Schlichte, nützliche und effektive weiße Weide
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Schlichte, nützliche und effektive weiße Weide

weiße Weide am Ufer des Teiches Dieser Baum der Willow-Familie ist weithin als weiße oder silberne Weide, Weide, Weide und Weide bekannt. Sie bevorzugt feuchte, feuchte Orte und wächst an Ufern von Flüssen, Teichen und Gewässern. Weiden bilden oft ganze Hainen, die sich über beträchtliche Entfernungen entlang des Wasserrands erstrecken. Dank eines gut verzweigten Wurzelsystems werden Bäume zur Uferbefestigung von Gewässern und Schluchten verwendet.

Weiße Weide kann als großer zweihäusiger Baum mit einer großen Krone beschrieben werden, der bis zu 20-30 Meter hoch wird. Dies unterscheidet sie von anderen Arten der Familie, von denen die meisten Sträucher sind. Willow ist lichtbedürftig, frostbeständig und nicht zu anspruchsvoll für Böden. Sie bevorzugt sandige oder sandig-schluffige feuchte Böden, verträgt urbane Bedingungen gut und kann bis zu 100 Jahre alt werden.

Die Krone der Weißweide ist ausgebreitet, zeltförmig. Der Stamm ist kräftig, bedeckt mit rissiger dunkelgrauer Rinde. Blätter sind einfach, gestielt, mit Nebenblättern. weiße Weidenblätter Sie sind oben grün und unten weiß behaart. Der Baum ist eine frühe und wertvolle Honigpflanze. Kleine Blüten werden in zylindrischen Trauben gesammelt. Die Weide blüht gleichzeitig mit dem Erscheinen der Blätter im April-Mai und im Mai-Juni reifen die Samen.

Fortpflanzung, Kultivierung und Pflege

weitläufige weiße WeideDer Baum kann sich durch Samen vermehren, aber da sie schnell ihre Keimung verlieren, wird diese Methode für die Zucht praktisch nicht verwendet. Weißweide wächst selten, daher wird die vegetative Vermehrung mit Stängelstecklingen verwendet, die vor dem Knospenbruch abgeschnitten werden. Die Stecklinge wurzeln schnell. Zuvor können sie zur Wurzelbildung in Wasser gelegt und dann in den Boden gepflanzt werden..

Bereiten Sie beim Pflanzen für jeden Sämling kleine Gruben von 0,5 x 0,5 m vor, die mit einer Mischung aus Erde, Torf, Kompost und Mist gefüllt werden müssen. Wählen Sie einen sonnigen und gut beleuchteten Ort. Junge Sämlinge brauchen Wasser, Düngung mit Mineraldünger und Kronenbildung.

Die heilenden Eigenschaften der weißen Weide

getrocknete weiße WeidenrindeDieser Baum ist in der Volksmedizin weithin bekannt. Als medizinischer Rohstoff wird weiße Weidenrinde verwendet, deren medizinische Eigenschaften auf den Gehalt solcher Substanzen zurückzuführen sind:

  • Vitamin C;
  • Flavone;
  • Lignin;
  • Katechine;
  • Anthocyane;
  • Glycosidsalicin;
  • Tannine.

Die Rinde der Weißweide wird von März bis Mai geerntet, wenn der Saftfluss langsam ist und sie gut von den Zweigen getrennt ist. Zur Ernte werden Triebe im Alter von 2-3 bis 6-7 Jahren verwendet. Anschließend wird die Rinde getrocknet, bis sie brüchig wird. Die so hergestellten medizinischen Rohstoffe können 4 Jahre gelagert und verwendet werden..

Ein Sud aus Weidenrinde wird als fiebersenkendes Mittel bei Fieber, Rheuma, Entzündungen der Magen- und Darmschleimhäute verwendet. Es hat desinfizierende, adstringierende Eigenschaften und wird als entzündungshemmendes Mittel bei Stomatitis, Gingivitis, Katarrh der oberen Atemwege, Halsschmerzen und akuten Atemwegsinfektionen eingesetzt..

unter der Krone einer weißen WeideDie Brühe hat blutstillende, harntreibende und choleretische Eigenschaften. Äußerlich wird es zum Spülen von Rachen und Mund verwendet, es wird für Fußbäder bei Schwitzen, Hautkrankheiten und Krampfadern verwendet. Die medizinischen Eigenschaften der Weißweide ermöglichen es Ihnen, Pulver aus ihrer Rinde als blutstillendes Mittel zu verwenden..

Die Verwendung von weißer Weidenrinde in der traditionellen Medizin

Selbsternte von WeidenrindeUm eine Abkochung von 1 EL vorzubereiten. Ein Löffel zerkleinerte Rohstoffe sollte mit 200 ml kochendem Wasser in eine Emailleschüssel gegossen werden. Dann 20 Minuten in ein Wasserbad stellen, abseihen, ohne auf das Abkühlen zu warten, und das abgekochte Wasser auf das ursprüngliche Volumen bringen.

