Tipps zum richtigen Pflanzen von Stachelbeeren
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Tipps zum richtigen Pflanzen von Stachelbeeren

Selten findet man ein Gartengrundstück oder eine Obst- und Beerenplantage ohne Stachelbeeren. Sie wird wegen ihres angenehmen zarten Geschmacks und ihrer Fähigkeit, unter ziemlich rauen Wetterbedingungen zu wachsen, auch “Nordtrauben” genannt..

Runde oder ovale Stachelbeerfrüchte enthalten Zucker, Vitamine und Säuren, daher müssen ihre Beeren in die Ernährung der ganzen Familie aufgenommen werden, zumal eine Vielzahl von Sorten die Auswahl von 2-3 Sträuchern zum Anpflanzen erleichtert.

Die Auswahl einer Vielzahl von frühen, späten und mittleren Reifezeiten ermöglicht es Ihnen, einen Monat lang frische Beeren zu genießen, und Dosen- oder Tiefkühlfrüchte werden die Vitaminversorgung wieder auffüllen und in der Wintersaison aufmuntern. Aus süß-sauren Beeren werden Kompott, Gelee, Marmelade, Marmelade und Wein zubereitet..

Bedingungen für das Anpflanzen von Stachelbeeren

Stachelbeeren im Glas Stachelbeeren bringen nicht viele Schwierigkeiten beim Pflanzen und Wachsen, aber dennoch müssen bestimmte Bedingungen und Anforderungen beachtet werden, um eine gute Ernte zu erzielen und zu halten..

Diese Kultur ist selbstfruchtbar, das Vorhandensein von Büschen oder bestäubenden Sorten ist dafür nicht erforderlich. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch in der Nähe dornenlose oder dornige Büsche mit gelben, roten, dunkelvioletten Beeren mit süßem oder süßsaurem Geschmack pflanzen. Sie können Büschen bevorzugen, die sich nicht ausbreiten, sondern eine Standardform.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Pflanzortes die Liebe zum Licht und die lange Lebensdauer der Stachelbeere – reichlich Frucht bis zu 15 Jahre und eine allmähliche Abnahme des Ertrags, manchmal bis zu 40 Lebensjahren.

Daher sollten Stachelbeeren dort gepflanzt werden, wo Sie in den kommenden Jahren keine Gebäude planen, damit die Büsche an einem sonnigen Standort ohne Schatten wachsen..

Der Boden für Stachelbeeren kann fast jeder sein: Lehm und Sand, Lehm und Sand. Nur mag er keine sumpfigen und sauren Böden..

Jedes Land kann an die Bedürfnisse der Stachelbeere angepasst werden. Daher ist es notwendig, jedes Jahr organisches Material in sandigen und sandigen Lehm einzubringen und den Ton sehr oft zu lockern, damit die benötigte Luft an die Wurzeln gelangt. Ein perfekt gleichmäßiges Frucht- und Stachelbeerwachstum wird beobachtet, wenn Pflanzen in hellen, trockenen Gebieten gepflanzt werden. Unkraut um Büsche sollte regelmäßig vernichtet werden..

StachelbeersträucherUm in einigen Jahren eine reiche Ernte süßer aromatischer Beeren zu ernten, müssen Sie den Ort, an dem die Stachelbeeren gepflanzt werden sollen, richtig bestimmen. Wählen Sie einen sonnigen, ebenen, windgeschützten Platz für die Bepflanzung. Das Grundwasser sollte nicht höher als 1 m von der Erdoberfläche entfernt liegen, da die Wurzeln der Stachelbeere bis zu einer Tiefe von 50-70 cm wachsen; Andernfalls können sie verrotten, die Pflanze beginnt zu schmerzen.

Die Besonderheiten beim Anpflanzen von Stachelbeeren in der Region Moskau unterscheiden sich nicht von der Anpflanzung in der Wolga-Region oder in Sibirien. Das sind nur die Sorten, die Sie in Zonen wählen müssen, die für den Anbau in dieser Region geeignet sind..

Für die Region Moskau eignen sich also die Sorten Englisch Gelb und Warschau und für die Wolga-Region – African, Grace, Kolobok.

Pflanzregeln für Stachelbeeren

leerBefolgen Sie die Regeln für das Anpflanzen von Stachelbeeren an einem festen Ort auf dem Gelände sowie anderer mehrjähriger Pflanzen. Sie müssen zunächst entscheiden, wann dies am besten ist. Pflanzen werden normalerweise entweder im zeitigen Frühjahr, vor dem Austrieb oder im Herbst nach dem Ende der Vegetationsperiode gepflanzt. Ausnahmen sind Setzlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem, der Zeitpunkt ihrer Pflanzung kann verschoben werden, aber nicht viel, und nicht für die heißeste und trockenste Zeit.

