15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Dufthyazinthen: Pflanzen und Pflegen im Freiland

Hyazinthen im Landschaftsdesign Die im Mittelmeerraum und Südostasien beheimateten Hyazinthen blühen im zeitigen Frühjahr und beeindrucken mit einem sich in der Luft ausbreitenden Aroma und einem Farbrausch von Weiß und allen Blautönen bis hin zu Gelb und sogar tiefem Burgunder.

Südlich des Nordkaukasus findet man auch in freier Wildbahn duftende Blüten. An den Berghängen und in den Tälern sieht man Pfeile mit blauen oder rosa Knospen unter dem Schnee hervorkommen. Der Anbau von Hyazinthen im Freiland ist nicht schwierig, bei mildem Winter und frostfreiem Boden..

Über dem Boden erscheinen die hellgrünen, glänzenden Blätter der Pflanze allmählich und ein Cluster-Blütenstand mit 20-30 Knospen beginnt aus der Mitte zu steigen. Die Blüten moderner Hyazinthensorten sind röhren-, trichter- oder glockenförmig, können regelmäßig und gefüllt sein und haben immer ein ungewöhnlich reiches Aroma..

Wilde Hyazinthe Wie in der mittleren Spur, wo der Boden ausnahmslos gefriert, Pflanzenhyazinthe, wie man eine Pflanze pflegt, um eine konstant üppige Blüte zu erhalten?

Die Wahl des Pflanzmaterials

HyazinthenzwiebelnHyazinthen sind typische Zwiebelgewächse. Mehrjährige Zwiebel dieser Art:

  • voll ausgebildet im Alter von 4–6 Jahren;
  • hat eine kugelförmige Form mit einem markanten Hals;
  • besteht aus zahlreichen Schuppen, die inneren sind dicht und fleischig und die oberen sind dünn und äußerlich pergamentähnlich.

Das Wachstum der Zwiebel ist auf die im Kern gebildete Regenerationsknospe zurückzuführen, die aus mehreren Blattprimorden und dem zukünftigen Stiel besteht. Erwachsene Zwiebeln 5-6 Jahre alt unten unter Lagerschuppen bilden die Rudimente von Tochterzwiebeln – Kinder.

Frottee-HyazintheDarüber hinaus können ihre Zwiebeln je nach Hyazinthensorte unterschiedlich groß sein. In der Regel sind gefüllte Blumenzwiebeln kleiner als üblich.

  • Wenn Hyazinthen im Freiland angebaut werden sollen, sollte die Zwiebel zum Zeitpunkt der Pflanzung elastisch sein, einen Durchmesser von mindestens 4 cm haben und aus mehreren Oberflächenschuppen, 6-10 Akkumulationsschuppen und einer voll ausgebildeten Knospe bestehen.
  • An der Außenfläche des Pflanzmaterials sollten keine mechanischen Beschädigungen, Spuren von Schimmel, Windelausschlag oder Lethargie vorhanden sein.
  • Betrachtet man die Unterseite einer hochwertigen Zwiebel, sieht man zwei Millimeter große Wurzelknospen.
  • Der Durchmesser einer Qualitätsbirne ist eineinhalb Mal so groß wie der Boden.

Solches Pflanzmaterial wird nicht nur erfolgreich wurzeln und überwintern, sondern im Frühjahr auch reichlich blühen..

Auswahl eines Platzes zum Anbau von Hyazinthen im Freiland

Weiße Hyazinthe im GartenEine kompetente Standortwahl für die Hyazinthenpflanzung im Freiland und die Pflege der Pflanzen vor und nach der Blüte ist der Schlüssel zu einer langen Frühjahrsblüte..

Der Bereich, in dem Hyazinthen wachsen sollen, sollte gut beleuchtet sein, was im Frühjahr, wenn noch wenig Laub vorhanden ist, leicht zu schaffen ist. Aber Sie müssen darauf achten, den Blumengarten vor dem Wind zu schützen..

Viele Gärtner machen den Fehler, Blumenzwiebeln unter Baumkronen oder in der Nähe von hohen Sträuchern zu pflanzen. Auf der einen Seite wird eine so große Vegetation die Blütenstände wirklich vor dem kalten Wind schützen und nicht beschatten, bis das Laub blüht. Auf der anderen Seite, wenn es an der Zeit ist, Hyazinthen nach der Blüte im Garten auszugraben, haben die Zwiebeln möglicherweise nicht genug Nährstoffe, um ihre Kraft wieder aufzufüllen, was sich auf ihre Qualität auswirkt..