Zur äußerlichen Anwendung können Sie zusätzlich zur Brühe einen Aufguss aus Weidenrinde zubereiten. Dazu wird ein Glas trocken zerkleinerter Rohstoffe mit einem Liter kochendem Wasser übergossen und 30 Minuten ziehen lassen. Der resultierende Aufguss wird in ein Becken mit heißem Wasser für Fußbäder gegeben. Dieses Mittel lindert nicht nur Krampfadern, sondern wirkt auch gegen das Schwitzen der Beine..

Bei Haarausfall wird ein Sud aus Weidenrinde verwendet. Für die Zubereitung 1 EL. ein Löffel gehackte trockene Rinde und 1 EL. ein Löffel Klettenwurzeln wird in 0,5 Liter Wasser gegossen und 20 Minuten in ein Wasserbad gestellt. Danach wird es 2 Stunden infundiert und filtriert. Die fertige Brühe dient zur Haarwäsche bei Haarausfall..

Kontraindikationen für die Verwendung in der Rinde einer weißen Weide sind:

  1. Salicylatempfindlichkeit.
  2. Schwangerschaft und Stillzeit.
  3. Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür.
  4. Allergische Erkrankungen und Asthma bronchiale.

Es wird nicht empfohlen, dieses Mittel zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren zu verwenden. Eine weitere Kontraindikation ist die gleichzeitige Einnahme von Medikamenten gegen Erkältungen, Hustenstiller, Aminosäuren, Antazida, Vitamine und Aspirin..

Die Verwendung von weißer Weide in Handarbeiten

Töpfe mit weißen WeidenzweigenFlexible Stäbe aus weißer Trauerweide werden für die Herstellung von Hecken und verschiedene Bastelarbeiten verwendet. Diese aufregende Aktivität ist eine gängige Art von Handarbeit. Körbe, Tabletts, Dekoartikel und sogar aus Weidenzweigen gewebte Möbel schmücken das Interieur und bringen ein Stück Wohnwärme und natürliche Atmosphäre hinein.

Verwenden Sie zum Weben ein- und zweijährige Weidentriebe. Sie sollten im zeitigen Frühjahr geerntet werden, wenn das Wachstum noch nicht begonnen hat, oder im Spätherbst, wenn es bereits aufgehört hat. Die Stäbe sollten gerade, biegsam, elastisch, ohne Rindenschäden und mit gesundem Holz sein..

Es ist nicht schwer zu lernen, einfache Produkte zu weben, Sie müssen nur geduldig sein und Weidenzweige ziehen. Dieser Baum wird Ihnen in den kommenden Jahren eine Leidenschaft geben, und die Erfahrung und das Können, die Sie gesammelt haben, können verwendet werden, um komplexere Gegenstände wie Möbel herzustellen. Möbelgeflecht aus Weidenruten ist schön, zuverlässig, pflegeleicht und kann viele Jahre dienen.

Weiße Weide im Landschaftsdesign

Weidenweiß im LandschaftsdesignDieser schlichte Baum, den wir auch als Willow, Rakita oder Willow White Tristis kennen, wird im Ziergarten zur Landschaftsgestaltung von Parks und Plätzen verwendet. Weidenbedingungen sind besonders gut, wenn es große oder kleine Gewässer gibt. Es wird für sein relativ schnelles Wachstum und seine originelle Kronenform geschätzt. So können Sie den Baum erfolgreich bei der Gestaltung der Garten- und Parklandschaft einsetzen..

Wie Sie auf dem Foto sehen können, hat die weiße Weide eine ausladende Krone mit hängenden Zweigen. Es sieht sowohl in Einzelpflanzungen als auch in Landschaftskompositionen großartig aus. Dieser Baum wird eine spektakuläre Dekoration des Geländes im englischen Stil sein, der für Asymmetrie, freie Planung und maximale Annäherung an die natürlichen Bedingungen sorgt..

Lange vor dem Christentum verehrten unsere Vorfahren die weiße Weide. Als Heilmittel gegen den bösen Blick dienten Weidenzweige, und ein daraus gefertigter Besen diente als eine Art Amulett im Haus. Diesem Baum wurde eine solche Bedeutung beigemessen, da man glaubte, dass die Weide eine große Vitalität hat, zuerst blüht und früher als andere Bäume reine Frühlingsenergie von der Sonne bezieht..

Weiden im Landschaftsdesign – Video

Previous Post
Es ist Zeit, eine erstaunliche Spilantes in Ihrer Datscha zu pflanzen
Next Post
البصل الأخضر وخصائصه: كل أسرار منتج صحي
Adblock
detector