Rotblättrige Berberitze im Garten pflanzen und pflegen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Rotblättrige Berberitze im Garten pflanzen und pflegen

Rotblättrige Berberitze Sie haben sich also der Zahl derer angeschlossen, die sich entschieden haben, rotblättrige Berberitzen auf ihrem Gelände oder im Garten zu pflanzen. Das Pflanzen und Pflegen dieser Pflanze ist nicht besonders schwierig, damit sich die Pflanze jedoch wohlfühlt, müssen Sie ein paar Grundregeln kennen.

Einen Ort zum Anpflanzen der lilablättrigen Berberitze auswählen

Rotblättrige Berberitze im Landschaftsdesign Als erstes müssen Sie natürlich sicherstellen, dass sich auf Ihrem Gelände ein Ort befindet, an dem sich diese Pflanze wohlfühlt. Verdichtete Gärten oder stark beschattete Grundstücke sind dafür einfach nicht geeignet, daher sollten ihre Besitzer es nicht einmal versuchen. Tatsache ist, dass die Berberitze einen offenen Raum bevorzugt, der ständig von der Sonne beleuchtet wird. Wenn Sie wissen, dass kalte Winter in Ihrer Nähe nicht selten sind, achten Sie außerdem darauf, die lilablättrige Berberitze vor Zugluft zu schützen..

Der natürliche Lebensraum der betreffenden Pflanze sind trockene Berghänge, weshalb der Boden besser arm an organischer Substanz sein sollte, aber auf keinen Fall – nicht sauer und nicht zu nass. Die ideale Option zum Anpflanzen von Berberitzensträuchern ist leichter Boden oder Lehm, ohne Wasserstau und mit guter Drainage. Bei zu großer Nähe zum Grundwasser ist eine Kultivierung unwahrscheinlich..

Lesen Sie auch einen Artikel über Thunbergs Berberitze!

Gewöhnliche lila Berberitze pflanzen

Junger lilablättriger BerberitzenstrauchWenn der Pflanzort ausgewählt und fertig ist, können Sie fortfahren: Sobald der Boden durch Winterfröste auftaut (bevor die Knospen zu blühen beginnen), pflanzen Sie sofort die vorbereiteten Pflanzen.

Experten sagen, dass es möglich ist, Berberitze während des Herbstblattfalls zu verpflanzen, aber in diesem Fall wird es für die Pflanze viel schwieriger sein.

Der gesamte Pflanzprozess besteht aus ein paar einfachen aufeinander folgenden Schritten:

  • Vorbereitung der Löcher: Die Größe des Lochs hängt direkt vom Alter des Busches ab. Wenn er bis zu drei Jahre alt ist, reicht es völlig aus, ein Loch mit einem Durchmesser von einem Viertelmeter und etwa der gleichen Tiefe zu bohren, aber bei älteren Büschen steigen die Parameter bereits auf bis zu einem halben Meter.Ertragreiche Ernte
  • Das Loch, das für das Pflanzen der gemeinen lila Berberitze vorbereitet wurde, wird mit einem fruchtbaren Substrat gefüllt. Es kann durch Mischen gleicher Mengen Kompost oder Humus mit Gartenerde und Sand gewonnen werden..

Wenn Berberitze gepflanzt werden soll, um eine Hecke zu pflanzen, graben Sie keine Löcher, sondern einen 40 cm tiefen Graben, der ebenfalls mit Substrat gefüllt ist.

  • Wenn Ihr Standort aus lehmigen oder tonigen Böden besteht, kalken Sie vor dem Pflanzen von Büschen (300 g Kalk pro Busch).
  • Der einzige Dünger, der beim Pflanzen ausgebracht werden sollte, ist Superphosphat. Verteilen Sie es in einer Menge von 100 g für jeden Berberitzenstrauch auf dem Boden.

Bewässerung und Düngung der lila Berberitze

Berberitze in der Landschaft pflegenBerberitze im Garten, von der ein Foto zeigt, wie schön diese Pflanze äußerlich aussieht, ist sehr einfach zu züchten. Ihr großer Vorteil liegt darin, dass sie anspruchslos zu gießen ist: Wasser wird nur während der Pflanzung und danach einmal pro Woche benötigt. Den Boden unter den Büschen sollte man aber ständig lockern – das verbessert nicht nur seine Struktur, sondern bietet auch den Wurzeln einen guten Luftzugang.

Wenn Sie aus verschiedenen Gründen nicht die Möglichkeit haben, den Boden unter den Berberitzenbüschen ständig zu lockern, mulchen Sie ihn unbedingt mit Sägemehl, Torf oder gehackter Nussschale!