  • Hyazinthen bevorzugen lockeren Boden. Es ist besser, Lehmerde oder Schwarzerde mit Torf oder Flusssand zu mischen.
  • Das Wachstum der Zwiebeln und die Qualität der Blüte werden durch den Überfluss an hochwertiger organischer Substanz positiv beeinflusst, aber die Fütterung mit frischem Mist kann Hyazinthen schaden.
  • Der Säuregehalt des Bodens sollte 6,5 Einheiten nicht überschreiten, bei einem höheren pH-Wert wird dem Boden Kalkmehl zugesetzt.

Hyazinthenzwiebeln reagieren äußerst schlecht auf Staunässe. Nähert sich das Grundwasser am Standort der Oberfläche näher als einen halben Meter, werden hohe Grate zum Anpflanzen von Hyazinthen angeordnet oder eine leistungsstarke Drainage benötigt. Um den Abfluss von Frühlings- oder Regenfeuchtigkeit zu gewährleisten, wird manchmal ein leichtes Gefälle hergestellt..

Alle Vorbereitungsarbeiten für das Pflanzen von Hyazinthen im Freiland und die Pflege der Zwiebeln werden am besten Ende des Sommers durchgeführt. In ein oder zwei Monaten setzt sich der Boden ab und die Herbstwurzeln der Zwiebeln werden schneller und einfacher sein..

Hyazinthen pflanzen

Blühende Hyazinthen im FreilandDer Boden unter den Hyazinthen wird 40 cm ausgehoben und gleichzeitig pro Quadratmeter hinzugefügt:

  • 10-15 kg gut verrotteter Mist oder Humus;
  • Sand und Torf, je nach Art und Zustand des Bodens;
  • 250 Gramm Kalkstein oder 15 Gramm Magnesiumsulfat;
  • 200 Gramm gesiebte Holzasche oder 30 Gramm Kaliumsulfat;
  • 60 bis 80 Gramm Superphosphat.

Sollen Hyazinthen im Freiland auf mineral- und organischarmem Sand angebaut werden, empfiehlt es sich, die Kalium- und Magnesiumdosierung um das Eineinhalbfache zu erhöhen. Die Wurzeln der Pflanze sammeln Feuchtigkeit und Nährstoffe in einem Umkreis von 15–20 cm um die Zwiebel. Daher werden die Pflanzlöcher ungefähr in dieser Größe hergestellt und vertiefen den Boden der Hyazinthe um durchschnittlich 15 cm.

Je feiner das Pflanzmaterial, desto höher sind die Zwiebeln in der Erde eingebettet und desto dicker sind sie im Blumenbeet..

In tiefliegenden Gebieten können Hyazinthen auf eine Sandschicht gepflanzt werden, wobei die Zwiebel leicht hineingedrückt wird. Dies schützt die Wurzeln und die gesamte Pflanze vor Fäulnis und möglichen Infektionen. Die Blüte kann beschleunigt werden, indem Zwiebeln auf hohen Bergkämmen gepflanzt werden, die sich mit Beginn des Frühlings viel schneller erwärmen als eine ebene Fläche..

Pflanztermine für Hyazinthen für die Freilandkultur

Hyazinthen im Freiland pflanzenIn den meisten Regionen Russlands können von Anfang September bis Mitte Oktober Hyazinthen in den Boden gepflanzt werden.

  • Fallen die Zwiebeln früher in die Erde oder wird der Herbst ungewöhnlich warm, beginnen die Pflanzen zu wachsen und sterben bei Frost ab..
  • Wenn Sie mit dem Pflanzen zu spät kommen, haben die Zwiebeln keine Zeit, Wurzeln zu schlagen, wenn der Boden gefroren ist..

Trotzdem ist es möglich, die Zwiebeln in den ersten Novemberwochen in die Erde einzubetten. Dazu muss der Landeplatz vorab mit Laub oder anderem geeigneten Material abgedeckt und mit einer Folie abgedeckt werden. Der Boden bleibt warm und die darin eingeschlossenen Zwiebeln beginnen zu wachsen, wie es sollte.

Für den Winter ist es besser, die Landeplätze von Hyazinthen mit Hilfe von Mulch aus Torf, Sägemehl, Laub oder Fichtenzweigen vor Frost zu schützen. Der Unterstand muss im zeitigen Frühjahr entfernt werden, um die austretenden Sprossen nicht zu beschädigen..

Hyazinthen im Freien anbauen und pflegen

Das Ergebnis der richtigen PflegeNach dem Pflanzen von Hyazinthen reduziert sich die Pflege im Freien auf regelmäßiges Füttern, Lockern des Bodens, Jäten und Gießen, insbesondere während einer Knospen- und Blütezeit.

