Auswahl einer Aprikose für die Region Moskau - die besten Sorten der lokalen Auswahl
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Auswahl einer Aprikose für die Region Moskau – die besten Sorten der lokalen Auswahl

Aprikosenernte in den Vororten Die Züchter mussten viel arbeiten, um die Aprikosen an das Klima Zentralrusslands anzupassen. Jetzt ist Aprikose für die Region Moskau, deren beste Sorten wir in Betracht ziehen, zu einem gewöhnlichen Obstbaum geworden. Einige Bäume haben sich weit im Osten angesiedelt und werden in stark kontinentalen Klimazonen angebaut..

Kriterien für die Sortenauswahl

Aprikosensorte Avalanche Das Wetter in der Region Moskau ist von Instabilität geprägt. Tauwetter und Fröste, lange Winter, instabiler Frühling, mit wiederkehrenden Frösten – das übliche Moskauer Klima. Daher gelten die besten Aprikosensorten für die Region Moskau als diejenigen, die Wetterkatastrophen standhalten und süße Früchte liefern.

Die winterharte Aprikose für die Region Moskau ist diejenige, die allen Launen des Wetters standhält. Anzeichen für Winterhärte sind:

  • frostbeständigkeit – hält einem allmählichen Abfall der Umgebungstemperatur auf – 300 C stand;
  • verminderte Empfindlichkeit der Fruchtknospen gegenüber Temperaturänderungen;
  • ein Indikator dafür, wie schnell das Auftauen den Beginn des Erwachens provoziert;
  • leichte Schäden an den Blütenknospen bei längerem Frost.

Zonen-Aprikosensorte für die Region MoskauDie Region Moskau ist eine große Region. Obstanbau ist im Süden und Südosten der Region an sanften Süd- und Südwesthängen möglich. Der Bereich sollte sonnenoffen, aber vor Nordwinden geschützt sein. Die besten Aprikosensorten für die Region Moskau – in Zonen aufgeteilt, unter den Bedingungen der Region angebaut.

Schauen Sie sich bei der Auswahl eines Pflanzplatzes für einen Aprikosenbaum um. Wenn Birnen, Esche, Spitzahorn in der Nähe wachsen – der Boden und das Klima eignen sich für den Anbau von Aprikosen.

Der Sämling sollte in 1,2 m Höhe auf einen Stängelformer gepfropft werden – eine Pflaume heimischer Sorten mit hoher Winterhärte. Dieser Trick rettet die Rinde eines Baumes vor Podoprevanie – der Geißel der Aprikosenplantagen der Region Moskau.

Selbstfruchtbarkeit ist ein wichtiges Merkmal der Sorte. Selbstbefruchtung ist die Bestäubung von Blüten mit eigenem Pollen oder von einem benachbarten Baum derselben Sorte. Wenn jedoch mindestens eine Aprikose einer anderen Sorte im Array auftaucht, wird die Ernte reichlicher. Selbstfruchtbarkeit ist eine Eigenschaft, die es Ihnen ermöglicht, auch ohne Bestäuber bei ungünstigem Wetter Eierstöcke zu bekommen. Die besten Aprikosensorten für die Region Moskau sind selbstfruchtbar.

Sortenreine Aprikosen können nur durch Pfropfung gewonnen werden. Es gibt keine anderen Zuchtmethoden. Aprikose vermehrt sich nicht mit holzigen und grünen Stecklingen. Bei Sorten, die in Baumschulen in der Nähe von Moskau und Kaluga . angebaut werden, ist ein garantierter Ertrag möglich.

Empfohlene Sorten für den Anbau in der Region Moskau

Betrachten Sie die besten Aprikosensorten für die Region Moskau, die Anzeichen von Winterhärte und Selbstfruchtbarkeit kombinieren. Krankheitsresistent, ergiebig und geschmacklich hervorragend der Sorten: Iceberg, Alyosha, Winterharte Suslova, Black Velvet. Es gibt viele Sorten, jeder Fan findet seinen eigenen Baum. Aber allgemein anerkannt ist die Aprikose Lel in der Region Moskau die beste.

Aprikose Lel

Aprikosensorte Lel1986 wurde eine russische Sorte gezüchtet, die von den Züchtern Alexei Skvortsov und Larisa Kramarenko geschaffen wurde. Der Hauptunterschied zwischen dem Baum ist seine Kompaktheit und sein hoher Ertrag. Die Sorte ist winterhart, selbstfruchtbar mit rund-ovalen Früchten mit einem Gewicht von 20 g Apricot Lel in der Region Moskau wird bis zu 3 m hoch – gute Bedingungen für den Schutz während der Rückfröste. Die Sorte reift früh, ideal für den Anbau unter den Bedingungen Zentralrusslands.

