15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Mandeln pflanzen und pflegen: Die Bedeutung der Planung

Mandeln pflanzen und pflegen Unter den Bedingungen der mittleren Zone Russlands und der Ukraine ist es fast unmöglich, einen echten “Amygdalus Communis fruchtbar” (lateinischer Name) anzubauen, da die Sämlinge den harten Wintern dieses Territoriums nicht standhalten können. Dennoch bringt das Pflanzen und Pflegen von Luiseania- und Bobovnik-Mandeln erstaunliche Ergebnisse. Um zwischen den beiden Sorten zu unterscheiden, müssen Sie auf die Struktur ihrer Blätter achten. Im ersten Fall sind sie gewellt, geprägt und im zweiten glatt, glänzend.

Winterharte Pflanzen der Gattung Pflaume (Familie Rosa) brauchen keine besondere Pflege, während sie perfekt auf andere Pflanzen (Pflaumen oder Kirschen) veredelt sind. Außerdem müssen in den südlichen Regionen Sträucher für den Winter nicht abgedeckt werden..

Während der Blütezeit bildet die thermophile Pflanze eine luxuriöse “rosa Wolke”, die zu einem hervorragenden dekorativen Element des Gartens wird. Obwohl einige Knospen Früchte tragen, sind sie nicht essbar. Aufgrund des ausgeprägten bitteren Geschmacks werden Nüsse nicht für Lebensmittel verwendet. Es gibt jedoch Sorten mit süßen Nüssen. Wie Sie einen solchen Charme auf Ihrer Website aufbauen können?

Einfaches Pflanzen und regelmäßige Pflege von Mandeln

Mandelblüten Sämlinge werden ausschließlich zu dekorativen Zwecken gekauft. Auf dem Territorium der Ukraine werden süße Mandeln angebaut. Die zarte Blüte an den Zweigen des östlichen Strauches erscheint viel früher als das dunkelgrüne Laub – Ende März und Anfang April. Ein erwachsener Mandelbaum erreicht eine Höhe von 4-6 m und ein Strauch – bis zu 3 m.Unter seiner durchbrochenen Krone werden am häufigsten Heilkräuter oder luxuriöse Ringelblumenrasen gepflanzt.

Griechische Kaufleute brachten die dürreresistente Kultur aus Asien nach Russland. Dieses Gebiet wird von einem trockenen und schwülen Klima dominiert. Ein starkes Wurzelsystem hilft der Pflanze, unter solchen Bedingungen zu überleben.. MandelstrukturEs besteht aus 5 dicken Skelettästen, die mehrere Meter in den Boden eindringen. Wenn der Gärtner diese Funktion versteht, kann er den Zierbaum richtig pflegen..

Mandeln sollten im Spätherbst gepflanzt werden. Das überwinterte Rhizom passt sich schnell an neue Wetterbedingungen an. Dadurch wurzelt der junge Busch um ein Vielfaches schneller..

Pflanzalgorithmus für Sämlinge

MandelanbauplatzDas Wichtigste in diesem Geschäft ist die Wahl eines geeigneten Ortes. Exotische Kulturen lieben sonnige und gemütliche (zugfreie) Gartenbereiche. Es ist wünschenswert, dass dies die Südseite des Anwesens ist. Einige haben Sträucher hinter dem Haus, andere im Hof ​​der Datscha und wieder andere in der Nähe des Zauns. Mandeln werden nach dem folgenden praktischen Schema gepflanzt:

  • graben Sie ein Loch in Standardgrößen (Tiefe bis zu 1 m, wobei jede Seite des Quadrats 100 cm beträgt);
  • bedecken Sie 1/3 des Trichters mit Humus (ungefähr ein Eimer), insbesondere wenn der Boden aus Lehm oder Sand besteht;
  • 60-100 g komplexe Mineraldünger (meistens Phosphor) herstellen;
  • alle Komponenten werden mit Erde vermischt, Füllung ½ Teil der Grube;
  • mit Wasser verschüttet;Mandelanbauplatz
  • begradigen Sie vorsichtig die Wurzeln der Mandelsämlinge auf dem gebildeten Hügel;
  • mit dem restlichen Pflanzsubstrat einschlafen;
  • fest in der Nähe des Wurzelhalses gedrückt, der nicht zu tief ist;
  • befeuchten Sie den Boden erneut;
  • der Pflanzkreis wird mit Torf gemulcht.

Erfahrene Gärtner sollten wissen, wie tief das Grundwasser in ihrer Umgebung ist. Dieser Indikator spielt eine wichtige Rolle beim Pflanzen und Pflegen von Mandeln, da er keine hohe Luftfeuchtigkeit verträgt..

