15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Effektive Befeuchtung des Gartens und Gemüsegartens mit dem Kaplya Bewässerungssystem

Tropfbewässerungssystem Um eine großzügige Ernte von Gemüse- und Obstkulturen zu erzielen, ist es sehr wichtig, die richtige und regelmäßige Bewässerung zu organisieren. Das Bewässerungssystem Kaplya ist bei Sommerbewohnern und Gärtnern sehr beliebt, mit dem Sie Pflanzen mit der notwendigen Feuchtigkeit versorgen können und keine körperliche Anstrengung von einer Person erfordert. Das vielseitige Tropfsystem kann zur Bewässerung von Pflanzen verwendet werden, die sowohl in offenen als auch in geschlossenen Böden angebaut werden.

Bewässerungssystem Drop – die wichtigsten Vorteile

Tropfbewässerungssystem Tröpfchenbewässerungssystem Das Tröpfchen ist vielseitig einsetzbar und für die Bewässerung aller Arten von Kulturpflanzen geeignet. Bei dieser Befeuchtungsmethode wird Wasser sehr sparsam verbraucht, was für ein großes persönliches Grundstück sehr wichtig ist. Darüber hinaus kann bei der Verwendung des Systems ein Wasserverlust rund um die Bewässerungszone vermieden werden..effiziente Bewässerung der Betten

Vorteile des Tropfbewässerungssystems:

  1. Die Wasserzufuhr erfolgt präzise und gezielt, was es ermöglicht, das verbrauchte Wasser zu kontrollieren und die benötigte Feuchtigkeitsmenge für einen bestimmten Bereich zu berechnen.
  2. Minimale Feuchtigkeitsverdunstung nach der Bewässerung dank Punktwasserzufuhr.
  3. Verringerung der Anzahl von Unkraut auf der Website.
  4. Sicherstellung des Luft-Wasser-Gleichgewichts.
  5. Gleichzeitige Befeuchtung nicht nur der Pflanzen, sondern auch des Bodens, was zu einer Steigerung seiner Fruchtbarkeit beiträgt.
  6. Kann auf jeder Art von Boden verwendet werden – sowohl im offenen Beet als auch im Gewächshaus.
  7. Der Boden wird nicht durchnässt, sodass das Wurzelsystem von Gemüsepflanzen frei atmen kann.
  8. Gezielte Wasserabgabe verhindert das Wachstum von Bakterien und Schädlingen.

Die Bewässerung mit Wassertropfen führt nicht zu Verbrennungen an den Blättern und Stängeln der Pflanzen. Die Feuchtigkeit wird nicht über das ganze Bett gesprüht und hinterlässt Pfützen. Feuchtigkeit dringt direkt in die Pflanzenwurzeln ein, ohne eine dichte, harte Kruste auf der Bodenoberfläche zu bilden.

Die Tropfbewässerung sorgt für eine hochwertige Sättigung des Bodens mit Feuchtigkeit, die Sättigung mit wichtigen Nährstoffen und den Erhalt seiner fruchtbaren Eigenschaften. Dies hilft bei der richtigen Entwicklung des Wurzelsystems und steigert die Erträge um bis zu 55 %. Gleichzeitig wird die Verschwendung von Wasserressourcen um bis zu 45% reduziert, wodurch sich der Einsatz des Kaplya-Bewässerungssystems auch wirtschaftlich lohnt..

Das Funktionsprinzip des Bewässerungssystems Drop

das Funktionsprinzip des TropfbewässerungssystemsEin Tropfen ist ein Bewässerungssystem, das ein ausgedehntes Netz von mehreren Wasserleitungen ist. Wasser aus dem Vorratstank gelangt in die Wasserleitungen und wird mit speziellen Tropfern an die Stelle, an die Pflanzenwurzeln geliefert.

Die Bewässerung mit Wassertropfen ist lang genug, aber zielgerichtet. Dadurch kann jede Pflanze und der Boden um sie herum befeuchtet werden, während ein Flüssigkeitsstau vermieden wird. Viele Gärtner fügen dem Wasser Flüssigdünger hinzu, was das Verfahren noch effektiver macht..

