Australisches Brachykom Iberisoliferous zum Dekorieren eines Sommerhauses
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Australisches Brachykom Iberisoliferous zum Dekorieren eines Sommerhauses

Brachykom iberisolebend Brachikoma Iberisoliferous überrascht mit seiner einzigartigen Schönheit. Obwohl ihre zarten Knospen einer großen Kamille ähneln, ruft die Blüte noch viel mehr Bewunderung hervor. Die Pflanze wird von Landschaftsarchitekten erfolgreich verwendet, um stilvolle urbane Blumenbeete zu bilden. Sommerbewohner gehen nicht an ihm vorbei, wenn sie auf dem Gelände stattliche Blumen anbauen möchten. Schauen wir uns die Kultur von außen an und bemerken ihre einzigartigen Vorzüge.

Attraktive Kleidung einer stattlichen Blume

pflanze und s familie aster Brachikoma Iberisolistnaya gehört zu den Stauden aus der Familie “Astrovye”. Da sie starken Frösten nicht standhält, wird sie in den mittleren Breiten Russlands als einjährige Kulturpflanze angebaut. Ursprünglich wurde die Blume Ende des 17. Jahrhunderts nach Europa gebracht. Und nach einigen Jahrzehnten begannen sie, es in städtischen Blumenbeeten und persönlichen Grundstücken anzubauen.. Blumen mit zartem DuftIns Russische übersetzt bedeutet der Name der Kultur „brachikoma“ „kurzes Haar“. Es ist jedoch mit einer exotischen Form von Samen und einer flauschigen Dekoration auf einer Seite verbunden..

Heute gibt es viele Blumensorten, aber die beliebtesten gelten als:

  • Bravo;
  • Blauer Stern;
  • Manjenta Deline;
  • Sommerhimmel;
  • Margarita;
  • Blaues Baby;
  • Walzer.

üppiger BuschDie Blüte hat einen aufrechten Stängel, der sich an der Spitze der Pflanze anmutig verzweigt. Darauf sind schmale Blattplatten aufgereiht, die in Scheiben geschnitten sind. Sie zeichnen sich durch einen exquisiten Smaragdton aus. An jedem Trieb bilden sich niedliche Blütenstände in Form von kamilleähnlichen Körben.

Sie sind in folgenden Farben lackiert:

  • Rosa;rosa Brachykom
  • Weiß;weißes Brachykom
  • Blau;weißes Brachykom
  • dunkellila.lila Brachykom

Der Durchmesser der Knospen erreicht 4 cm und wenn sie blühen, ist die Luft mit einem angenehmen Aroma gefüllt. Die Blütezeit dauert von Anfang Juni bis Anfang September. Manche Büsche sind mit 30 bis 50 Blütenständen geschmückt.

Die Blütenblätter der Knospen des Brachycoma iberisoliferous sind sowohl einfach als auch frottiert..

Brachikoma Iberisoliferous und die Geheimnisse der Kultivierung

wachsende GeheimnisseDie stattliche Kultur ist die Heimat Australiens, wo sie in freier Wildbahn wächst. Die offene Fläche, die sengenden Sonnenstrahlen und trockenen Winde hindern es nicht daran, das Auge mit hellen Knospen zu erfreuen. Es sind diese Momente, die bei der Auswahl eines geeigneten Standorts für ein Blumenbeet eine wichtige Rolle spielen. Die Pflanze fühlt sich an geräumigen Orten großartig an, wo es viel Sonnenlicht und Sauerstoff gibt.

wachsende Sämlinge von BrachykomDas Wachsen von Brachykomen aus Samen wird normalerweise mit Sämlingen begonnen. Dank dessen wurzelt es wunderbar in neuen klimatischen Bedingungen. Der erste Schritt besteht darin, kompakte Schachteln, kleine Töpfe oder Einwegbecher vorzubereiten.

Dann kaufen sie im Laden ein spezielles Substrat oder bereiten es selbst aus den Komponenten zu:

  • Laubhumus (1 Stunde);
  • Sand (1 Stunde);
  • Grasland (3 Stunden);
  • Erde aus dem Garten (2 h).

NährstoffzusammensetzungDie Komponenten werden gründlich gemischt und in Behälter gelegt. Das Substrat wird mit leichtem Kaliumpermanganat bewässert. Dann werden die Samen ausgesät, wonach sie leicht mit der Hand gedrückt werden. Top-Container sind mit Folie oder transparentem Glas abgedeckt. Die Pflanzen werden in einen Raum gebracht, in dem die Temperatur zwischen 21 und 23 ° C gehalten wird. Außerdem sollte es viel Sonnenlicht haben..

Die Aussaat von Brachikomsamen beginnt am besten am 15. März. Dank dessen wird die Kultur im Juni blühen..

Nach etwa einer Woche erscheinen die ersten Triebe. Um ihre Entwicklung zu stimulieren, wird der Film oder das Glas entfernt. Dann wird der Boden vorsichtig gelockert, wobei darauf zu achten ist, dass die zarten Sämlinge nicht beschädigt werden. Bei Bedarf wird der Mutterboden mit einer Spritze oder Palette reichlich bewässert. Wenn zwei echte Blattplatten gebildet werden, wird ein Tauchgang durchgeführt. Sprossen von BrachikomPflanzen werden nach dem Prinzip „der Stärkere überlebt“ ausgedünnt. Daher werden starke Exemplare in Behältern belassen. Nach 2 Monaten werden die Büsche in ein Blumenbeet überführt. Aber wie pflanzt man Brachycea Iberisoliferous richtig im Freiland?.

Setzlinge, die 5 cm erreicht haben, sollten gekniffen werden. Dadurch entsteht eine verzweigte und üppige Krone..

