Pflanzung und Pflege im Freiland auf dem Land für Taglilien
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Pflanzung und Pflege im Freiland auf dem Land für Taglilien

Taglilie auf dem Land Unter Blumenzüchtern gelten Taglilien zu Recht als eine der unprätentiösesten und dankbarsten Stauden. Wenn der Garten mit Taglilien geschmückt ist, wird das Pflanzen und Pflegen auf freiem Feld für den Eigentümer des Geländes offensichtlich keine Belastung sein..

Sonnenliebende Pflanzen fühlen sich im Halbschatten wohl, Hauptsache, die Pflanzen werden mindestens 6 Stunden aktiv beleuchtet. Taglilien stellen keine besonderen Anforderungen an die Bodenbeschaffenheit und können viele Jahre an einem Ort wachsen und blühen und dichte üppige Büschel bilden.

Doch wie schafft man die besten Wachstumsbedingungen für diese spektakulären Blumen? Wann Taglilien im Freien pflanzen, im Frühjahr oder Herbst? Wie pflegt man Pflanzen zu verschiedenen Jahreszeiten? Siehe auch: Wirtsblume – Foto und Beschreibung!

Platz zum Einpflanzen von Taglilien in den Boden im Frühjahr

diese Taglilie kann gepflanzt werden Bei der Auswahl eines Standorts für eine Taglilie müssen Sie berücksichtigen, dass Pflanzen die Sonne lieben, keine Angst vor dem Wind haben und dort gedeihen, wo andere dekorative Stauden sich unterdrückt fühlen. Gleichzeitig brauchen Taglilien Freiheit für ein freies Wachstum. Sie mögen es nicht, wenn große Pflanzen, Sträucher und Bäume in der Nähe sind, die zu einer Art Konkurrenz für Blumen um einen Platz an der Sonne werden..

Erfahrene Blumenzüchter raten dazu, helle Tagliliensorten an helleren Stellen zu pflanzen, und für violette, rote, mehrfarbige Sorten, die eine wichtige Farbsättigung haben, suchen Sie nach Bereichen mit wenig Schatten.

Um die Pflege von Taglilien nach dem Pflanzen im Freiland zu vereinfachen, werden Plätze für Pflanzen gewählt, die im Frühjahr nicht überflutet werden. Im Sommer sollten die kräftigen Rhizome der Pflanzen nicht unter dem nahen Vorkommen von Grundwasser leiden.

Die beste Zeit, um Taglilien auf dem Gelände zu pflanzen

unprätentiöse mehrjährige TaglilieTaglilien sind eine Art Hundertjährige. Die schönsten Blumen, die mit bunten Kronen verzierte Vorhänge bilden, können ohne Umpflanzen bis zu anderthalb Jahrzehnte wachsen. Dies sollte bei der Auswahl eines Platzes für Pflanzen im Garten berücksichtigt werden und auch wissen, dass die maximale Blütezeit nur 5-7 Jahre beträgt. Dann erscheinen weniger häufig Stiele unter dichtem Laub und die Blüten darauf sind viel kleiner als zuvor. Daher werden die Pflanzen alle paar Jahre umgepflanzt und teilen sich erwachsene Stauden.

Eine unprätentiöse Kultur verträgt dieses Verfahren vom zeitigen Frühjahr bis zum Herbst problemlos. Aber das Einpflanzen von Taglilien in den Boden im Frühjahr geht immer ohne Komplikationen, die Stecklinge wurzeln schnell und wachsen und blühen in derselben Jahreszeit.

Das Frühlingswetter ist wechselhaft, und bei Frostgefahr ist es besser, die Pflanzung zu verschieben. Das nach dem Teilen der eigenen Pflanzen erworbene oder gewonnene Pflanzmaterial kann etwa einen Monat gelagert werden, indem das Wurzelsystem der Pflanze in Sand, torfsandiges Substrat eingegraben oder mit einem feuchten Tuch verschoben wird. Gleichzeitig werden die Blattteller der Taglilien halbiert oder zu einem Drittel geschnitten, um den Feuchtigkeitsbedarf der Pflanze zu reduzieren..

Wenn der Sommer nicht heiß ist und Sie bei Taglilien beim Einpflanzen in den Boden wie im Frühjahr wirklich angenehme Bedingungen schaffen können, hindert Sie nichts daran, den Garten bis zum Herbst zu dekorieren. Bei einer Herbstpflanzung besteht jedoch die Gefahr, dass die Pflanzen keine Zeit zum Durchwurzeln haben und im nächsten Jahr, wenn sie überleben, sehr geschwächt sind..