Jede einzelne Pflanze wird mit 7-10 Liter warmem Wasser bewässert. Es wird oft empfohlen, abgesetztes oder Regenwasser zu verwenden. Es wird nur von Vorteil sein, wenn eine gute Drainage am Boden der Grube erfolgt..Drainageschicht Um es zu bilden, verwenden Sie:

  • Bruchstücke von Ziegeln;
  • Schotter;
  • Sand;
  • feiner Kies;
  • gewöhnliche Steine.

In diesem Fall können die vorgeschlagenen Komponenten sicher miteinander vermischt werden. Dank dieser strukturierten Schicht wird das Wasser nicht stagnieren, geschweige denn den Boden überschwemmen..

Die Erdstruktur muss locker, porös und damit luft- und wasserdurchlässig sein. Es ist kontraindiziert, für den Strauch sauren, salzigen, tonigen und chlorhaltigen Boden zu wählen. Fügen Sie in diesem Fall unbedingt Dolomitmehl oder Kalk hinzu (300 g pro 1 m²).

Sorgfältige Saatzucht

MandelkerneViele Liebhaber exotischer Kulturen interessieren sich für die Frage, wie man Mandeln aus dem Stein pflanzt. Grundsätzlich vermehrt sich die Pflanze durch Triebe, man kann trotzdem versuchen, eine Nuss zum Keimen zu bringen. Für ein solches Ereignis wird gesundes, unbeschädigtes Pflanzmaterial ausgewählt.. Weiterhin wird das Verfahren auf diese Weise durchgeführt:

  • 10-20 Samen werden einen Tag lang in einer stärkenden Lösung eingeweicht;Mandelkerne vor dem Pflanzen einweichen
  • die Erde mit Humus wird sorgfältig umgegraben, damit sie so locker wie möglich ist;
  • 10-15 cm tiefe Löcher formen;
  • der Abstand zwischen den Gruben beträgt 20 cm;
  • In jeden Trichter werden 2 Knochen gelegt;
  • den Bereich fest verdichten.

Wenn die Sämlinge 15 cm groß werden, wird ihr Wurzelsystem beschnitten. Dazu nehmen sie eine scharfe Schaufel und schneiden die Triebe zusammen mit dem Boden in einer Tiefe von 10-15 cm ab und bewässern sie reichlich mit warmem Wasser. Ein Jahr später wird eine jährliche Kopie verpflanzt. Dieses Verfahren trägt zur Bildung einer schönen, üppigen Krone bei..

Bei dieser Reproduktionsmethode ist zu beachten, dass die Kultur alle ihre biologischen und äußeren Eigenschaften verliert. Hybridsorten sind oft anfällig für die schädlichen Auswirkungen von Schädlingen und gefährlichen Krankheiten.

Es ist zu beachten, dass bei Gruppenpflanzungen der Reihenabstand nicht weniger als 6 m betragen sollte, zwischen den einzelnen Exemplaren bleiben 3-4 m.Die Tiefe des Pflanzlochs beträgt 70 cm. Darüber hinaus besteht fruchtbarer Boden aus:

  • verrotteter Mist – 5 kg;
  • Superphosphat – 500 g;
  • 3 Teile Laubsubstrat;
  • 2 Stunden Kuhdung;
  • 1 Teil Flusssand.

Unter Berücksichtigung der aufgeführten Merkmale werden Mandeln im Freiland gepflanzt und gepflegt. Der Löwenanteil des Erfolgs in dieser Angelegenheit ist jedoch ein gut durchdachter Plan für die Pflege eines Strauches oder Baumes..

Perfekte Pflege des Mandelbaums

Lockerung des Bodens um den StammIn den ersten Lebensjahren muss der Sämling reichlich und vor allem regelmäßig gegossen werden. Daher wird der Rumpfkreis alle 14 Tage mit 5-7 Liter warmer Flüssigkeit befeuchtet. Für erwachsene Exponate findet die Veranstaltung einmal im Monat statt und es werden bis zu 10 Liter Wasser eingegossen.regelmäßiges Gießen der Setzlinge

In den ersten 5-7 Jahren überwacht der Landwirt sorgfältig, dass der Sämling nicht krank wird. Um die Immunität zu erhöhen, werden die Gänge mit Gründüngung gesät.

