Was für eine Frucht ist eine Avocado und wie wird sie gegessen?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Was für eine Frucht ist eine Avocado und wie wird sie gegessen?

Avocado ist ein Gemüse oder eine Frucht Beim Anblick einer riesigen grünen Birne auf der Theke interessiert sich jeder für die Frage: Ist eine Avocado ein Obst oder ein Gemüse? Äußerlich sieht es tatsächlich aus wie eine große grüne Frucht. Aber nachdem Sie halbreife Avocados probiert haben, können Sie lange Zeit den Geschmack von Kürbis mit einer ausgeprägten Butternote und einem nussigen Nachgeschmack spüren. Es ist unmöglich, diese Kultur in unserer Gegend zu treffen, nur ihre Früchte, die für den Export angebaut werden. Hitzeliebende Avocado kann niedrige Temperaturen absolut nicht vertragen. Es sei denn, als Raumkultur dekorieren Liebhaber exotischer Pflanzen ihr Zuhause damit. Wer ist eigentlich ein Gast im Ausland und wofür wird er geschätzt??

Avocado ist ein Gemüse oder eine Frucht

Avocado ist ein Baum Die Antwort auf eine häufig gestellte Frage kann durch das Studium botanischer Merkmale erhalten werden. Avocado gehört zur Familie der Lorbeergewächse, einer Gattung von Perseus, und stammt aus Süd- und Mittelamerika. Daher klingt der wissenschaftliche internationale Name der Kultur so – American Perseus.

Avocados wachsen auf riesigen Bäumen, die wie alle Lorbeeren immergrün sind. Der Baum ist schnellwüchsig, hat einen geraden, stark verzweigten Stamm und wird bis zu 20 m hoch, die dunkelgrünen Blätter ähneln denen des Lorbeers. Sie haben eine elliptische Form, eine spitze Spitze und eine dichte Textur. Mit Beginn der Blüte blühen viele Blüten in den Achseln der Blätter. Auch wenn es nichts zu bewundern gibt: Die Blüten sind unscheinbar, klein, grünlich gefärbt. Sie sind vor dem Hintergrund einer hellen Laubmütze praktisch unsichtbar..Avocado blüht

Aber wenn es Zeit für die Ernte ist, ist das Ausmaß beeindruckend. Große Früchte hängen fest an den Zweigen, fast wie gepackte Trauben. Sie sind in ihrer Form unseren Birnen sehr ähnlich. Nur größer und massiver, mit einer dichten und harten Haut von dunkelgrüner Farbe. Wenn es reift, wird es noch dunkler und wird fast schwarz. Außerdem befindet sich im Inneren der Frucht ein großer harter Knochen..Avocadofrucht

Unter anderen Namen der Kultur finden sich noch: Agacat, Alligatorbirne.

Es gibt viele Arten von Avocados, etwa 500, und sie können in Größe und Form der Frucht variieren. Darunter echte Riesen mit einem Gewicht von jeweils über 1,5 kg und einer Länge von bis zu 20 cm, aber auch “bequeme” Sorten von nur 5 cm Länge und einem Gewicht von maximal 50 g.

Der Irrglaube, dass Avocado eigentlich ein Gemüse ist, liegt vor allem an ihrem ursprünglichen Geschmack. Der Stein ist von einem dichten, öligen Fleisch von gelbgrüner Farbe umgeben. Es gibt keine ausgeprägte Süße, außerdem ähnelt der Geschmack von unreifen Früchten gleichzeitig sowohl einem Kürbis als auch einer Birne. Reife Avocado schmeckt nach Butter, mit einem nussigen Geschmack..

Wir können also mit Zuversicht sagen, dass Avocado eine Steinfrucht ist. Schließlich haben sie noch kein solches Gemüse erfunden, das auf einem Baum wachsen würde..

Avocado ist eine gesunde Frucht: Nährwert

Avocado ist eine gesunde FruchtAlle Avocadosorten sind essbar und ihre Früchte sind sehr nahrhaft und gesund. Sie fressen das cremige Fruchtfleisch, entfernen den Knochen und schälen die Früchte.

Die Schale muss entfernt werden, da sie Persin enthält, ein Gift, das schwere Vergiftungen verursacht. Es ist auch im Knochen selbst sowie in den Blättern vorhanden, sodass die Pflanze für Tiere gefährlich ist. Nachdem sie schöne Blätter oder Schalen gekostet haben, können sie sterben..

In Bezug auf den Kaloriengehalt ist keine andere Frucht mit Avocado zu vergleichen. Außerdem ist es fast mit Fleisch gleichzusetzen – 100 g Fruchtfleisch enthalten mehr als 200 kcal. Darüber hinaus besteht der Großteil, bis zu 40%, aus verschiedenen Fetten. Protein ist in einer Menge von nicht mehr als 2,1 g enthalten.In Bezug auf den Vitamin-D-Gehalt umgehen Früchte sogar Eier und Butter. Avocados können nicht nur Hunger, sondern auch Durst stillen, denn 100 g Fruchtfleisch enthalten 73 g Wasser. Aber es gibt nur 8 g Kohlenhydrate, daher sind mäßig süße Früchte für Diabetiker sehr nützlich.

Darüber hinaus ist die tropische Frucht reich an Spurenelementen wie:

  • Kalium;
  • Phosphor;
  • Magnesium;
  • Kalzium;
  • Natrium;
  • Zink;
  • Eisen.

