Wie man einen Pfirsichbaum anbaut und eine reiche Ernte erzielt
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie man einen Pfirsichbaum anbaut und eine reiche Ernte erzielt

gute pfirsichernte Seit jeher gilt der Pfirsichbaum, seine Frühjahrsblüte und reiche Ernte, als Privileg der südlichsten Regionen des Landes. Seit Mitte des letzten Jahrhunderts fördern Züchter und Bastler die Ernte auf die Mittelspur. Pfirsich kann Aprikosen in Landgärten verdrängen, da er widerstandsfähiger gegen wiederkehrenden Frost ist und der Sämling vom Stein seine mütterlichen Eigenschaften erbt. Fünfzig Fans der Region Moskau kultivieren seit mehr als 10 Jahren Pfirsich in Buschform.

Beschreibung des Pfirsichbaums

junger Baum trägt Früchte Gartensorten kommen aus gewöhnlichen Pfirsich-, Strauch- oder einstämmigen Formen. Die Höhe des Baumes kann 9 Meter erreichen, aber weit verbreitete Bäume von 3-4 Metern sind häufiger. Das Wurzelsystem eines Pfirsichs ist oberflächlich und befindet sich in einer fruchtbaren Schicht von bis zu 70 cm Pfirsiche lieben Wärme, Licht und reichlich Wasser. Der Baum trägt 20 Jahre lang Früchte, beginnend ab dem zweiten Jahr nach der Wurzelbildung..

Der Pfirsichbaum ist eine fremdbestäubte Art. Mehrere in der Nähe wachsende Sorten erhöhen die Fruchtbildung jeder einzelnen, insbesondere wenn Sie von Juli bis September einen Obstförderer erstellen und Exemplare unterschiedlicher Reifezeiten sammeln. Pfirsiche halten sind niedrig.

Pfirsichbäume können nicht als frostbeständig bezeichnet werden. Bei Winterfrösten von -250 verlieren sie einen Teil ihrer Wurzeln, wenn sie länger als drei Tage andauern. Einen Tag lang halten die Wurzeln einem starken Frost von 30-35 Grad stand. Eine kurze Ruhephase weckt den Baum mit Winterwüchsen im Winter auf.

Der zarte Pfirsich ist schwer zu überwintern. Die Krone hält Frösten von -200 nicht ohne Schutz stand, während Fruchtknospen und das Wachstum des letzten Jahres absterben. Es ist beruhigend, dass der Pfirsichbaum eine große Selbstheilungsfähigkeit besitzt und nach einem Jahr der gefrorene Baum wieder blüht..

Pfirsichanbautechnologie für jede Klimazone

Pfirsichschnitt im FrühjahrIn Klimazonen mit mildem Klima ist es üblich, einen Pfirsichbaum anzubauen. Gleichzeitig bildet sich eine becherförmige Krone, die von den Sonnenstrahlen durchbohrt wird und sich in einer Entfernung von mindestens 3 Metern befindet..

Für Gebiete mit kalten Wintern sind eine Buschform und verdickte Bepflanzungen besser geeignet. Hier werden aus den unteren Trieben Fruchtglieder gebildet. Tief liegende Zweige lassen sich im Winter leicht abdecken und sorgen so für die Sicherheit der Fruchtknospen.

Es sollten nur Setzlinge von Zonen und empfohlenen Pfirsichsorten gekauft werden. Ein gutes Ergebnis erzielen Gärtner, indem sie einen Baum aus einer lokalen Sorte von Pfirsichgruben züchten..

Pfirsichfrüchte reifenDie Pfirsichpflege ist das ganze Jahr über und umfasst Techniken, um Bedingungen für eine langfristige jährliche Fruchtbildung zu schaffen. Daher umfasst die Pfirsich-Agrotechnologie im Kaukasus und in der Region Moskau eine Operation, die jedoch mit verschiedenen Technologien durchgeführt wird:

  • Pflanzdaten und Sorten;
  • die Bildung eines jungen und fruchtbaren Baumes;
  • gießen und füttern;
  • Schutz vor Schädlingen und Krankheiten;
  • Vorbereitung für die Überwinterung und das Frühlingserwachen des Baumes.

