Herbizid Milagro - schnelle und effektive Entfernung von Unkraut aus Mais
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Herbizid Milagro – schnelle und effektive Entfernung von Unkraut aus Mais

Herbizid Milagro Herbizid Milagro ist eines der beliebtesten und am weitesten verbreiteten systemischen Selektivpräparate zur Bekämpfung von einjährigen, mehrjährigen und einzelnen einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern. Es ist ein modernes Nachauflaufherbizid zur Behandlung von Maiskulturen. Aufgrund seiner hohen Effizienz und seines breiten Wirkungsspektrums erfreut es sich bei Landwirten großer Beliebtheit..

Zusammensetzung und Freisetzungsform des Herbizids

Nachauflaufherbizid Milagro Milagro ist ein selektives Nachauflaufherbizid für Maiskulturen. Der Hauptwirkstoff des Herbizids Milagro ist Nicosulfuron, ein Wirkstoff aus der Gruppe der Sulfonylharnstoffe.

Formular zur ArzneimittelfreigabeNicosulfuron wirkt als Hemmstoff der Bildung des Enzyms Acetolactatsynthase, das an der Synthese essentieller Aminosäuren beteiligt ist. Diese Komponente bietet eine schnelle Wirkung und eine hohe Wirksamkeit des Milagro-Herbizids.

Das herbizide Präparat wird in Form eines Suspensionskonzentrats, verpackt in 5-Liter-Kunststoffdosen, hergestellt. 1 Liter Suspension enthält 240 ml des Wirkstoffs Nicosulfuron.

Wirkmechanismus und Vorteile von Milagro

Wirkmechanismus des MedikamentsMilagro hat gegenüber anderen Herbizidpräparaten mehrere Vorteile. Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich Zeit und Dauer der Anwendung – das Produkt kann in allen Stadien der Maisentwicklung verwendet werden..

Der Einsatz des Herbizids Milagro wirkt selektiv – es befällt nur Unkräuter und schadet den Maiskulturen nicht. Auch bei wiederholter Anwendung macht das Medikament nicht süchtig nach Unkraut.

Die wichtigsten Vorteile von Milagro:

  • ein breites Anwendungsspektrum – das Produkt kann in Stufen von 3 bis 8 echten Blättern verwendet werden;
  • zerstört nicht nur den oberirdischen Teil, sondern auch das Wurzelsystem des Unkrauts und verhindert dessen Wiederauftreten;
  • hat keinen Einfluss auf die Einhaltung der Fruchtfolge;
  • Einfachheit und Leichtigkeit der Vorbereitung der Arbeitslösung;
  • eine lange Schutzwirkung, die je nach Witterung 8 Wochen betragen kann;
  • hohe Zersetzungsrate des Herbizids in Bodenschichten.

Als einer der Vorteile des Milagro-Herbizids wird die schnelle Wirkung angesehen. Die ersten Ergebnisse sind innerhalb von 5-6 Stunden nach der Behandlung sichtbar. Wirkstoffe dringen schnell in Pflanzenzellen ein und werden durch deren Gewebe transportiert. Dies führt zu einem Stopp der Entwicklung von Unkräutern und deren anschließendem Tod..

Die Wirksamkeit von Milagro

ArzneimittelwirksamkeitZunächst vernichtet das Herbizid Milagro bereits gekeimte Unkräuter. Um die restlichen Triebe nach 10-20 Tagen zu zerstören, wird empfohlen, den Gang zu kultivieren. Dadurch wird die Maisernte vollständig von neuem Unkraut befreit..

Milagro Herbizid ist wirksam gegen die folgenden Gräser und Dikotyledonen, einschließlich schädlicher Unkräuter:

  • kriechendes Weizengras;
  • humay;
  • wilder Hafer;
  • Borste;
  • Hirse;
  • Winde;
  • Distel säen;
  • Ackerschachtelhalm;
  • wilder Hafer;
  • Maria weiß;
  • Amaranth.

Die Wirksamkeit des Herbizids hängt von den Wetterbedingungen ab. Bei warmem und trockenem Wetter dauert es etwa 6-7 Tage, um das Unkraut vollständig zu vernichten..

