Schlichter Wiesenschwingel für den Rasen und die Schaffung einer Genussoase
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Schlichter Wiesenschwingel für den Rasen und die Schaffung einer Genussoase

Wiesenschwingel für Rasen Die erstaunliche Schönheit weitläufiger Wiesen und Waldränder erobert aufrichtige Herzen, die sich danach sehnen, sich mit der Natur zu vereinen. Wiesenschwingel für den Rasen hilft, den Traum wahr werden zu lassen. Die Sommerbewohner säen es auf ihren Grundstücken und schaffen solche Meisterwerke. Der grüne weiche Teppich macht das Anwesen zu einem Stück Paradies, in dem Ruhe und Glück ruhen.

Darüber hinaus wird das Gras als Gründüngung verwendet, um die Bodenfruchtbarkeit wiederherzustellen. Auch Schädlinge wie Bär, Schnecken, Zwiebelfliege haben es nicht eilig, die ausgesäten Flächen zu „besetzen“. Was ist dieses Wunder der Natur? Wie baut man eine Kultur auf dem Territorium eines Landhauses auf? Welche Anbauregeln sollten Anfänger kennen??

Biologische Eigenschaften der Pflanze

Merkmale von Wiesenschwingel Mehrjähriger Wiesenschwingel gehört zur großen Familie “Getreide”. Ins Russische übersetzt bedeutet das Wort “Festuca” “Essen”, was den Wert der Kultur für eine Person anzeigt. In ihrer natürlichen Umgebung ist die Pflanze auf Waldlichtungen, weitläufigen Wiesen, entlang von Landstraßen und Flussufern zu finden. Seine erstaunlichen Eigenschaften werden von Landschaftsarchitekten geschätzt. Sie nutzen Wiesenschwingel aktiv für Rasenflächen in Stadtparks und Landhäusern..

Die Pflanze zeichnet sich durch eine hervorragende Frostbeständigkeit aus und eignet sich daher für den Anbau in jeder Region des Landes..

Struktur des WiesenschwingelsDas Kraut hat eine einzigartige Rhizomstruktur. Sein Bodenteil hat einen kriechenden Charakter. Dadurch erhält der Wiesenschwingel Nährstoffe und bedeckt schnell die oberste Sphäre des Bodens. Der unsichtbare Bereich des Rhizoms geht tief in den Boden, was zur Stärkung der Pflanze beiträgt. Dadurch verträgt sie problemlos Trockenperioden und Winterfröste..

blühender WiesenschwingelDie Kultur wird bis zu 0,70 cm groß und besteht aus generativen und vegetativen Trieben, die sich nach dem Schnitt sehr schnell erholen. Die Blätter sind flach, schmal-lineal, an den Rändern leicht rau. Der untere Teil der Oberfläche ist glänzend. Der Teller ist ca. 0,5 cm breit, an der Basis befinden sich Miniaturohren. Sie sind hellgrün gefärbt. Wenn die Pflanze nicht rechtzeitig gemäht wird, erscheinen Ährchen darauf. Sie haben zunächst ein eng komprimiertes Erscheinungsbild. Aber wenn sie reif sind, verwandeln sie sich in ausladende Rispen. Die Länge des Blütenstandes beträgt etwa 1,5 cm, die Form des Ährchens ist linear-länglich. Manchmal hat es einen zarten lila Farbton. Die Blüte erfolgt in der zweiten Dekade von Juni.

Die Pflanze erholt sich auf wundersame Weise nach dem Mähen und der chemischen Bodenbehandlung.

ÄhrchenreifungEine ausführliche Beschreibung von Wiesenschwingel enthält Informationen zu Früchten und geeignetem Boden. Sie sind längliche braune Körner. Jedes Exemplar hat einen ausgeprägten Embryo, der die ideale Keimung der Pflanze anzeigt. Die Samen reifen bis Anfang August. Die Kultur bevorzugt fruchtbaren, mäßig feuchten Lehmboden. In sandigem Lehm und sauren Gebieten entwickelt sie sich eher schlecht.

Im ersten Jahr bildet die Pflanze eine vegetative Masse, die bis zum Spätherbst bestehen bleibt..