Jede dieser Aktivitäten basiert auf praktischen Techniken, die dem anspruchsvollen Baum helfen, unter feindlichen Bedingungen zu überleben..

Wie man einen fruchtenden Pfirsichbaum in den Vororten anbaut

Zeitplan für die Pfirsichverarbeitung in der Region MoskauDie von den Wissenschaftlern des Botanischen Gartens durchgeführten Studien, die die Erfahrungen von Gärtnern in der Region Moskau mit dem Anbau von Pfirsichen untersuchten, führten zu einigen Schlussfolgerungen:

  1. Sämlinge, die aus Samen lokaler Sorten gezüchtet werden, behalten ihre mütterlichen Eigenschaften, wenn sie von einem einheimischen Pfirsich genommen werden. Sämlinge aus Wurzelstöcken sind steril.
  2. Eigenverwurzelte Pfirsiche sind sehr widerstandsfähig gegen lokale Bedingungen.
  3. Es wird vorgeschlagen, einen Obstbaum so zu bilden, dass er eine buschige Form erhält und einen überwiegend jungen Wuchs hinterlässt.
  4. Bäume sollten so gepflanzt werden, dass sie mitten im Winter geschützt sind. Erstellen Sie auch im Sommer einen Schirm vor dem Nordwind.
  5. Verwenden Sie Setzlinge, die auf Mandeln und Kirschpflaumen gepfropft sind. Apricot Peach Jardel – eine erfolglose Aktie.

Gärtnern und Liebhabern der Region Moskau wird empfohlen, Setzlinge von Zonensorten von lokalen Baumschulen zu kaufen. Bisher gibt es nur 29 Sorten, aber die Züchtungsarbeit geht weiter..

Wie pflegt man einen Pfirsichbaum? Ein Beispiel für richtige Landtechnik für die Mittelspur ist der Garten des Amateurs Kostetsky. Die Ernte von jedem der 20 Pfirsiche im Jahr 2011 betrug 30 kg pro Baum. Er erhielt solche Ergebnisse und passte sich 20 Jahre lang an die Bedürfnisse der Südländer an..

das Ergebnis der richtigen PflegeEmpfehlungen für diejenigen, die sich für den Anbau von Pfirsichen in der Region Moskau interessieren:

  1. Pflanzung mehrerer Sämlingssorten mit einem Abstand zwischen den Löchern von 3×4 Metern.
  2. Frühjahrsschnitt von trockenen, schwachen, nicht fruchtenden Zweigen. Nach der Blüte ist eine Ausdünnung erforderlich, die Entfernung überschüssiger Eierstöcke, dann erreichen die Früchte ein Gewicht von 150-200 g.
  3. Schutz – 4 mal im Frühjahr mit 1% Kupfersulfat besprühen gegen krauses Laub, Lochfleck.

Düngt Pflanzen das ganze Jahr über. Nach einem Jahr 3 kg / qm m der Humusfläche in einer Mischung aus Superphosphat und Kaliumsalz für die gesamte Gartenfläche im Herbst. Im zeitigen Frühjahr jährlich mit flüssiger organischer Substanz düngen. Im Winter wird in jedes Loch mehr als ein halber Eimer Holzasche gegossen. Im Frühjahr, wenn die Knospen anschwellen, werden 300 g Mehrnährstoffdünger in den Stammkreis eingebracht, der mit 5-6 Eimer Wasser gefüllt ist. Nach der Blüte wird flüssiges 10% organisches Material in einer Menge von 3-4 Eimern in den Stammkreis eingebracht. Im August wird die Fütterung mit der Zugabe eines halben Glases Superphosphat in den Eimer wiederholt.