Dieser Zeitraum kann sich auf dem Höhepunkt der Unkrautreifung und unter ungünstigen Wetterbedingungen auf bis zu 20-25 Tage verlängern. Die Schutzwirkung des Herbizids hält bis zu 5-8 Wochen an. Milagro kann nicht mehr als 1 Mal pro Saison verarbeitet werden..

Herbizid Milagro – Gebrauchsanweisung

LösungsdosierungSie können sofort nach der Bildung von 3-8 echten Blättern in der Ernte mit der Behandlung von Maiskulturen mit Milagro-Herbizid beginnen. Sie können das Medikament nicht verwenden, wenn Mais in einer Stresssituation wächst – bei anhaltender Dürre, hoher Luftfeuchtigkeit, plötzlichen Temperaturschwankungen.

Normen und Merkmale der Verwendung der Lösung:

  • die Standardmenge des Arzneimittels bei der Herstellung einer herbiziden Lösung beträgt 1 bis 1,5 Liter pro 1 Hektar Nutzpflanzen;
  • für maximale Effizienz ist das Besprühen im Stadium von 3-6 Blättern bei einjährigen Unkräutern wünschenswert;
  • während der Verarbeitung sollte die Höhe von mehrjährigen Unkräutern mindestens 15-20 cm betragen;
  • 1 Hektar Feld verbraucht 250-400 l.

Die genaue Dosierung des Herbizids ist auf der Packung angegeben. Bei der Herstellung einer Arbeitslösung muss die Menge an Unkraut auf Maiskulturen berücksichtigt werden – abhängig davon nimmt die Herbizidverbrauchsrate ab oder zu.

Verarbeitungsregeln

VerarbeitungsprozessDie Unkrautbekämpfungslösung muss unmittelbar vor dem Spritzen hergestellt werden. Der Tank muss zur Hälfte mit leicht erwärmtem Wasser gefüllt sein und die erforderliche Menge Milagro-Herbizid muss hinzugefügt werden. Danach die restliche Menge sauberes Wasser hinzufügen und gründlich mischen..

Grundregeln für die Verarbeitung von Milagro:

  1. Die vorbereitete Lösung wird durch Sprühen auf die Pflanzen aufgetragen.
  2. Für die Verarbeitung wählen Sie am besten die Morgen- oder Abendstunden bei trockenem, warmem und ruhigem Wetter..
  3. Die größte Effizienz kann bei der Verarbeitung von Unkräutern erzielt werden, deren Höhe 20-30 cm . nicht überschreitet.
  4. Die Lufttemperatur während der Verarbeitung von Maispflanzen sollte nicht höher als + 30 ° C und nicht niedriger als + 14 ° C sein.
  5. 10-15 Tage nach dem Spritzen ist es ratsam, den Gang zu kultivieren. Dies wird helfen, Unkraut loszuwerden, das nach der Herbizidbehandlung gekeimt ist..

Einhaltung der SicherheitsregelnWenn Sie Milagro Herbizid verwenden, müssen Sie daran denken, die Sicherheitsregeln zu befolgen. Das Sprühen erfolgt mit Atemschutzgerät, Schutzhandschuhen und Schutzbrille. Beim Versprühen der Lösung nicht trinken, rauchen oder essen..

Milagro gehört zur dritten Toxizitätsklasse. Dieses Medikament ist giftig für Bienen und Fische, daher ist seine Verwendung in der Nähe von Bienenständen oder Gewässern verboten..

Milagro ist ein wirksames herbizides Präparat, das hilft, Unkräuter in Maiskulturen zu zerstören. Nur eine Behandlung pro Saison ermöglicht es Ihnen, ein- und mehrjähriges Getreide, zweikeimblättrige und bösartige Unkräuter loszuwerden und ihr Wiederauftreten auf dem Feld zu verhindern.

Auswahl eines Herbizids Milagro für Mais – Video

Previous Post
Wie man ein Hochbeet mit eigenen Händen macht
Next Post
لماذا وكيف يزرع مرج تيموثي
Adblock
detector