So pflanzen Sie Taglilien im Frühling

TaglilientransplantationBevor die Setzlinge in den Garten gebracht werden, müssen sie für das Pflanzen vorbereitet werden:

  1. Taglilienstreifen werden untersucht, beschädigte, trockene oder faule Wurzeln entfernt.
  2. Scheiben werden mit Holz oder Aktivkohle behandelt, die zu einer Pulverkonsistenz zerkleinert werden.
  3. Wenn dies noch nicht geschehen ist, wird das Laub 10-15 cm über der Basis der Blattplatten abgeschnitten..

Oft ist das im Laden gekaufte Pflanzmaterial ausgetrocknet, wenn die Taglilie im Freiland gepflanzt wird, und die Pflege einer solchen Pflanze beginnt mit einem 4-stündigen Einweichen des Wurzelsystems in einen Wachstumsstimulator.

Der Ort ist gewählt, das Pflanzmaterial wartet darauf, auf den Boden übertragen zu werden. Es bleibt nur der Boden vorzubereiten, der für Taglilien geeignet ist, und mit dem Pflanzen zu beginnen. Zierstauden bevorzugen ein lockeres, leichtes Substrat mit neutraler oder leicht sauerer Reaktion..

komfortable Bedingungen für die TaglilieVor dem Pflanzen von Taglilien im Frühjahr muss der Boden an ihrem zukünftigen Wohnort auf einem vollen Bajonett einer Schaufel ausgegraben werden. Machen Sie als nächstes ein Pflanzloch, das ausreicht, um die Rhizome aufzunehmen. Für mehr Komfort:

  • unten wird ein Kegel aus einem gelockerten Substrat gegossen;
  • eine Pflanze wird auf den Boden gestellt;
  • Rhizome werden sorgfältig auf dem Boden ausgelegt;
  • bestreuen Sie den unterirdischen Teil der Taglilie mit Erde, damit der Wurzelkragen nicht mehr als ein paar Zentimeter einsinkt.

junge TaglilieNach der Bepflanzung wird die Erde etwas angestampft und die Taglilie bewässert.

Um die Feuchtigkeitsverdunstung zu reduzieren, kann der Boden unter den Pflanzen mit allen verfügbaren Mitteln gemulcht werden, zum Beispiel mit verrotteter Rinde oder Nadeln, Stroh oder Spezialmaterial..

Taglilienpflege nach der Aussaat im Freiland

Taglilie früh morgens und spät abends gegossenDie regelmäßige Pflege der Pflanzen nach dem Pflanzen besteht aus Gießen, Lockern des Bodens und Entfernen von Unkraut.

In der warmen Jahreszeit benötigen aktiv wachsende und blühende Stauden viel Wasser. Wenn Taglilien durstig sind, kann dies an verblassten Blättern, Weigerung, sich zu bilden, oder an fallenden Knospen erkannt werden. Stauden reagieren hervorragend auf zusätzliche Befeuchtung im Sommer.

Daher können Taglilien in der Nähe von Gewässern gepflanzt oder sehr flach besprüht werden:

  • Bei heißem Wetter werden Taglilien reichlich bewässert, so dass der Boden unter ihnen 20-30 cm nass ist, dh bis zur Tiefe des Wurzelsystems.
  • Wenn der Sommer nicht heiß ist, können Sie die Bewässerungshäufigkeit reduzieren, müssen jedoch den Stand des Laubs überwachen..

Die beste Zeit zum Gießen von Taglilien ist der frühe Morgen oder Abend, wenn keine Sonnenbrandgefahr an den Blüten besteht..

Bei richtiger Bepflanzung und Pflege erscheinen die Blüten der Taglilien, wie auf dem Foto, im selben Sommer. Im ersten Jahr werden die Pflanzen nicht zusätzlich gefüttert. Die Einführung von Mehrnährstoffdüngern für blühende Zierpflanzen beginnt im nächsten Frühjahr. Bei der Auswahl eines Produkts ist es besser, Formulierungen mit einem mäßigen Stickstoffgehalt zu bevorzugen, die zu einem Überwachsen der Blätter zu Lasten der Blüte führen. Im Sommer werden Stauden zweimal gefüttert und kurz vor dem Herbst erhalten die Pflanzen Kalium-Phosphor-Dünger zur besseren Vorbereitung auf den Winter.

Die Pflanzen sind winterhart, können aber leiden, wenn zu wenig Schnee auf dem Gelände liegt. Daher ist es in schneefreien Wintern besser, Taglilien mit Fichtenzweigen, Nadeln, Stroh und anderen Materialien zu bedecken. Sobald die massive Schneeschmelze einsetzt, werden Taglilien freigesetzt, sonst entwickelt sich ein Wahn an den Wurzelkragen der Pflanzen.

Es ist über den Anbau von Taglilien im Land zu sehen

Previous Post
Bewehrung des Streifenfundaments: Technik und Grundregeln
Next Post
تلاديانتا: خيار أحمر – نزرع خضروات حلوة غريبة في المنزل
Adblock
detector