Wie man einen Irga richtig pflanzt und pflegt
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie man einen Irga richtig pflanzt und pflegt

laubabwerfender Strauch irga Irga ist ein laubabwerfender Strauch der Apfelgattung mit vitaminreichen Beeren. Irga, deren Bepflanzung und Pflege keine besonderen Schwierigkeiten bereitet, ist bei Sommerbewohnern und Gärtnern zu Recht beliebt.

Die Pflanze hat ausgezeichnete dekorative Eigenschaften. Beeren haben nicht nur einen wunderbar süß-säuerlichen Geschmack, sondern haben auch viele medizinische Eigenschaften..

Pflanzenvielfalt

Irga canadian von der Blüte bis zur vollen Reife Für die Region Moskau hat sich die kanadische irga gut bewährt. Diese Sorte ist ein langlebiger Strauch, der in diesem Gebiet früher Früchte trägt und Gärtner erfreut als andere Kulturpflanzen..

Bei richtiger Bepflanzung und Pflege kann das kanadische Foto von Irgi die Schönheit der Pflanze und die Fähigkeit, viel zu ertragen, bestätigen..

Die Früchte der Canadensis sind groß, schön in der Farbe, saftig, mit einem hohen Geschmack. Irga canadensis beginnt im Mai zu blühen, trägt im Hochsommer Früchte, die Blätter verfärben sich im September. Anfang Oktober beginnen sie abzufallen..

Auswahl eines Landeplatzes

Irga blühtAufgrund ihrer Schlichtheit bekommt die Irge nicht die besten Plätze im Garten. An schattigen Standorten greift die Pflanze nach den Sonnenstrahlen, was zu einem verstärkten Wachstum führt. Der Strauch beginnt, einem Baum zu ähneln, auf dem sich zur Freude fliegender Vögel alle größten und reifen Beeren an der Spitze befinden..

Das Umpflanzen einer erwachsenen Pflanze ist aufgrund des entwickelten Wurzelsystems, das mehrere Meter tief reicht, sehr schwierig..

Es ist durchaus möglich, dass ein Strauch einen sonnigen oder leicht schattigen Platz findet. Trotz der Tatsache, dass Irga für den Boden unprätentiös ist, ist es wünschenswert, dass sie fruchtbar ist. Dann können die Wurzeln der Pflanze eine ausreichende Ernährung erhalten und die Wurzeltriebe nicht weit wegstreuen..

Beim Pflanzen mehrerer Sträucher sollte ein ausreichender Abstand zwischen ihnen eingehalten werden. Irga ist eine schnell wachsende Pflanze. Wenn sie in der Nähe gepflanzt werden, beginnt sich das Laub benachbarter Sträucher gegenseitig zu beschatten, was zu einer Abnahme der Anzahl der Früchte führt. Das Wurzelsystem wird nicht genügend Nährstoffe haben und es muss seine Zweige weiter verstreuen. Dadurch wird der Bereich in der Nähe von Sträuchern ungeeignet für das Pflanzen anderer Pflanzen..

Der Abstand zwischen Irgi-Büschen und anderen Pflanzungen sollte 2 bis 5 Meter betragen.

Wenn Sie die Irgi-Büsche als Hecke verwenden möchten, können Sie die Büsche im Schachbrettmuster pflanzen.

Landung

Setzlinge von irgiIn der Natur gibt es etwa zwei Dutzend Irgi-Arten. In der Region Moskau liefert das Pflanzen und Pflegen von Irga Canadian die besten Ergebnisse. Der Strauch beginnt im Mai zu blühen. Die Farbe der Blätter variiert von weiß bis violett-rot. Die Früchte sind groß und saftig.

Irga kann im Frühjahr und Herbst gepflanzt werden. Eine Herbstpflanzung wird als bevorzugter angesehen. Während dieser Zeit ist der Boden reich an Nährstoffen. Es wird genug Zeit für die Pflanze geben, um Wurzeln zu schlagen.

