So züchten Sie Ringelblumen auf Ihrer Website
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

So züchten Sie Ringelblumen auf Ihrer Website

Ringelblume Ringelblumen (lat. Tagetes) sind eine krautige Pflanze der Familie Astrov mit leuchtenden Blüten in verschiedenen Farben. Bis heute sind mehr als 50 ihrer Arten bekannt. In freier Wildbahn gibt es ein- und mehrjährige Ringelblumen. Sie sind in Latein- und Südamerika beheimatet. Bis heute haben sich diese Blumen fast auf der ganzen Welt verbreitet..

Sie werden nicht nur für den Anbau in Blumenbeeten, in Mixborders, Rabatkas, sondern auch für medizinische Zwecke verwendet. Ringelblumen haben ein spezifisches würziges Aroma, das nur für diese Blumen charakteristisch ist. Es wird durch das Vorhandensein von flüchtigen keimtötenden Mitteln verursacht, die Phytonzide genannt werden..

Ringelblumen in einer Schachtel Ringelblumen können einfache, halbgefüllte und gefüllte Blüten haben. In den letzten Jahren haben Züchter Sorten mit sehr großen Blüten in den unterschiedlichsten Farbtönen (von Zitronengelb bis Dunkelorange) entwickelt. Einige Sorten haben Blütenblätter, die verschiedene Farben kombinieren. Neben den spektakulären Blüten hat diese Pflanze sehr dekorative gefiederte Blätter von dunkelgrüner Farbe. Die Blütezeit dauert von Juni bis Spätherbst. Geschnittene Ringelblumen verblassen nicht sehr lange.

Wann man Ringelblumen für Setzlinge pflanzt?

Ringelblumen vermehren sich durch Samen. Sie werden im Frühjahr ausgesät. Bei diesen Blumen gilt das Prinzip, dass die früheste Blüte von denen erreicht wird, die Ringelblumen früh säen. Von der Aussaat bis zum Erhalt der blühenden Pflanzen dauert es also etwa 2,5 Monate. Bei der Sämlingskultur werden die Samen von Februar bis März in vorbereiteten Kisten oder Töpfen mit nahrhaftem Substrat in Torftabletten ausgesät. Die optimale Temperatur für ihre Keimung beträgt 22-25 ° C. Sämlinge erscheinen nach einer Woche.

Das Züchten von Ringelblumensetzlingen ist nicht schwierig. Sämlinge sollten nur in regelmäßigen Abständen gegossen werden. Sämlinge werden bis Mai an einem warmen und hellen Ort aufbewahrt. Nach und nach gewöhnen sich junge Pflanzen an das Freie, indem sie Kisten mit Setzlingen ins Freie bringen.

Nur ausgehärtete Setzlinge können ins Freiland gepflanzt werden. Dies geschieht, wenn die Frostgefahr vorüber ist..

Outdoor-Pflege für Ringelblumensetzlinge

Ringelblumen in TöpfenIm Freiland wird erst gesät, wenn sich der Boden ausreichend erwärmt hat. Dies geschieht normalerweise im Mai. Für die Aussaat wird der sonnigste Ort gewählt. In den Boden werden tiefe und breite Löcher gebohrt, in die Samen gesät werden. In diesem Fall beträgt der Abstand zwischen ihnen etwa 2 cm, da verdickte Pflanzen zu einer Dehnung der Sämlinge führen. Die Samen werden mit einer dünnen Erdschicht (1 cm) bestreut und reichlich gegossen.

Das Gießen sollte vor dem Auflaufen mäßig sein. Nach ihrem Erscheinen sollte die Erde ständig angefeuchtet werden. Wenn sich 2-3 Paare echter Blätter gebildet haben, werden die Sämlinge an einen festen Platz verpflanzt.

Die beste Bodenmischung für Ringelblumensetzlinge besteht aus Humus, Torf, Rasen und Sand im Verhältnis 1: 1: 1: 0,5.

Setzlinge von Ringelblumen werden gepflanzt, indem der Stängel einige Zentimeter in den Boden eingegraben wird. Bei Frostgefahr braucht sie eventuell eine Folienabdeckung.

Eine Düngung junger Pflanzen im Frühjahr ist nicht möglich, da dies zu einem intensiven Wachstum der Pflanze selbst führt. In diesem Fall bilden sich lange Zeit keine Blütenknospen..

Wie man Ringelblumen in einem persönlichen Grundstück anbaut?

Das Pflanzen von Ringelblumensetzlingen ist ein entscheidender Moment beim Züchten dieser Blumen. Wählen Sie für sie gut beleuchtete Bereiche mit Böden mit mäßiger Feuchtigkeit oder guter Drainage. Ringelblumen können in hellem Halbschatten blühen und sich normal entwickeln. Sie bevorzugen fruchtbare Böden (neutral, lehmig).

Für den Anbau von Ringelblumen ist es besser, windgeschützte Bereiche zu wählen. Junge Pflanzen entwickeln sich gut bei einer Lufttemperatur von 18-22 ° С.

Nach dem Pflanzen von reifen Setzlingen im Freiland werden die Pflanzen regelmäßig mit komplexen Mineraldüngern gefüttert. Die erste Fütterung erfolgt, wenn die Sämlinge eine Höhe von 10 cm erreicht haben und die ersten Knospen darauf erscheinen.

Während der Vegetationsperiode werden einmal im Monat Düngemittel ausgebracht. Ohne Dressing können sich auch Ringelblumen gut entwickeln, blühen aber nicht üppig..

Diese Blumen tolerieren das Umpflanzen normalerweise zu fast jedem Zeitpunkt. Sie sind unprätentiös und sehr robust. Trotzdem brauchen sie während ihres aktiven Wachstums eine gute Bewässerung. Nach der Knospenbildung führt ein Überschuss und eine Stagnation von Feuchtigkeit im Boden oft zum Verrotten der Pflanze und zu ihrem Absterben. An heißen Sommertagen reicht für die Ringelblumen eine tägliche, abendliche Bewässerung..

Die Pflege dieser Blumen besteht darin, den Boden regelmäßig zu lockern und zu jäten. Eine Lockerung ist notwendig, da Ringelblumen stark Luft benötigen und keine dichten Böden vertragen. Ringelblumenbüsche müssen regelmäßig beschnitten werden, um verblasste Knospen zu entfernen. Diese Technik bildet nicht nur eine schöne Pflanze, sondern verbessert auch die Blüte..

Bei zu viel Feuchtigkeit werden diese Blumen von Pilzen und Fäulnis befallen. Bei Trockenheit können sie von einer Spinnmilbe befallen werden, die mit Insektiziden (Actellic) entfernt werden kann..

Video: Aussaat von Ringelblumensamen für Setzlinge

Previous Post
Wir untersuchen die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Kamille-Apotheke
Next Post
تتبيلة البطاطس الورقية
Adblock
detector