak in begrenzten Mengen und nur dann durchgeführt, wenn dies für Pflanzen erforderlich ist..

Anzeichen für einen Stickstoffüberschuss:

  • Pflanzen bilden viel grüne Masse, die Stängel verdicken sich, der Übergang zur Blüte- und Fruchtbildungsphase verlangsamt sich;
  • die vegetative Masse der Pflanzen ist dunkelgrün oder smaragdgrün;
  • die Resistenz von Pflanzen gegen Krankheiten und Schädlinge nimmt ab;
  • die Qualität von Früchten, in denen sich Nitrate anreichern, verschlechtert sich.

Für den Ausgleich der Spurenelemente werden dem Boden nach der Ausbringung von Ammoniak als Dünger Kalium und Phosphor zugesetzt.

Die Lösung verdunstet schnell und wird aus dem Boden ausgewaschen, sodass eine Anwendung bis zu 4-5 Mal möglich ist, bis sich der Zustand der Pflanze verbessert, mit einer Pause von einer Woche.

Saatgutbehandlung

Behandlung von Saatgut in AmmoniakDie Behandlung von Saatgut mit Ammoniak wird für Saatgut mit einer dichten Schale durchgeführt. Vorläufige Zerstörung der Samenschale von Gurken, Zucchini und Kürbissen, trägt zu deren schnellerem Keimen bei.

Zur Vorsaatbehandlung von Saatgut mit Ammoniak werden diese in Behältern ausgelegt und mit einer Lösung aus einer Pipette auf jedes Saatgut getropft.

Sämlingsverarbeitung

Düngung von Sämlingen mit AmmoniakSie können Ammoniak in der Gartenarbeit für Setzlinge von Blumen und Gemüse verwenden. Wenn das Laub bei jungen Sämlingen trocknet oder gelb wird, die Stängel dünn und brüchig aussehen oder die Sämlinge aufhören zu wachsen, ist eine Stickstoffdüngung erforderlich. Das Gießen und Besprühen erfolgt einmal pro Woche, bis sich der Zustand der Sämlinge verbessert. Innerhalb weniger Tage nach dem Besprühen gewinnen die Sämlinge merklich an Kraft und bekommen eine gesunde, grüne Farbe. Das Top-Dressing von Sämlingen wird an der Wurzel durchgeführt, wofür Sie Ammoniak ohne Spray aus einer Gießkanne gießen müssen.

Sie können Sämlinge während ihres Wachstums zu Hause und während der Übertragung auf offenes Gelände mit einer Ammoniaklösung düngen. Im Gewächshaus wird einige Tage nach dem Umpflanzen gegossen, wenn die Sämlinge Wurzeln schlagen.

Tomaten

Ammoniak für TomatenDas Top-Dressing von Tomatensämlingen mit Ammoniak erfolgt 2 Wochen nach der Ernte. Es wird eine Mischung aus Wasser und 10 % Ammoniak im Verhältnis 15 ml auf 5 l Wasser hergestellt. Bewässert mit einer Lösung auf nassem Boden. Abhängig von der Größe des Pflanzbehälters wird die Menge der zubereiteten Lösung entnommen, wobei der Schwerpunkt auf der Menge liegt, die während der normalen Bewässerung verwendet wird. Sie sollten die Sämlinge nicht mit Ammoniakwasser füllen und es nur wenige Male während der Vegetationsperiode anwenden..

Verschütten des Bodens mit Ammoniak vor dem Pflanzen von SetzlingenDas Auftragen von Ammoniak auf Pflanzen hilft, den Boden für das Umpflanzen von Sämlingen vorzubereiten. Am Tag vor dem Pflanzen von Tomaten im Freiland werden 250 g einer Lösung in die vorbereiteten Löcher gegossen, die mit einer Geschwindigkeit von 40 ml Ammoniak pro 10 Liter Wasser zubereitet wird. Mit dieser Methode wird es unter anderem möglich sein, den Landeplatz von im Boden lebenden Schadinsekten zu neutralisieren..

Gurken

Ammoniak für GurkenBei ausreichender Stickstoffmenge wachsen Gurken gleichmäßig und in großen Mengen. Die Düngung von Gurken mit Ammoniak erfolgt sowohl im Sämlingsstadium als auch im Gewächshaus. Sämlinge werden nach dem Erscheinen von 4-5 echten Blättern nach Bedarf mit Ammoniak bewässert. Im Gewächshaus wird die Lösung nicht mehr als 1 Mal pro Woche entlang des Durchmessers des Stammkreises gewässert. Die Lösung wird wie bei anderen Gemüsekulturen in einer Menge von 1 EL zubereitet. l für 5 l Wasser. Etwa 300 ml Lösung werden unter jeden Busch gegossen, je nachdem, wie die Pflanze reagiert.

Die Ausstellungszwiebel, die durch Setzlinge angebaut wird, reagiert auf Stickstoffdüngung..

Pfeffer

Pfeffer mit Ammoniaklösung gießen

Verwendung von Ammoniak für Pfeffersetzlinge im Freiland:

  • eine Erdwalze wird entsprechend dem Durchmesser der Pfefferpflanzung hergestellt;
  • der Boden wird mit klarem Wasser vorgewässert;
  • ein bewölkter Tag wird zur Verarbeitung ausgewählt;
  • bereiten Sie eine Lösung mit einer Geschwindigkeit von 3 EL vor. l Ammoniak in einem Eimer Wasser;
  • 250-300 ml der vorbereiteten Lösung werden unter jeden Busch gegossen.