Der Sämling zum Pflanzen muss 1-2 Jahre alt sein..

Das Pflanzen und Verlassen von Irgi in den Vororten aufgrund der Besonderheiten des Bodens erfordert Vorarbeiten:

  1. Unkraut aus der zum Pflanzen vorgesehenen Fläche entfernen.
  2. Tragen Sie Düngemittel auf die obere Bodenschicht auf: organisch – 3-4 kg, Superphosphat – 0,5 kg, Kaliumsalz – 200 g Asche ist ein ausgezeichneter Kalidünger..
  3. Graben Sie eine Erdschicht auf dem “Schaufelbajonett” bis zu einer Tiefe von 20-22 cm aus.
  4. Wenn der Boden sauer ist, sollte Kalk hinzugefügt werden.
  5. Graben Sie ein Pflanzloch 50-80 cm breit, 30-40 cm tief.

Landung:

  1. Senken Sie den Sämling in das gegrabene Loch ab, so dass das gesamte Wurzelsystem unter dem Boden liegt.
  2. Sämling leicht von der Sonnenseite geneigt mit ausgegrabener Erde eingraben und vorsichtig stopfen.
  3. Reichlich gießen.
  4. Wenn die Erde nachlässt, fügen Sie Erde hinzu, um die Pflanzstelle an der Oberfläche auszurichten..
  5. Bedecken Sie die oberste Schicht mit Mulch.
  6. Kürzen Sie den oberen Teil des Triebes und achten Sie darauf, dass genügend gut entwickelte Knospen vorhanden sind.

Irgi-LandeplatzDas Pflanzen von Irgi im Freiland und die Pflege im Frühjahr und Herbst sind praktisch gleich. Wenn ein strenger Winter bevorsteht, ist es während der Herbstpflanzung besser, den verkürzten Teil an der Oberfläche zu belassen. Dadurch wird die Pflanze auch vor starken Windböen geschützt. Der Landeplatz kann von oben mit Fichtenzweigen abgedeckt werden.

Das Pflanzen von Irgi im Frühjahr hat seine Vorteile:

  • die Pflanze hat keine Angst mehr vor Kälte und Frost – die Möglichkeit ihres Todes wird minimal;
  • zu dieser Zeit wird die Gartenarbeit bereits häufiger von Sommerbewohnern besucht, die die Pflanze pflegen und bei Bedarf helfen können;
  • bewässerung wird regelmäßig durchgeführt;
  • bei sichtbaren Krankheitszeichen werden Maßnahmen ergriffen.

Trotz der Schlichtheit der Pflanze sollten Sie ihr die nötige Aufmerksamkeit schenken..

Wachsen und pflegen

Irga im GartenTrotz der Schlichtheit der Pflanze kann man sie nicht völlig ignorieren. Irgi anzubauen und zu pflegen kann auf folgende Punkte reduziert werden:

  • Top-Dressing;
  • Unkraut jäten;
  • Lockerung des Bodens;
  • Bewässerung;
  • Beschneidung;
  • Schädlingsbekämpfung.

Top-Dressing sollte im Sommer aufgetragen werden. Es sollte eine flüssige Konsistenz haben. Das Top-Dressing sollte näher zur Nachtzeit erfolgen. Der Effekt ist besser, wenn es nach starkem Regen oder voller Bewässerung durchgeführt wird..

Sie können organische Düngemittel zum Füttern verwenden, zum Beispiel Vogelkot. Unter jedem Busch werden 4-6 kg aufgetragen. Kompost und Asche sind gute Düngemittel. Gemähtes Gras kann verwendet werden. Es muss in einen geeigneten Behälter mit Wasser gegossen, vor Licht geschützt und eine Woche aufbewahrt werden..

Nach dem Pflanzen unter dem Busch sollten regelmäßig Superphosphat, Ammoniumnitrat und Kaliumsulfat hinzugefügt werden.