Die Vor- und Nachteile der Kultur

Wiesenschwingel im LandschaftsdesignDamit eine grüne Landschaft makellos aussieht, muss das ausgesäte Gras hohe Ansprüche erfüllen..

Wiesenschwingel für Rasen hat viele Vorteile:

  • im ersten Jahr der Aussaat bedeckt es das gesamte Gebiet des Standorts dicht;
  • bildet einen flauschigen und gleichmäßigen “Teppich”;
  • steigt im zeitigen Frühjahr;
  • verliert seine dekorative Wirkung 15 Jahre lang nicht.

Außerdem lässt sich die Pflanze wunderbar mit Sträuchern, Bäumen und Blumen kombinieren. Es wird als grüner Hintergrund für Gartenkompositionen verwendet. Die Kultur verträgt problemlos Trockenperioden. Verliert nicht die Saftigkeit, wenn längere Zeit nicht gegossen wird. In sonnigen Lagen erfolgreich entwickeln.

Wiesenschwingel nach dem ScherenDie Einzigartigkeit des Wiesenschwingels besteht darin, dass häufiges Mähen seine äußeren Eigenschaften deutlich verbessert. Die Stängel nehmen einen satten Farbton und eine weiche Struktur an. Selbst ein einjähriges Wurzelsystem wächst perfekt im gesamten Rasen und bildet eine dichte grüne Masse.

Es ist ratsam, die Ernte nicht auf Spielplätzen oder Erholungsgebieten auszusäen. Durch übermäßige mechanische Beanspruchung verliert es seine dekorative Wirkung..

Wiesenschwingel hat viele Vorteile, aber auch Nachteile. Gras ist nicht für High-End-Site-Designs geeignet. Es produziert keinen “Perserteppich” von smaragdgrüner Farbe, der in königlichen Palästen angebaut wurde. Der Schwingelbereich ähnelt wiegenden Meereswellen, in denen ein Kätzchen, ein Welpe oder ein kleiner Vogel ertrinken kann. Tatsächlich sind dies alle Nachteile einer schicken Bodendecker-Grünkultur..

Der unvergleichliche Wiesenschwingel für den Rasen: Wachsen nach dem Schema

saftig grüne SchwingelwieseEs gibt nichts Schöneres, als das üppige Grün auf dem Territorium Ihres Landhauses zu betrachten. Aber zumindest muss es im Voraus gesät werden. Viele Gärtner bevorzugen Getreide. Sie sind unprätentiös in der Pflege und passen sich leicht den Wetterbedingungen an. Um den perfekten Rasen aus Schwingel zu erhalten, müssen Sie die Regeln für den Anbau von Bodendeckergras befolgen. Ziehen Sie ein phasenweises Arbeitsschema in Betracht.

Standortvorbereitung

StandortvorbereitungDie für den Rasen vorgesehene Fläche wird sorgfältig auf Steine, Papier, Reste von Metallkonstruktionen und anderen Schmutz untersucht. Außerdem wird alles Unkraut sorgfältig entfernt.

Verwenden Sie dazu verschiedene Methoden:

  • an der Wurzel ausgegraben;
  • tiefe Bodenbearbeitung;
  • mit Herbiziden behandelt;
  • Mulch verwenden.

Unabhängig von der gewählten Option ist die Site gut ausgegraben. Bei der Arbeit werden trockenes Gras und die trockenen Wurzeln des letzten Jahres entfernt. Große Erdklumpen werden mit einer Schaufel aufgebrochen, um einen lockeren Boden zu erhalten. Den Bereich mit einem Rechen nivellieren, Unebenheiten, Vertiefungen und andere Unregelmäßigkeiten entfernen.

Top-Dressing der obersten Erdschicht

organischer DüngerkompostWiesenschwingel entwickelt sich erfolgreich in neutralen Böden. Das alkalische Substrat wird mit zerkleinertem Torf verdünnt. Und der saure Boden wird mit Kalk versetzt.

Die Fruchtbarkeit des Standorts wird mit Hilfe organischer Komponenten erhöht:

  • Biohumus;
  • verrotteter Kuhdung;
  • Kompost.

