Die perfekte Herzoginbirne pflanzen und anbauen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die perfekte Herzoginbirne pflanzen und anbauen

Birnenqualität Herzogin Dadurch lässt sich die Herzoginbirne leicht mit süßen Früchten anbauen. Sie liefert eine ausgezeichnete Ernte, sowohl auf Einzelparzellen als auch auf Großplantagen. 1796 stellte der Engländer Wheeler diese erstaunliche Frucht allen vor. Heute sind Sommer- und Winterherzoginnen bekannt, die einige Besonderheiten aufweisen..

Eigenschaften der Sorte Summer Duchess

Klasse Sommerherzogin Pear Duchess Summer ist bei der Bodenwahl absolut nicht wählerisch. Da sie jedoch selbstbefruchtend ist, benötigt sie eine zusätzliche Bestäubung mit Sorten wie Pass Crassan, Olivier de Ser, Favorite Kappa, Forest Beauty, Bere Ardanpon.

Die späte Blüte ist ziemlich lang. Mittelgroße Blütenstände sind bei plötzlichen Temperaturänderungen nicht anfällig für eine Verschlechterung. Die Früchte sind leicht länglich, birnenförmig und wiegen bis zu 200 Gramm. Der Geschmack eines solchen Geschenks der Natur ist zu süß und erinnert an Muskatnuss. Birne beginnt 5 Jahre nach dem Pflanzen Früchte zu tragen. Die Ernte wird oft Mitte August geerntet, die etwa zwei Wochen gelagert werden kann..

Diese Obstsorte kann ohne Verderb verkauft werden, da sie den Transport perfekt verträgt und bei kalten Temperaturen bis zu 1,5 Monate haltbar ist..

Die Birnensorte Duchess hat eine Reihe von Vorteilen:

  • keine Anfälligkeit für Schorf;
  • Baumwachstum auf jedem Boden;
  • Beständigkeit gegen alle Umgebungsbedingungen;
  • Haltbarkeit 2 Wochen nach Abbau;
  • riesige Früchte.

Jede Birnenart ist mit Nachteilen ausgestattet, einschließlich der vorgestellten:

  • Anfälligkeit für Blattläuse und Karneval;
  • Selbstunfruchtbarkeit.

Eigenschaften der Sorte Winter Duchess

Klasse WinterherzoginDas Aussehen der Frucht ist fast eine Kopie der Sommerversion von Duchess. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist die Reifezeit. Die Beschreibung der Birnensorte Herzogin muss studiert werden, um sie unter anderen Verwandten zu erkennen. Die Winteransicht liefert einen volumetrischen Ertrag, wenn sie auf fruchtbaren und gedüngten Böden wächst. Der Baum beginnt 6-7 Jahre nach der Pflanzung Früchte zu tragen. Sein köstliches Stück kann im Oktober gepflückt werden. Ein Baum kann bis zu 100 kg produzieren. Genau wie der Sommerbruder benötigt Winter Duchesse Bestäuber: Olivier de Ser, Bere Ardanpon, Williams.

Im reifen Zustand erreicht die Frucht bis zu 600 Gramm. Der gelbe Farbton der glatten Schale hat auf einer Seite ein helles großes Karmesinrot. Das Fruchtfleisch hat eine gewisse Säure, kombiniert mit einer reichen Süße..

Positive Eigenschaften der Sorte:

  • Frostbeständigkeit:
  • an einem kühlen Ort mehrere Monate haltbar.

Negative Aspekte des Winterlooks:

  • Anfälligkeit für Schorf;
  • Selbstunfruchtbarkeit.

Pflanzen und verlassen

pflanzen birne HerzoginDas Pflanzen und Pflegen der Herzoginbirne unterscheidet sich nicht wesentlich vom Anbau anderer Sorten. Qualitätssämlinge werden Ende April vor dem Austrieb gepflanzt. Die Pflanzgrube ist klein: 1 Meter tief und 0,7 m breit.

Übertreiben Sie es nicht mit Düngemitteln. Frischer Mist kann die Wurzeln schädigen und sollte beim Pflanzen zukünftiger Bäume vermieden werden. Und hier eignet sich die Kombination von fruchtbarem Boden mit Torf und Kompost als Boden für einen solchen Fall. Als ob man aus dieser Bodenmischung einen Kegel zu einer Paste formen würde, in die die Wurzeln des Sämlings sorgfältig verteilt und in die Grube geschickt werden. Ein dünner Stamm braucht eine Stütze, deren Rolle ein gewöhnlicher Holzblock übernehmen kann, der neben dem Sämling in den Boden eingetaucht wird. Der Stamm der Birne und die Stange sind mit einem Seil aneinander gebunden, aber nicht fest.

einen Sämling mit einem geschlossenen Wurzelsystem pflanzenDie Beschreibung und das Foto der Herzoginbirne zeigen Ihnen, wie Sie den Baum überwachen und pflegen. Vor dem Winter muss es mit einem dichten Material bedeckt werden, um Zugluft und sehr niedrige Temperaturen an den Wurzeln zu vermeiden. Das Material kann Normalpapier unterschiedlicher Stärke oder Baumwollgewebe sein. Wenn Schnee fällt, sollte er so viel wie möglich um den Baum herum aufgehäuft werden, um bei kaltem Wetter eine “Bettdecke” zu bieten. Niedrige Zäune helfen, den Baum vor Nagetieren zu schützen – Hasen.

Die Zweige der Herzoginbirne werden im Frühjahr beschnitten. Ein Jahr nach dem Pflanzen sollten Sie die Seitenäste bereits loswerden. Sie müssen sie über den Nieren trimmen. In diesem Jahr sollte auch der Stamm um 1/4 gekürzt werden, damit er seitlich mitwächst. Im zweiten Jahr wird der Stamm um 20 cm gekürzt und die Äste um 8 cm.

Sie müssen die Zweige so beschneiden, dass die Spitze des Baumes wie ein Kegelstumpf geformt ist..

Düngemittel und Fütterung

Bewässern und Lockern des BodensIm ersten Lebensjahr des Baumes werden keine zusätzlichen Nährstoffe benötigt, da der Boden beim Pflanzen zunächst gedüngt wurde. Seine wohltuenden Eigenschaften halten lange genug an.

Dünger SuperphosphatDer Rest des Lebens muss alle drei Jahre mit organischem Dünger gefüttert werden. Dazu sollten bestimmte Proportionen eingehalten werden: Pro 1 Quadratmeter werden 8 kg Mist benötigt. Jedes Jahr braucht der Baum Mineraldünger: Kaliumchlorid – 30 g pro 1 Quadratmeter, Salpeter – 25 g, Superphosphat – 25 g Düngemittel werden in zuvor gegrabene Hohlräume im Boden mit einer Tiefe von 20 cm eingebracht.

Birnenherzogin gilt als der Standard unter ihren Arten. Solche positiven Bewertungen aufgrund seines Geschmacks, seiner Nützlichkeit und seiner einfachen Züchtung.

Die Art des Großvaters, Birnen zu pflanzen – Video

Previous Post
Wunderbarer Kamillengarten nivyanik – Dekoration Ihrer Website
Next Post
كيف يتم زرع الزعتر في أرض مفتوحة وصناديق
Adblock
detector