Setzlinge der lilablättrigen BerberitzeDie Dünger, die Sie während der Pflanzung ausgebracht haben, reichen aus, damit die Büsche im ersten Lebensjahr Wurzeln schlagen und sich erfolgreich entwickeln können. Aber ab der zweiten muss die Berberitze bereits gefüttert werden. Es hat seine eigene für jede Jahreszeit:

  • Im Frühjahr ist eine Stickstoffdüngung sehr wichtig (2 g Harnstoff pro Liter Wasser), das Bewässern der Büsche mit Gülle mit Wasser im Verhältnis 1:5 oder Vogelkot mit Wasser 1:10.
  • Die Sommerfütterung besteht in der Einführung von körnigen Mehrnährstoffdüngern, die Mikroelemente enthalten.
  • Zu Beginn des Herbstes müssen unter jedem Berberitzenstrauch 10 Gramm Kalidünger und 15 Gramm Superphosphat gestreut werden. In diesem Fall erhalten Sie starke und gesunde Sträucher der lila Berberitze – Fotos, die von Gärtnern aufgenommen wurden, zeigen die Unterschiede zwischen gedüngten Büschen und solchen, die von selbst wachsen.

So bereiten Sie rotblättrige Berberitzensträucher auf den Winter vor?

Lilablättrige Berberitze in einer GartenkompositionIm Gegensatz zu einigen wärmeliebenden Sorten dieser Pflanze muss eine solche Berberitze für den Winter nicht in Säcke gewickelt werden, es ist jedoch immer noch besser, auf den Schutz junger Büsche oder Sämlinge zu achten. In der Regel sind sie mit Nadeln, Laub oder Fichtenzweigen bedeckt..

Wird die Abdeckung nicht direkt auf den Boden, sondern auf ein feines Netz gelegt, lässt sie sich im Frühjahr ganz einfach entfernen..

Sie bedecken die Büsche, nachdem der Boden bis zu einer Tiefe von 5 cm gefriert und die Umgebungstemperatur nicht länger als 7 Tage über fünf Grad Frost steigt.

Die Büsche sollten im Frühjahr nicht nur vorsichtig von der Abdeckung befreit werden, um die Nieren nicht zu schädigen, sondern auch rechtzeitig, da sich ihr Wachstum sonst verlangsamen kann. Der genaue Zeitpunkt hängt davon ab, wo die Berberitze wächst, da der Frühling nicht in alle Regionen gleichzeitig kommt.

Beschneiden der lila Berberitze und Schädlingsbekämpfung

Dekorativer Schnitt der BerberitzeBerberitzenzüchter argumentieren, dass das Beschneiden der schwierigste Teil der Pflege ist. Tatsache ist, dass die Triebe der Pflanze ziemlich stachelig sind und insbesondere in getrockneter Form, wenn sie tatsächlich entfernt werden müssen. Daher ist es besser, sich mit dicken langen Handschuhen einzudecken. Die Entfernung erfolgt im Frühjahr, nicht nur trockene, sondern auch schwache, kranke, frostgeschädigte Triebe sind davon betroffen – sie sind leicht am Fehlen von grünem Laub zu erkennen.

Berberitze in einer Hecke schneidenWenn Ihre Berberitze für eine Hecke wächst, können Sie sie nach der Blüte und bis zum sehr kalten Wetter schneiden, mit Ausnahme der Zeit, in der die Berberitze reift – die Beeren werden zerbröckeln.

Erwachsener lilablättriger BerberitzenstrauchLeider werden Berberitzenbüsche von allen Arten von Schädlingen gemocht und können auch an einigen Krankheiten leiden. Hier sind nur einige Anzeichen für ein Problem und wie Sie es beheben können:

  • Das Schrumpfen und Trocknen gesunder Blätter ist ein Zeichen für das Vorhandensein einer Berberitzenblattlaus. Sie können es entweder mit Hilfe spezieller Präparate oder durch volkstümliche Methoden loswerden: Aufguss von Knoblauch, Peperoni usw..
  • Weiße Blüten auf den Blättern deuten auf einen Mehltauschaden hin. Dies ist eine der beliebtesten Krankheiten dieser Pflanze. es ist leichter zu verhindern als loszuwerden: alle drei Wochen ab dem Zeitpunkt der Blätterblüte die Büsche mit einer 0,5%igen Lösung kolloidalen Schwefels besprühen. Wenn Sie Zweifel haben, dass Ihre Berberitze gesund ist, können Sie immer Fotos von mit Mehltau befallenen Pflanzen in speziellen Quellen finden und einen Vergleich anstellen..
  • Leuchtend orangefarbene Flecken sind ein Zeichen von Rost oder Fusarium. Eine vernachlässigte Krankheit führt zum Absterben von Trieben und ganzen Büschen. Um dies zu vermeiden, besprühen Sie die Büsche bei den ersten Erscheinungen mit einer 1,5%-igen Lösung von kolloidalem Schwefel oder einer 3%-Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit.
  • Die Berberitzenbakteriose ist eine der häufigsten Ursachen für Berberitzenkrebs. Es beginnt mit dem Auftreten dunkler länglicher Flecken. Büsche sterben ohne rechtzeitige Maßnahmen. Um dies zu vermeiden, besprühen Sie die Büsche zweimal (vor und nach der Blüte) mit einer 4%igen Lösung von Kupferoxychlorid.

Herbststrauch Berberitze – Video

Previous Post
Zitrone zu Hause anbauen und pflegen lernen
Next Post
حديقة نباتية صغيرة على حافة النافذة تحتوي على فيتامينات على مدار السنة
Adblock
detector