Gesundheitliche Vorteile von Avocado

wohltuende Eigenschaften von Avocado

“Grüne Birnen” wirken dank ihrer reichhaltigen und abwechslungsreichen Zusammensetzung positiv und heilend:

  • die Verdauung normalisieren;
  • die Durchblutung verbessern;
  • helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren;
  • von Toxinen und Toxinen reinigen;
  • den Kaliummangel im Körper ausgleichen, der Herzkrankheiten vorbeugt;
  • den Blutdruck stabilisieren;
  • niedrigeres Cholesterin;
  • Verbesserung des Haarzustands;
  • glätten Sie feine Fältchen;
  • Gedächtnis stärken;
  • Effizienz erhöhen.

Bei chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, insbesondere im Stadium der Exazerbation, ist es besser, Avocados abzulehnen. Auch eine individuelle allergische Reaktion ist möglich..

Anwendungsbereich von Avocado

Anwendungsbereich von AvocadoFrüchte haben vor allem einen hohen Nährwert. Sie werden hauptsächlich frisch verzehrt oder zu einem gesunden Öl verarbeitet. Es hat einen universellen Charakter und wird sowohl in der Küche als auch in der Kosmetik verwendet..

Kochen

Avocado beim KochenVor der Verwendung die Haut der Avocado abschneiden. Das Fruchtfleisch wird Salaten, kalten Snacks und vegetarischen Sushi-Füllungen zugesetzt. Du kannst daraus auch eine süße Sahne machen oder sie als Zutat für Milchshakes verwenden. Leckere Sandwiches und Snacks werden aus gehacktem Fruchtfleisch hergestellt. Es wird einfach statt auf Butter auf Brot oder Toast geschmiert. Gemüsesalate werden mit Avocadoöl gewürzt..

Nur wenige Avocadosorten können gekocht werden. Dadurch fangen die meisten an, bitter zu schmecken..

Köstliche Früchte nur aus vollreifen Avocados, besser ist es, leicht unreife Früchte zu kaufen. Sie werden länger gelagert und können nur in einer Vase “erreichen”. Nur reife Früchte werden in den Kühlschrank gestellt. Wenn noch die Hälfte übrig ist, besser mit Zitronensaft beträufeln, sonst dunkelt das Fruchtfleisch nach.

Kosmetologie

Avocado in der KosmetikAlligatorbirnenöl ist sehr nahrhaft und wird in vielen Kosmetika verwendet. Dies sind Cremes für trockene Haut, verschiedene Haarmasken, Seifen und Massageöle. Es ist auch in vielen Shampoos, Balsamen und sogar Lippenstiften enthalten..

Wächst Avocado in Russland?

Avocados zu Hause anbauenWenn man bedenkt, dass die heißen Tropen der Geburtsort der Kultur sind, ist es nicht schwer zu erraten, warum sie in unserer Gegend nicht sichtbar ist. Avocado verträgt absolut keinen Frost und wird bei Trockenheit nicht überleben. Sie wächst in unserer Heimat nicht im Freien. Auf Wunsch kann der Baum aber auch als Ziertopfkultur im Haus gepflanzt und gezüchtet werden. Oder lassen Sie sich in einem ganzjährig beheizten Gewächshaus nieder, wo es warm, feucht und viel Licht ist.

Der Baum braucht Fremdbestäubung, um eine gute Ernte zu erzielen..

Sie können eine Avocado aus einer Ladenfrucht anbauen, indem Sie einen Samen pflanzen. Zuvor muss es auf eine von drei Arten zum Keimen gebracht werden:

  1. Sofort in den Boden pflanzen. Außerdem wird nur die untere breite Seite des Knochens begraben, und nicht vollständig.
  2. Keimung zuerst im Wasser. Dazu von verschiedenen Seiten 3 Löcher in den Knochen bohren und Streichhölzer hineinstecken. Dann wird der Samen auf ein Glas Wasser gelegt, so dass der Samen nicht im Wasser, sondern darüber liegt. Wenn sich die Hälften öffnen und Wurzeln erscheinen, ist es im Boden verwurzelt..
  3. Eingewickelt in feuchte Watte mit weiterer Einpflanzung in den Boden nach der Keimung.

Wird die Avocado direkt in den Boden gepflanzt, empfiehlt es sich, die Samenschale zu entfernen. Dadurch wird die Keimung beschleunigt..

Alligatorbirne braucht fruchtbaren und durchlässigen Boden. Sie ist auch sehr anspruchsvoll in Bezug auf Licht und Feuchtigkeit, mag keine Zugluft. Im Winter kann sie leicht kühl aufbewahrt werden, damit die Blätter nicht so stark bröckeln. Obwohl Avocado eine immergrüne Pflanze ist, unterscheidet sie sich im Blattfall. Die abgefallenen alten Blätter werden durch junges Laub ersetzt. Der Grund für den unaufhörlichen Laubfall ist oft ein zu kleiner Topf. Die Besonderheit der Avocado ist eine lange Wurzel, die hohe Utensilien benötigt.

Wie man Avocado isst – Video

Previous Post
Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften von Aprikosen für die menschliche Gesundheit
Next Post
التحضير البيولوجي Trichoderma Veride – وسيلة فريدة لحماية نباتات الحدائق
Adblock
detector