Im Herbst, wenn das Laub abgefallen ist, bekommt jeder Baum 10 weitere Eimer Wasser. Dann wird die Erde mit Humus gemulcht. In der Nähe des Kofferraums ist immer Platz, um Windelausschlag zu vermeiden.

Einen Pfirsichsämling aus dem Samen gewinnen

Sämling aus SamenWenn Sie einen Samen einer einheimischen Pfirsichsorte mit Wurzeln nehmen, verleiht er dem Sämling die Widerstandsfähigkeit gegen klimatische Bedingungen, die Größe und den Geschmack der Mutterfrucht. Wie züchte ich einen Pfirsich aus einem Stein? Kann zu Hause im Topf angebaut werden. Dazu den Knochen 4 Tage in Wasser halten, dann herausnehmen, den Knochen spalten und den Nukleolus in einen Topf geben.

Für die Frühjahrspflanzung von Pfirsichen ist im Winter eine künstliche Schichtung erforderlich. An einem kühlen Ort wird der Knochen den ganzen Winter in nassem Sand gelagert. Im Frühjahr platzt der Knochen, es entsteht ein Spross, er muss in einer Wanne angeordnet werden.

Im Herbst können Sie die Samen im Abstand von 10 cm in gut vorbereiteten Boden streuen, im Frühjahr sprießen sie, im Herbst erreichen sie eine Höhe von 1,5 m und geben Seitenäste. Dann werden sie in vorbereitete Pflanzgruben gesetzt..

Im Herbst werden Jungpflanzen gepflanzt, ohne die oberen Äste abzuschneiden, aber die Wurzeln werden leicht gekürzt. Kneifen Sie im Frühjahr dagegen die Spitzen zusammen und beginnen Sie mit der Bildung des Baumes.

Der Frühling ist die wichtigste Zeit in der Pfirsichpflege

Baum nach dem BeschneidenDie Natur erwacht. Zu dieser Zeit begann der Gärtner zu leiden, um den Pfirsich vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen und zu beschneiden, um die zukünftige Ernte zu bilden.

Die Pflege eines Pfirsichs im Frühjahr besteht in der rechtzeitigen Freisetzung von Ästen und Wurzeln aus dem Schutzunterstand, um keinen Windelausschlag im Stamm zu erzeugen. Gleichzeitig sollten Schutzmaßnahmen ergriffen werden, die Fütterung sollte gemäß dem Zeitplan erfolgen. Sobald die Blütenknospen anschwellen, hat der Züchter innerhalb von 3 Wochen Zeit für die Bildung der Krone. Die Veranstaltung ist verantwortungsbewusst und erfordert praktische Fähigkeiten und gut geschärfte Werkzeuge. Wie man Pfirsiche im Frühjahr richtig beschneidet, sehen Sie sich das Video für Anfänger an:

Die Hauptziele des Frühjahrsschnitts sind:

  • befreien Sie den Baum von Mastästen;
  • freier Zugang zu den Sonnenstrahlen für Fruchttriebe;
  • alte Äste entfernen, an denen bereits wenige fruchtbare Triebe vorhanden sind.

KronenverjüngungEs sollte daran erinnert werden, dass das Beschneiden eine Operation ist, bei der Sie den Baum schwächen können. Es sollte so sanft wie möglich sein. Es ist unmöglich, den Nassschnitt sofort nach dem Schnitt mit Gartenlack zu verschließen. Sie können nach 3-4 Tagen eine Schutzschicht auftragen, um kein Auslaufen des Zahnfleisches zu bekommen.

Nur ein gepflegter, kräftiger Baum kann zur Gartendekoration werden und köstliche aromatische Früchte tragen..

Pfirsichschnitt im Frühjahr – Video

Previous Post
Zitrone zu Hause anbauen und pflegen lernen
Next Post
حديقة نباتية صغيرة على حافة النافذة تحتوي على فيتامينات على مدار السنة
Adblock
detector