15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Liliputanisches Rasengras – Dekoration des Geländes für die Faulen

Rasengras Liliput Ein glatter, dichter, sattgrüner Rasen ist eine Dekoration jedes persönlichen Grundstücks und eines der Hauptelemente in seiner Landschaftsgestaltung. Um einen attraktiven Rasen zu schaffen, verwenden Sommerbewohner und Gärtner eine Mischung aus verschiedenen Samen, darunter Liliputrasen. Sie erlangte aufgrund ihrer dekorativen Anziehungskraft, Pflegeleichtigkeit und ihres langsamen Wachstums große Popularität, wodurch Liliputaner keine regelmäßigen Haarschnitte benötigen..

Liliputanisches Rasengras – Hauptmerkmale

Rasengraszwerg in ihrem Sommerhaus Lilliput ist eine vielseitige Saatmischung, die für die Aussaat unter allen Bedingungen entwickelt wurde. Liliputan-Rasengras enthält mehrere Gräsersorten mit unterschiedlichen Wachstumsraten der Triebe, wodurch Sie eine harmonische Pflanzensymbiose eingehen können.

Liliputanischer Rasen wird auch “Gras für die Faulen” genannt. Diese Saatkombination bietet eine dichte und hochwertige Grasdecke, die wenig oder keine Aufmerksamkeit und Pflege erfordert. Die niedrigwüchsige Sorte wurde von europäischen Züchtern als langsam wachsendes Rasengras gezüchtet, das nicht geschnitten werden muss.

Samen mit hoher KeimfähigkeitEin wichtiger Vorteil von Lilliput ist die hohe Keimfähigkeit der Samen. Je nach klimatischen Bedingungen erreicht er 99%. Gleichzeitig ist der Verbrauch an Saatgut minimal – nicht mehr als 25-35 g pro Quadratmeter.

Die Zusammensetzung der Rasenmischung Lilliput

Rasensamen ZwergDie Zusammensetzung des Rasengrases Lilliput ist eine ausgewogene Sortenmischung mit unterschiedlichen Eigenschaften, die sich aber perfekt ergänzen..

Es umfasst folgende Sorten:

  1. Rotschwingel – nimmt bis zu 25% der Gesamtmischung ein. Diese Getreidepflanze ist bekannt für ihre hervorragende Anpassung an alle Umweltbedingungen und ihr gleichmäßiges Wachstum. Es hat immer ein gepflegtes Aussehen und eine helle Farbe, wodurch der Rasen ordentlich und ordentlich aussieht..Rotschwingel
  2. Meadow Bluegrass ist eine Pflanze, die etwa 1/5 der Mischung einnimmt. Sie zeichnet sich durch ihr frühes Auflaufen und ihre satte Farbe aus. Es wächst gut auf jeder Art von Boden und ist resistent gegen plötzliche Temperaturschwankungen.Wiese Bluegrass
  3. Modifizierter Schwingel ist ein Hybrid aus Rotschwingel. Speziell für den Einsatz in Rasenmischungen entwickelt. Die Hauptvorteile sind dichte Triebe, die zu schnellem Wachstum und Austausch neigen.Schwingel modifiziert
  4. Haarschwingel – liefert die Dichte und Dichte des Liliputrasens. Diese Pflanze ist resistent gegen hohe Bodensalzgehalte, Feuchtigkeitsmangel und widrige Wetterbedingungen..haariger Schwingel
  5. Stangengras – diese Bodendeckerpflanze wird in der Lilliput-Grasmischung nicht zu mehr als 6% verwendet, schafft jedoch einen weichen und dichten Grasbestand.Weidenbohrer
  6. Dünnes gebogenes Gras – wird verwendet, um der Grasmischung einen satten Grünton zu verleihen, der das ganze Jahr über anhält.schlank gebogen

Die Zusammensetzung des Rasens für faule Liliputaner ist so konzipiert und kombiniert, dass schnelle und frühe Triebe, hohe Ausdauer und hervorragende Erholungsfunktionen erzielt werden..

Rasengras säen

Rasengraszwerg säenDas Pflanzen und Pflegen einer Rasengrasmischung erfordert keinen großen Aufwand. Bevor Sie einen Liliputrasen pflanzen, müssen Sie einen Standort vorbereiten – befreien Sie ihn von verschiedenen Trümmern, entwurzeln Sie die Wurzeln alter Sträucher und Bäume.

Danach muss der Boden ausgegraben und 5-7 Tage stehen gelassen werden. Während dieser Zeit keimen die im Boden verbliebenen Unkrautsamen und können entfernt werden..

Dann können Sie mit der Aussaat einer Rasengrasmischung beginnen:

  • die Samen der Grasmischung müssen 1-2,5 cm tief in den Boden eingegraben werden;
  • auf dem gesamten Standort sollte die Pflanztiefe der Samen gleich sein;
  • nach dem Einpflanzen aller Samen muss die Fläche mit einem Rechen geebnet werden;
  • das ausgesäte Rasengras muss reichlich gewässert werden.