Stachelbeeren werden vorzugsweise im Herbst von Mitte September bis Anfang Oktober gepflanzt. Wenn Sie im Herbst eine Stachelbeere pflanzen, hat sie Zeit, lange vor dem Einsetzen des Frosts Wurzeln zu schlagen, sie geht in den Winter und im Frühjahr wird sie mit guten Wurzeln erfolgreich wachsen..

Die Überlebensrate von Setzlingen während der Frühjahrspflanzung ist etwas schlechter.

Wie man Stachelbeeren im Herbst pflanzt?

Sie haben also einen Sämling in einer Obstgärtnerei oder aus Ihren Händen gekauft und vielleicht haben Sie ihn selbst angebaut.

Befolgen Sie beim Pflanzen von Stachelbeeren diese Tipps, damit die Pflanze Sie in Zukunft nicht enttäuscht:

  • Bereiten Sie Plätze für die zukünftige Bepflanzung in einem Abstand von etwa 1,5 x 1,5 m vor und berücksichtigen Sie dabei die Dimensionsmerkmale des Busches einer bestimmten Sorte. Graben Sie den Bereich um sie herum aus und befreien Sie ihn von Unkraut, am besten beginnen Sie damit mindestens ein paar Wochen vor dem Pflanzen, um das Gras sicher zu entfernen, vorzugsweise mit Wurzeln.
  • Graben Sie Löcher mit einer Größe von 40 * 50 * 50 cm. Wenn Sie ziemlich viele organische Düngemittel haben – Humus, Mist, Kompost -, fügen Sie sie nicht nur in die Löcher, sondern streuen Sie sie auch mit 3-4 kg / 1 qm Wenn jedoch die Menge an organischer Substanz begrenzt ist, gießen Sie sie nur unter die Büsche selbst, in die Gruben und mischen Sie sie mit Düngemitteln – Superphosphat und Kaliumchlorid sowie Asche und Dolomitmehl. Da Sie sich entschieden haben, im Herbst Stachelbeeren zu pflanzen, müssen Sie zu dieser Jahreszeit keinen Harnstoff und andere Stickstoffdünger ausbringen! Sie werden erst im nächsten Frühjahr nützlich sein..
  • Untersuchen Sie die Sämlinge, entfernen Sie die abgebrochenen Äste und schneiden Sie die beschädigten Wurzeln ab. Verteilen Sie die Wurzeln des Sämlings vorsichtig in der Tiefe und zu den Seiten im Loch und vertiefen Sie ihn um 4-6 cm von der vorherigen Pflanzhöhe. Bedecken Sie die Wurzeln mit Erde und klopfen Sie leicht, um sie um die Wurzeln herum zu verdichten. Gießen Sie mindestens einen Eimer Wasser unter jeden Busch und mulchen Sie ihn mit Humus oder Torf.
  • Schneiden Sie die Triebe der neu gepflanzten Pflanze in kleine Stümpfe mit 3-5 Wachstumsknospen. Von diesen beginnen im Frühjahr die ersten Hauptzweige zu wachsen..

Die anschließende Pflege der Stachelbeersträucher ist einfach. Wenn der Sämling wächst, benötigt er Requisiten, um zu verhindern, dass lange Triebe auf den Boden fallen..

schwarze StachelbeereDas Gießen erfolgt nach Bedarf: Der Busch kann nicht gegossen werden, aber in heißen trockenen Zeiten, insbesondere während des Beerengießens, muss gegossen werden.

Das Lockern wird regelmäßig, insbesondere nach starken Regenfällen, durchgeführt, um die Bildung einer Kruste auf dem Boden unter dem Busch zu vermeiden. Vergessen Sie beim Lockern nicht, nach Möglichkeit alles Unkraut zu entfernen – von den Wurzeln..

Das Graben ist nur bis zu einer Tiefe von 5-8 cm zulässig, da die Wurzeln der Stachelbeere nahe der Erdoberfläche liegen.

Pflanzen können während der Eierstockbildung und wenn Beeren mit flüssiger organischer Substanz gefüllt sind, sowie im Frühjahr – mit Stickstoffdüngern, im Herbst – mit Kalidüngern gedüngt werden..

Das Ausdünnen und ggf. hygienische Beschneiden der Triebe wird jährlich durchgeführt, wobei 8-10 starke gesunde Zweige unterschiedlichen Alters am Strauch verbleiben.

Wie man im Herbst Stachelbeeren pflanzt (Video)

Previous Post
Drogenbosse in Gartengrundstücken
Next Post
كيف تنمو وردة من القطع: ميزات التكنولوجيا الزراعية البسيطة
Adblock
detector