  • Unmittelbar nach dem Auflaufen der Sprossen benötigen Hyazinthen die erste Fütterung mit einer Menge von 30 Gramm Ammoniumnitrat pro Quadratmeter.
  • Die zweite Befruchtung erfolgt während der Blütezeit der Knospen. Dabei werden unter den Hyazinthen nicht nur 20 Gramm Ammoniumnitrat pro Meter ausgebracht, sondern auch 30 Gramm Kaliumchlorid und 40 Gramm Superphosphat.
  • Nach der Blüte wird die Plantage mit 40 Gramm Superphosphat und der gleichen Menge Kaliumchlorid pro Quadratmeter gedüngt..

Der gesamte Top-Dressing wird auf die Gänge oder den Raum zwischen den Pflanzen aufgetragen, der 10 cm bedeckt, und dann wird die Plantage bewässert. Ja, und die Pflege der Hyazinthen nach der Blüte im Garten beginnt auch mit dem Gießen, das in den ersten zwei Wochen nach dem Trocknen der Stiele äußerst notwendig ist..

Hyazinthenpflege nach der Blüte und Ernte der Zwiebeln

Blumenzwiebeln sammeln und trocknenDie Hyazinthenblüte ist prächtig, aber flüchtig. Nach dem Trocknen der Stiele verliert die Pflanze schnell ihre dekorative Wirkung. Wenn die Hyazinthen verblasst sind, was tun als nächstes im Garten? Vor allem, wenn die Anpflanzung von Frühlingszwiebeln mit einigen anderen Zierpflanzen kombiniert wird, sollte der Standort von Hyazinthen beachtet werden. Denn bald, wenn die Blätter hängen, wird es extrem schwierig, sie zu finden. Dann brauchen wir für Pflanzen, die nach der Blüte ihre Kraft wiederherstellen, eine hochwertige Bewässerung und Fütterung.

Wenn die Zwiebeln im mediterranen Klima den Winter gut vertragen und wieder mit hellen Pfeilen der Blütenstände erfreuen, dann fehlen in der mittleren Hitzezone während der Ruhezeit eindeutig Hyazinthen. Müssen Sie also jedes Jahr Hyazinthen ausgraben? Ja, es ist eine solche Maßnahme in der mittleren Spur, die dazu beiträgt, die notwendigen Bedingungen für die Zwiebeln für die Bildung und Entwicklung der Ausgleichsknospe und die Ansätze des zukünftigen Blumenpfeils zu schaffen.

Wenn gesunde Hyazinthenknollen in einem gemäßigten Klima ohne Graben für den Sommer im Boden überwintert werden, wird ihre Blüte im nächsten Jahr viel schwächer ausfallen als zuvor. Nur Gärtner im Kuban, im Nordkaukasus, auf der Krim und im Süden der Schwarzerderegion können sich nicht mit dem jährlichen Ausgraben von Zwiebeln und dann nur mit einem ziemlich heißen Sommer belasten. Wann man Hyazinthen nach der Blüte im Garten ausgräbt?

Die beste Zeit, um die Zwiebeln zu ernten, ist im letzten Jahrzehnt des Junis oder Anfang Juli. Zu diesem Zeitpunkt sind die Blätter merklich gelb geworden und an der Basis geschwächt, jetzt können sie leicht entfernt werden..

Hyazinthenzwiebeln lagern

Vorbereitung der Zwiebeln zum PflanzenWenn die Zwiebeln frei von Erde sind, gespült und getrocknet:

  • sie werden untersucht, wobei erkrankte oder beschädigte Exemplare während der Ausgrabung getrennt werden;
  • getrennte Kinder, die aufgezogen werden müssen;
  • Pflanzmaterial wird mit Schädlingen und Krankheiten für Knollen behandelt.

Dann werden die Zwiebeln eine Woche lang in einem belüfteten Raum bei einer Temperatur von etwa + 18-20 ° C aufbewahrt und in Papiertüten oder Behältern in 1-2 Schichten ausgelegt.

Die Pflege von Hyazinthen nach der Blüte im Garten und die Lagerung von Zwiebeln erweist sich für einen Züchter als das schwerwiegendste Ereignis..

Während dieser Zeit trocknen die Deckschuppen der Hyazinthen aus, die Pflanze akklimatisiert und ist bereit für die nächste Lagerstufe, wenn die Zwiebeln zwei Monate lang bei einer Temperatur von etwa + 30 ° C, ausreichend hoher Luftfeuchtigkeit und guter Belüftung bleiben müssen . Einen Monat vor dem Pflanzen wird die Lufttemperatur auf +17 ° C abgesenkt, damit das Pflanzmaterial die anstehende Hyazinthenpflanzung leichter auf Freiland übertragen kann.

Hyazinthe in einem Blumenbeet pflanzen – Video

Previous Post
Was mit der Rebsorte Tason die Aufmerksamkeit der Landwirte auf sich zieht
Next Post
تقويم المقيم الصيفي: العمل الموسمي في الحديقة في مايو