Ein Merkmal des Mandelanbaus auf dem Land ist die periodische Lockerung des Bodens. Ende März, wenn die Gefahr von Nachtfrösten vorüber ist, heben sie den Mulch an und jäten den Boden (Pflanztiefe – 10 cm). Der Vorgang wird während der Vegetationsperiode noch 4 Mal wiederholt, aber nicht zu tief – bis zu 6-7 cm. Dies wirkt sich positiv auf das Wachstum des Strauches sowie auf eine Reihe der folgenden Verfahren aus:

  1. Mandeln schneiden im Herbst und Frühjahr. Nachdem die Pflanze alle Blätter abgeworfen hat (oder bevor die Knospen erscheinen), schneiden Sie die getrockneten, gefrorenen, kranken, abnormal wachsenden und deformierten Zweige ab. Während dieser Zeit ist es wichtig, die Krone auszudünnen. Aber sie beginnen sofort nach der Blüte mit dem Beschneiden..Beschneidung
  2. Das Top-Dressing wird unabhängig vom Zustand der Kultur durchgeführt. Im zeitigen Frühjahr, sobald der Schnee schmilzt, werden Mineraldünger ausgebracht (in einer Menge von 50-70 g / 1 m²). Dann schalten sie den Sprinkler ein, damit die Erde den Dünger aufnimmt. Sie können auch folgende Mischung verwenden: Superphosphat (40 g) und Kaliumsulfid (20 g) werden zu 1 kg Mist hinzugefügt.Pferdemist zur Düngung
  3. Mandeltransplantation im Herbst. Nach dem Formen / hygienischen Beschneiden bilden sich viele Wucherungen um die Pflanze herum. Die Sämlinge werden 2 Jahre von der Mutterpflanze getrennt. Zu diesem Zeitpunkt ist ihr Wurzelsystem ausreichend entwickelt..Fortpflanzung durch Wurzelsauger

Nach dem Entfernen des dicken Astes wird der Schnitt mit Gartenpech behandelt. Diese Schutzschicht schützt die Pflanze vor Infektionen, Viren und Bakterien..

Der Baum verträgt keine starken Winde und Zugluft. Daher wird für junge Sämlinge empfohlen, 1,5-Meter-Stützen herzustellen. In einigen Fällen werden Schutzgitter aus Baumaterialien in der Nähe des Busches errichtet..

Merkmale des Anbaus in bestimmten Regionen Russlands

Anbau im SommerhausBei sehr rauen klimatischen Bedingungen wird empfohlen, den Baum trotz seines unprätentiösen “Charakters” für den Winter abzudecken. Manchmal wird Spinnvlies oder Sackleinen verwendet, aber Schnee ist immer noch der beste natürliche Isolator..

MandelfeldGleichzeitig ist es wichtig zu wissen, welche Sorten Sie in Ihrem Landhaus pflanzen sollten.. Hier ist, was Experten für die folgenden Regionen Russlands empfehlen:

  1. Mandeln pflanzen und pflegen in Sibirien. Für diese Zwecke sind nur wenige Sorten geeignet. Gärtner stellten fest, dass die Bohne, eine niedrige und Steppensorte, sehr pflegeleicht ist. Junge Triebe frieren bei -15˚С leicht ein, daher werden sie Ende August eingeklemmt.Mandeln in Sibirien
  2. Anbau von Mandeln in der Region Krasnodar. Dies ist der am besten geeignete Bereich für sein erfolgreiches Wachstum. Das gemäßigte warme Klima ermöglicht es kommerziellen Unternehmen, ganze Plantagen asiatischer Pflanzen anzubauen. An diesen Orten können Sie versuchen, eine fruchtbare Sorte zu pflanzen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass der Gärtner die lang ersehnten Früchte erhält..
  3. Mandeln in den Vororten. Das Pflanzen und Pflegen eines Baumes in einer solchen Region erfordert besondere Anstrengungen. Zuallererst müssen Sie bedenken, dass die Winter in diesen Teilen sehr hart sind, so dass die Büsche Schutz brauchen. Unter anderem wirken sich hohe Luftfeuchtigkeit und lehmig angesäuerter Boden negativ auf die Pflanze aus..

Mandel Luisania dreilappigWählen Sie für den Mittelstreifen Luiseania dreiflügelig. Es wird auch Sakura aus der Region Moskau genannt. Die Sorte ist am besten an kühle klimatische Bedingungen angepasst. Die Schlussfolgerung liegt also auf der Hand. Das Pflanzen und Pflegen von Mandeln ist einfach genug. Trotzdem wird der Strauch die Besitzer nur mit seinen dekorativen Eigenschaften, bitteren oder süßen Kernen, und nicht mit köstlichen aromatischen Früchten begeistern..

Anbau von Mandeln auf der Krim – Video

Previous Post
Bewehrung des Streifenfundaments: Technik und Grundregeln
Next Post
زراعة الجرجير بشكل صحيح في الحقول المفتوحة وبعد 20-30 يومًا يكون على طاولتك