Pflanzschema für Sämlinge

Brachycoma Iberis-blättrig in einem BlumenbeetDas ausgewählte Gebiet ist gut ausgegraben. Schließen Sie mit einem Rechen, um eine ebene Fläche zu erhalten. Auf der Bodenoberfläche werden in einem Abstand von etwa 20 cm kleine Löcher gebohrt. In jeden von ihnen wird eine Drainageschicht gelegt und 2 Gläser Wasser werden gegossen. Die Sämlinge werden vorsichtig aus den Behältern genommen und zusammen mit einem kleinen Erdklumpen in das Loch gegeben, wobei darauf geachtet wird, dass das Rhizom und die empfindlichen Triebe nicht beschädigt werden. Der entstandene Raum wird mit Erde bedeckt und leicht gestampft. Von oben werden die Blüten reichlich mit Feuchtigkeit versorgt. Ebenso wird die Kultur in Töpfen gezüchtet..

Brachykom im TopfDie Behälter sind mit einem Substrat gefüllt, das für Setzlinge verwendet wird. In der Mitte wird ein Trichter gemacht, ein Sämling wird hineingelegt und das Rhizom wird mit Erde bedeckt. Die obere Schicht wird mit abgesetztem Wasser bewässert. Im Sommer werden die Töpfe im Hinterhof ausgestellt. Im Spätherbst werden die Blumen ins Haus gebracht, wo sie bis Ende Dezember weiter blühen. Die Pflege erfolgt klassisch: Gießen, Lockern, Beschneiden, Besprühen.

Das Endergebnis hängt von Liebe und Sorgfalt ab

üppige BlüteWie andere Blumen braucht Brachycoma iberisoliferous die Aufmerksamkeit einer Person. Andernfalls verliert es seine dekorative Wirkung und wird zu dichtem Dickicht. Daher gibt es eine Reihe einfacher agronomischer Regeln, die unbedingt eingehalten werden müssen. Da die Pflanze einen leicht sauren, mineralstoffreichen Boden bevorzugt, wird regelmäßig Top-Dressing aufgetragen. Verwenden Sie dazu fertige Düngemittel aus dem Laden. Bringen Sie sie gemäß den Anweisungen auf der Packung ein..

Um das Brachikomwurzelsystem mit Sauerstoff zu versorgen, wird der Mutterboden sanft gelockert. Unterwegs wird Unkraut gemäht. Das Verfahren wird sehr sorgfältig durchgeführt und versucht, das Wurzelsystem und die jungen Triebe nicht zu beschädigen. Dann wird der Boden mit Sägemehl oder Laub bestreut..

zarte BlüteEs wird nicht oft mit Brachicum Iberisoliferous bewässert, da seine Heimat das ferne Australien ist. Und sie ist berühmt für anhaltende Dürren. Außerdem wird das Wasser für die Bewässerung zunächst erhitzt, so dass die Behälter in der Sonne stehen. In der Regenzeit wird die Oberfläche des Blumenbeets, auf der die Blumen wachsen, mit Holzasche bestreut. Dadurch “gehen” Schnecken – die gefährlichsten Schädlinge der Blume – an den Blumenbeeten in ihrem Sommerhaus vorbei.

Durch übermäßige Feuchtigkeit unterliegt das Wurzelsystem der Kultur der Fäulnis. Das rechtzeitige Umpflanzen von Blumen an einen neuen Ort rettet sie vor dem sicheren Tod..

Die dekorative Schönheit der Pflanze bleibt durch den Rückschnitt erhalten. Während der Blütezeit werden trockene Knospen vorsichtig aus den Büschen entfernt. Drücken Sie die Triebe zusammen, um eine stilvolle Krone zu bilden. Einjährige Pflanzen werden im Herbst in Töpfe umgepflanzt. Dank dessen blühen sie bis zum Ende des Jahres. Dieser Ansatz wird in kühleren Regionen Russlands verwendet..

Verstöße gegen die Pflegevorschriften führen zum Welken der Kultur, Gelbfärbung der Blattplatten und vorzeitigem Knospenabwurf.

Bildung von stilvollem Landschaftsdesign

BlumenarrangementsBrachikoma Iberisoliferous sieht in Gruppenpflanzungen wunderbar aus. Viele bunte “Gänseblümchen” im Blumenbeet sorgen für aufrichtige Freude und Freude.

Darüber hinaus wird die Kultur zusammen mit solchen Blumen gepflanzt.:

  • Rudbeckie;
  • Ursinien;
  • Coreopsis.

am GartenwegEs wird auch verwendet, um Bordsteine ​​​​und Gartengassen zu dekorieren. Und wenn Sie neben dem Pavillon Blumen pflanzen, können Sie das berauschende Aroma die ganze Saison über genießen. Die Kultur sieht gut aus in großen Töpfen, die am Eingangstor oder auf der Veranda aufgestellt werden. In jedem Fall wird die Pflanze den Hinterhof des Ferienhauses schmücken..

Wie Sie sehen, liegt der Schlüssel zum Erfolg in der kompetenten Bepflanzung und Pflege der Blüte des iberisoliferischen Brachikoms. Zuerst wird es in Behälter für Setzlinge ausgesät. Dann werden die gereiften Sämlinge auf offenes Gelände übertragen. Das Blumenbeet wird an sonnigen Stellen mit fruchtbarem Boden platziert. Gießen ist nicht oft, da Australien als Geburtsort der Pflanze gilt. Um Büsche zu bilden, werden die Zweige eingeklemmt und abgeschnitten. Versuchen wir, diese süße Blume aus Übersee auf unserer Website zu züchten.

Dieses zarte Brachykom Iberisoliferous – Video

Previous Post
Wie man ein Hochbeet mit eigenen Händen macht
Next Post
لماذا وكيف يزرع مرج تيموثي
Adblock
detector