Snegirek-Sorte

Snegirek-ErnteEin Baum, der sich nicht nur in der Region Moskau, sondern auch im Norden großartig anfühlt. Der Baum stellt keine Ansprüche an die Zusammensetzung des Bodens. Die Höhe von 1,5 m ermöglicht es Ihnen, unter extremen Bedingungen einen Unterstand zu schaffen. Früchte sind elastisch, transportsicher und mehrere Monate lagerfähig. Der Baum hat die höchste Winterhärte aller in der Region Moskau angebauten Sorten, selbstfruchtbar. Nachteil – unzureichende Resistenz gegen Moniliose, erfordert Frühjahrsbehandlung mit Fungiziden.

Nordischer Triumph

Aprikosensorte Northern TriumphDie Sorte ist für die zentrale Schwarzerderegion in Woronesch in Zonen eingeteilt, hat sich jedoch an die günstigen Bedingungen auf der Südseite der Moskauer Region angepasst. Der Baum breitet sich aus, kräftig. Apricot Northern Triumph ergibt große Früchte mit einem Gewicht von bis zu 55 g Früchte sind behaart, haben einen grünlichen Fleck im Schatten, orangefarbenes Fruchtfleisch und einen angenehmen Geschmack.

Vorteile der Sorte:

  • Hohe Produktivität;
  • ausgezeichneter Geschmack von Früchten;
  • kleiner Knochen;
  • Toleranz gegenüber typischen Aprikosenkrankheiten.

Beim Bewurzeln eines Sämlings ist zu beachten, dass der Baum eine große, nicht beschattete Fläche, Schutz vor Wind und Frost benötigt..

Rotwangige Aprikose

Aprikose rotwangigApricot Rotwangen in den Vororten ist ein Riese unter den Obstbäumen. Hoher Stamm, ausladende Krone. Aprikosen haben eine leicht abgeflachte abgerundete Form. Das Gewicht einer Frucht beträgt 40-50 g Die Beere ist behaart, hellorange. Die Geschmacksqualitäten sind ausgezeichnet, der Nachgeschmack ist säuerlich. Die Frucht ist dicht, enthält 13,7 mg / 100 g Trockenmasse, 9,7% Zucker, 1,37% Fruchtsäuren. Der Baum trägt jährlich eine Ernte, beginnend mit 3-4 Jahren der Pflanzung. Die Früchte reifen Ende Juli. Apricot Krasnoschekiy wird nicht nur in der Region Moskau, sondern auch in anderen Regionen Russlands angebaut.

Der Geschmack der Früchte hängt von der richtigen Pflege ab. Ein hungernder Baum produziert kleine und geschmacklose Früchte. Ohne entsprechende Agrartechnik wird der Baum zum Nährboden für Krankheiten und Schädlinge..

Die Sorte zeichnet sich aus durch:

  • die besten winterharten Eigenschaften, die bei Obstbäumen der Region Moskau beobachtet wurden;
  • Selbstfruchtbarkeit;
  • großfruchtig und hohe Produktivität;
  • hohe Schmackhaftigkeit der Früchte;
  • Krankheitsresistenz.

Russisch

winterharte Sorte RussischEine winterharte Sorte mit hohem Ertrag, Russisch, wächst nicht nach oben, sondern hat eine ausladende Krone. Dies schafft eine angenehme Umgebung zum Pflücken von Früchten mit einem Gewicht von 50 g. Das duftende gelbe Fruchtfleisch hat ein reichhaltiges Aroma und einen harmonischen Geschmack. Die Sorte verträgt Fröste bis 30 Grad, resistent gegen Krankheiten.

Gärtner interessieren sich auch für Sorten wie:

  • Honig hält 35 Grad Frost stand;
  • Winterhart – die Winterhärte der Sorte gilt auch für Blütenknospen, tritt in 5-6 Jahren in die Frucht ein.

In Zonen aufgeteilte Aprikosenbäume sind besonders unprätentiös gegenüber Witterungsbedingungen, haben mittelgroße, aber schmackhafte Früchte. Der Autor vieler Aprikosenformen, Professor A.K. Skvortsov.

Die Auswahl der Aprikosensorten für Zentralrussland – Video

Previous Post
Dorotheanthus – Pflanzung und Pflege im Freiland für Kristallkamille
Next Post
أي نوع من الفاكهة هو الأفوكادو وكيف يؤكل
Adblock
detector