Für Zimmerblumen

Ammoniak für ZimmerpflanzenDie Verwendung von Ammoniak aus Mücken in Blumen ist wirksam. Zum Spritzen von Pflanzen, gezüchtet ½ Kunst. l 10 % Ammoniak in 1 l Wasser. Damit die Lösung länger auf den Blättern bleibt, wird der Mischung aus Ammoniak und Wasser Waschseife oder ein paar Tropfen Haarshampoo zugesetzt. Blumen und Fensterbänke werden einmal wöchentlich aus einer Sprühflasche besprüht, nach 2-3 Anwendungen verschwinden die Mücken.

Die Verwendung von Ammoniak für Zimmerblumen sollte in der Zeit vor dem Erscheinen der Knospen erfolgen, und Geranien können regelmäßig verarbeitet werden.

Blumen zu Hause wachsen in unveränderlichem Boden, der mit dem Wachstum der Pflanzen erschöpft wird. Zimmerblumen mit Stickstoffmangel beginnen zu welken, reagieren mit schwachen, kleinen Blüten und gelben Blättern. Eine ungefährliche und sichere Dosierung von Ammoniak für Hausblumen kann in einer Menge von 1 EL verwendet werden. l für 3 l Wasser.

Geranie nach dem Auftragen von AmmoniakDie zubereitete Lösung wird nicht gelagert. Zur Verarbeitung wird jeweils eine frisch zubereitete Mischung verwendet. Die Lösung desinfiziert zusätzlich zum Dünger den Boden, aber um die Pflanzenwurzeln nicht zu verbrennen, wird der Boden vor der Verwendung mit Wasser bewässert.

Verwenden Sie die Ammoniakzusammensetzung für Zimmerblumen nicht mehr als 1 Mal pro Monat.

Die Verwendung von Ammoniak im Garten eignet sich besonders für Zwiebelblumen. Ansprechend auf Stickstoffdüngung mit Ammoniaklilien, Pfingstrosen, Clematis.

Von Schädlingen

Ammoniak gegen SchädlingeDer Einsatz von Ammoniak aus Schädlingen kann im Gegensatz zu chemischen Insektiziden zu jedem Zeitpunkt der Vegetationsperiode erfolgen. Das Besprühen ist während der Blüte, der Eierstock- und Fruchtbildung möglich. Eine Lösung von Wasser mit Ammoniak ist sicher für die umliegende Natur, den Garten und den Gartenbau. Die Besonderheit von Ammoniak besteht darin, dass es sich nicht im Boden anreichert und schnell verdunstet..

Die Verwendung von Ammoniak gegen den Bären hilft, sowohl Samen als auch Setzlinge von Pflanzen zu retten. Das Insekt verträgt den Geruch von Ammoniak nicht und kriecht an die Bodenoberfläche. Ammonium wird zum Besprühen oder Gießen des Bodens verwendet, auch vor dem Pflanzen. Eine Lösung, die in einer Menge von: 10 ml Alkohol pro 10 Liter Wasser zubereitet wird, verwenden Sie einen halben Liter für jeden Setzlingstrauch.

Das Verschütten der Löcher mit Ammoniak beim Kartoffelpflanzen neutralisiert den Kartoffelkäfer.

Ammoniak wirkt sich nachteilig auf Karotten- und Zwiebelfliegen aus. Um das Insekt loszuwerden, wird der First mit einem in unverdünnter Ammoniaklösung getränkten Tuch bewässert oder in den Gängen ausgelegt. Nach dem Auftragen des Mittels wird der Boden aufgelockert.

Um Bäume und Pflanzen gegen Blattläuse zu besprühen, wird einer Lösung aus Ammoniak und Wasser ein seifiger Teil zugesetzt, damit die Flüssigkeit an der Oberfläche von Blättern und Stängeln haftet. Die Lösung wird im Verhältnis gemischt:

  • 2 EL. l 10% Ammoniaklösung;
  • 10 l Wasser
  • 2 EL. l Flüssigseife.

Das Sprühen erfolgt an einem bewölkten, windstillen Tag. Ein Produkt mit Ammoniak zerstört nicht nur Blattläuse, sondern auch die von ihm gelegten Larven in wenigen Stunden.

Um Maulwürfe und Ameisen loszuwerden, wird Watte, die in unverdünntem Ammoniak getränkt ist, an den Stellen ihres Auftretens platziert, wodurch Sie Schädlinge von der Stelle vertreiben können.

Der Einsatz von Ammoniak im Kampf um die Ernte ist für Gärtner erschwinglich und effektiv. Pflanzen zu beobachten, rechtzeitig zu düngen und Schädlinge loszuwerden, ermöglicht Ihnen eine qualitativ hochwertige Ernte.

Empfehlungen für die Verwendung von Ammoniak – Video

Previous Post
Was sind die Vorteile von Johannisbeerblättern für unsere Gesundheit?
Next Post
لماذا تعد التعريشة ضرورية لزراعة العليق؟
Adblock
detector