Für die Bewässerung müssen Sie Wasser im Vorratstank sammeln und etwas erwärmen lassen. Nach dem Öffnen des Ventils wird der Baustelle Wasser zugeführt. Für eine qualitativ hochwertige Arbeit reicht es völlig aus, das System 1-2 Stunden am Tag einzuschalten. Gleichzeitig werden pro Bett bis 7 Meter Länge nicht mehr als 35-40 Liter Wasser verbraucht..

Wasserversorgungsmethoden

WasserversorgungsmethodenBewässerungssystem Der Tropfen kann verwendet werden, um Pflanzen sowohl im offenen als auch im geschlossenen Boden zu befeuchten. Dank dieser Konstruktion ist es möglich, ohne ständige menschliche Aufmerksamkeit ein fast autonomes Leben von Gewächshauskulturen zu gewährleisten..

Je nach Größe des Standorts werden unterschiedliche Wasserversorgungsmethoden verwendet.:

  1. In Gewächshäusern für niedrig wachsende Pflanzen und Sträucher ist die Verwendung spezieller Mikrotropfer am effektivsten, die Wasser in Form kleiner Strahlen oder Tropfen liefern..
  2. Für Hecken, Sträucher, mittelgroße Sträucher und Pflanzen werden Mikrosprinkler verwendet, mit deren Hilfe eine viel größere Wassermenge zugeführt wird als durch Mikrotropfer.
  3. Für große Haushaltsgrundstücke, Gemüsegärten und Rasenflächen gilt der Einsatz von Sprinklern als die beste Option..

Splinker verwandeln die Wasserversorgung in einen sogenannten „Wassernebel“, der den Rasen oder die Fläche effektiv und gleichmäßig befeuchtet.

Bewässerungssystemgerät Drop

TropfbewässerungssystemEin Tropfen ist ein hocheffizientes Bewässerungssystem für Gemüse- und Obstgärten. Sein Design ermöglicht es Ihnen, eine Fläche von bis zu 25 Hektar zu befeuchten. Das System wird in Form von vorgefertigten Bausätzen, bestehend aus bereits montierten Elementen, zum Verkauf angeboten. Es kann sofort installiert und ans Wasser angeschlossen werden.

Die Hauptelemente eines Tropfbewässerungssystems:

  1. Tropfbewässerungsrohre – ihre maximale Länge beträgt 95 mm, der Arbeitsdruck beträgt 0,5 bis 2 ATM.
  2. Filterblöcke sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Bewässerungssystems und bieten Schutz vor dem Eindringen von Schmutz und Reinigung der Flüssigkeit. Sie können vom Netz- oder Scheibentyp sein. Durch gleichzeitiges Einschalten mehrerer Geräte kann ein Druckabfall verhindert und das Filtrationsvolumen erhöht werden.
  3. Startverbinder mit Hähnen – zum Befestigen der Bewässerungsrohre am Zentralrohr. Der Startanschluss ist mit speziellen Hähnen ausgestattet, mit denen Sie die Bewässerung an mehreren Leitungen ein- und ausschalten können.
  4. Endkappe – verschließt jede Leitung des Bewässerungssystems.
  5. Reparaturverbinder – entwickelt für Reparaturen zur Wiederherstellung der Struktur nach verschiedenen mechanischen Beschädigungen.
  6. Kompressionsanschluss – ein Schlauch mit einem Durchmesser von 25 mm, der mit den Filterblöcken verbunden ist.

Installation von TropfbewässerungssystemenFür die Tropfbewässerung müssen Sie die Struktur installieren und an das Wasserversorgungssystem anschließen. Da das Tropfenbewässerungssystem meistens in Form von bereits montierten Blöcken verkauft wird, gibt es keine Probleme bei der Installation. Der Bausatz enthält eine detaillierte Anleitung, sodass der Zusammenbau des Systems nicht länger als eine Stunde dauert.

Das Bewässerungssystem Drop ist für die Organisation einer qualitativ hochwertigen Bewässerung von Pflanzen unverzichtbar. Dank seiner Vielseitigkeit kann es sowohl in offenen Beeten als auch in einem Gewächshaus verwendet werden. Das System versorgt das Wurzelsystem der Pflanzen mit Feuchtigkeit, verhindert Feuchtigkeitsstau und erhöht die Erträge.

Bewässerungssystem Drop für Tomatensetzlinge – Video

Previous Post
Ridomil Gold: Gebrauchsanweisung, Produktbeschreibung
Next Post
نزرع في البلاد عبق التوابل الشرقية dzhusay البصل