In einigen Fällen ist ein radikaler Bodenaustausch erforderlich. Mit Hilfe von Technik wird es entfernt, dessen Feld mit spezieller Rasenerde bedeckt ist. Normalerweise enthält die Mischung viel Torf, Flusssand und Mineralien.

Zusätzliche Flächenverdichtung

BodenverdichtungNach der Tiefenbearbeitung und Oberflächennivellierung wird der Standort sorgfältig verdichtet. Für das Verfahren wird eine spezielle Gartenwalze verwendet. Wenn es auf dem Hof ​​kein solches Werkzeug gibt, reicht ein gewöhnliches Metall- oder Asbestrohr. Als letzten Ausweg verdichten Sommerbewohner das Gelände mit einem Plastikfass. Es muss mit Wasser gefüllt und hermetisch verschlossen sein..

Aussaat einer Bodendeckerpflanze

Wiesenschwingel säenMachen Sie auf der vorbereiteten Oberfläche gleichmäßige Löcher mit einer Tiefe von 1,5 bis 3 cm, die normalerweise entlang und über der Baustelle gebildet werden. Dann lesen sie sorgfältig die Anweisungen auf der Verpackung des Pflanzmaterials. Sie gibt die Standardaussaatmenge von Wiesenschwingel pro Hektar an. Typischerweise werden für eine solche Fläche 16 kg Samen benötigt. Auf dieser Basis lässt sich leicht die benötigte Getreidemenge für Ihren Standort berechnen..

Bei der Aussaat einer Kultur ist es ratsam, sich auf die markierten Vertiefungen oder bedingten Quadrate zu konzentrieren.

Nach der Aussaat der Körner wird der Boden versiegelt. Ein Rechen wird für Geschäfte verwendet, sowie eine Gartenwalze zum Rammen des Territoriums. Gießen Sie die Pflanze mit einem Sprühgerät in einem fein verteilten Modus.

Einfache Pflegeregeln

Pflege des zukünftigen RasensDie geplante Technik der Wiesenschwingelkultivierung erfolgt nach dem traditionellen Schema. Es umfasst eine Reihe einfacher Aktivitäten. Im zeitigen Frühjahr inspizieren Gärtner den Rasen. Erkennen sie Schmelzwasseransammlungen oder Unregelmäßigkeiten, werden sie sofort beseitigt..

Düngen mit MineraldüngerEtwa Anfang April wird der Boden mit mineralischen Düngemitteln versorgt, die Stickstoff, Kalium und Phosphor enthalten. Nach einem Monat wird gedüngt, dh trockenes und faules Wachstum wird entfernt. Nach dem Eingriff wird die Pflanze gemäht. Der Re-Haircut wird im Juni und bei Bedarf im August durchgeführt. Wenn längere Zeit kein Niederschlag fällt, wird die Bewässerung organisiert. Verwenden Sie normalerweise Sprühgeräte oder Schläuche.

Wiesenschwingel für RasenIm Herbst werden die Ernten von Wiesenschwingel noch einmal sorgfältig kontrolliert. Es ist möglich, dass auf der Website verschiedene Mängel aufgetreten sind. Die abgestorbenen Pflanzenteile werden mit einem Rechen herausgeharkt. Die Schadstellen werden gelockert, eingeebnet, verdichtet und anschließend mit einer Kultur besät. Nach dem Eingriff wird der Rasen gründlich angefeuchtet.

Als Reaktion auf diese liebevolle Pflege wird die Pflanze stärker und beginnt mit frischen Trieben. Dann wird auf dem Territorium des Landhauses eine Oase des Vergnügens erscheinen. Wenn man ihn ansieht, bekommen viele einen Vitalitätsschub, den fast jeder braucht. Möge der Wiesenschwingel auf den Rasenflächen der Naturfreunde gedeihen.

Blaugras oder Wiesenschwingel für den Rasen, was soll man wählen (Video)

Previous Post
Wie man ein Hochbeet mit eigenen Händen macht
Next Post
لماذا وكيف يزرع مرج تيموثي
Adblock
detector