Unmittelbar nach dem Einpflanzen der Samen der Rasenmischung bleiben Liliputaner anfällig für Wetterbedingungen und Insektenschädlinge. Zum Schutz der Pflanzen empfiehlt es sich, die Pflanzen 3-4 Tage lang mit Plastikfolie abzudecken.

hochwertiges SaatgutDer periodisch gewachsene Rasen muss “erneuert” werden, da er irgendwann mit kahlen Stellen, ausgetrockneten Stellen und Unregelmäßigkeiten bedeckt wird. Mähen Sie dazu den Rasen, ebnen Sie den Boden und säen Sie neues Saatgut. Die Pflanzen sollten mit einer Torfschicht bedeckt, leicht verdichtet und reichlich gewässert werden.

Regeln für die Pflege von Liliputrasen

Merkmale der PflegeMit Hilfe der Lilliput Grasmischung schaffen Sie schnell einen sauberen und gepflegten Rasen, denn der Heimwerkerrasen für die Faulen erfordert keine aufwendige Pflege und regelmäßiges Mähen. Er steigt sehr schnell an und erfordert kein häufiges Mähen..

Eine bemerkenswerte Eigenschaft des Liliputgrases ist die Fähigkeit, sich auch ohne besondere Pflege schnell von Spielen, Laufen und anderen mechanischen Schäden zu erholen. Vergessen Sie jedoch nicht die agrotechnischen Standardmaßnahmen, die die Attraktivität und helle Farbe des Rasens gewährleisten..

Bewässerung

den Rasen bewässernUnter Einhaltung aller Aussaatregeln keimen die Samen des Lilliput Rasengrases nach 7-8 Tagen. Geschieht dies nicht, kann die Ursache in der Bodenfeuchtigkeit liegen..

Zu trockener Boden verhindert die Keimung der Samen. Daher sollte der Bereich regelmäßig mit einem feinen Tröpfchensprinkler, einem Sprinkler oder einer gewöhnlichen Gießkanne befeuchtet werden. Beim Gießen ist darauf zu achten, dass der Druck nicht zu stark ist. Andernfalls können die Samen aus dem Boden gespült werden..

Es ist ratsam, das gewachsene Lilliput-Rasengras jede Woche zu gießen. An heißen Sommertagen wird der Rasen öfter angefeuchtet – alle 2-3 Tage einmal. Dies geschieht am besten abends nach Sonnenuntergang. Feuchtigkeitströpfchen wirken als „Mikrolinsen“ – sie ziehen die Sonnenstrahlen an und können das empfindliche Gras verbrennen.

Wenn der Rasen auf der schattigen Seite des Grundstücks gepflanzt wird, ist es besser, das Gießen zu verweigern. Viel Feuchtigkeit in Verbindung mit fehlender Sonneneinstrahlung führt zu Moosbildung auf der Rasenoberfläche.

Top-Dressing

FütterungLiliputanisches Rasengras besteht aus mehrjährigen Gräsern. Es wird mehrere Jahre an derselben Stelle gepflanzt, was die Qualität des Bodens merklich verschlechtert und ihn verarmt. Daher braucht Liliputaner auch mit einem unprätentiösen “Charakter” regelmäßige Fütterung.

Den Rasen im Frühjahr düngenEs ist ratsam, mindestens zweimal im Jahr zu düngen – im Herbst und Frühjahr. Zu diesem Zweck verwenden Sie am besten komplexe Mineraldünger. Es muss die für das aktive Wachstum von Rasengras notwendigen Komponenten enthalten – Kalium, Stickstoff, Phosphor. Top-Dressing wird nach Anleitung in die Erde eingebettet.

Mähen

MähenLiliputanisches Rasengras muss nicht häufig gemäht werden, da es aus Pflanzen mit langsamer Wachstumsrate besteht. Je nach klimatischen Bedingungen der Region wird der Rasen maximal 2 Mal im Jahr gemäht.

Das erste Mähen der Lilliput-Grasmischung sollte frühestens 10-12 Monate nach der Aussaat erfolgen – nachdem die Rasenhöhe 8-10 cm überschritten hat.Danach wird das Gras nach Bedarf gemäht, in der Regel eins Mähen pro Saison ist ausreichend. Es ist notwendig, die Höhe der Triebe zu überwachen – nach dem Mähen sollte sie 3-4 cm betragen.

LandschaftsgestaltungLilliput Rasengras ist eine ausgezeichnete Lösung für eine Sommerresidenz oder ein Landhaus. Es wird zu einem der Hauptelemente der Landschaftsgestaltung. Er bedarf keiner besonderen Pflege und dank einer sorgfältig ausgewählten Grasmischung erhält der Rasen ein sauberes und gepflegtes Aussehen.

Liliputrasen auf Ihrer Website – Video

Previous Post
Ursprüngliches Geschäft – Fasane züchten
Next Post
من يحتاج إلى قاطعات فرشاة ميكانيكية يدوية ولماذا