Wenn der Strauch Früchte trägt, können die noch nicht ausgereiften Zweige der Ernte nicht standhalten und abbrechen. Um dies zu verhindern, sollte die Umreifung mit geeigneten Materialien erfolgen. Mit der Zeit werden die Äste dicker und das Umreifen entfällt.

beschneiden irgiAus starken Wurzeltrieben sollte ein Busch gebildet werden. Schwache sollten ausgeschnitten werden, damit sie den stärkeren Früchten nicht die Kraft nehmen. Im Herbst, nach der Ernte, sollte der Boden um den Busch herum ausgegraben werden. Gleichzeitig sollte die Tiefe nicht zu groß sein, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen..

Das Wurzelsystem der Irgi geht in die Tiefe, wo sie die nötige Feuchtigkeit für sich findet. Daher ist es notwendig, es nur bei starker Dürre zu gießen..

Vögel sind große Liebhaber von Irgi-Beeren. Wenn Sie nichts unternehmen, erzielen sie die beste Ernte, da die ersten und größten Beeren an den oberen Zweigen erscheinen..

Das Küken isst die Früchte der IrgiTrotz der Tatsache, dass die Beere gegen die negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung resistent ist, ist sie möglicherweise nicht immer in der Lage, mit Gartenschädlingen fertig zu werden und krank zu werden. Zur richtigen Bepflanzung und Pflege einer Irga gehört auch die Schädlingsbekämpfung.

Die wichtigsten Schädlinge sind:

  • Fruchtfäule;
  • Maulwurf;
  • bewässerter Samenfresser;
  • Weißdorn;
  • Blattrolle;
  • zerknitterter Sumpf.

Zur Bekämpfung von Schädlingen hilft: Ausdünnen des Busches, rechtzeitige Ernte, mäßiges Gießen. Um schädliche Raupen und Käfer zu vernichten, besprühen Sie Irgi-Büsche vor dem Auftreten von Beeren oder nach der Ernte mit speziell entwickelten Mitteln.

Krankheiten, für die Irgi-Büsche anfällig sind:

  1. Tuberkulose. Die Blätter beginnen braun zu werden, trocknen aus und fallen ab. Dann trocknen Äste aus, auf denen rötliche Tuberkel erscheinen. Die betroffenen Äste müssen herausgeschnitten werden. Besprühen Sie den Busch mit Kupfersulfat. Im Frühjahr kann vorbeugend gesprüht werden..
  2. Rost. Die Blätter werden bräunlich und welken. Die Pflanze wird mit Bordeaux-Flüssigkeit behandelt.
  3. Graufäule. Vergilbte Blätter sind mit Grauschimmel bedeckt. Der Grund ist meistens übermäßige Feuchtigkeit, daher müssen Sie die Bewässerung reduzieren..
  4. Besiege mit der Fingerkuppenmotte. Dieser Schädling wird mit Karbofos . bekämpft.

Um keine Schädlinge auf dem Gartengrundstück zu verbreiten, sollten abgeschnittene kranke Äste und abgefallene Blätter neben dem Busch verbrannt werden..

Wie man Irgu im Frühjahr richtig beschneidet

Irgi Busch BildungDas Beschneiden von Irgi im Frühjahr ist ein Muss für ihre Pflege..

Einige Jahre nach dem Pflanzen sollten Sie mit der Verjüngung des Busches beginnen:

  • Verdünnung;
  • beschneiden länglicher Äste, um dem Busch die richtige Form zu geben;
  • Schneiden von basalen Stielen.

Die richtige Bepflanzung und Pflege von Irga führt zu einer guten Ernte von Beeren mit starken medizinischen Eigenschaften..

Beim Ausdünnen werden alle schwachen Äste ausgeschnitten und nach innen gebogen. Es hilft zu überleben und stärker gesund zu werden. Sie bekommen mehr Luft und Sonnenlicht. Es sollten nur starke Triebe bleiben, die eine reiche Ernte bilden..

Video über Irga in ihrem Sommerhaus

Previous Post
Freesie zu Hause anbauen: Tipps, Regeln, Empfehlungen
Adblock
detector