15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Zuchtarbeit in der Schafzucht

Schafe mit Lämmern Die Schafzucht in Russland erreicht heute ein neues Niveau. Jetzt beschäftigen sich nicht nur staatliche Farmen mit der Züchtung neuer Rassen, sondern auch private Farmen. Ein markantes Beispiel für eine Selektionszucht ist der Hof Katumy, der sich mit der Zucht der Schafrasse Katum beschäftigt..

Die Zucht ist ein sehr komplexer und langwieriger Prozess. Zuchtarbeiten werden über acht bis zehn Generationen durchgeführt, bis die Reinheit der Rasse erreicht ist.

Vorbereitung zur Auswahl

In der Anfangsphase der Zuchtarbeit muss der Landwirt zwei oder drei bestehende Rassen für die Kreuzung auswählen und basierend auf den externen Daten und Merkmalen dieser Schafe eine Beschreibung der neuen Rasse erstellen.

In privaten Betrieben gibt es vier unabhängige genetische Linien. Dieser Züchtungsansatz ermöglicht es Landwirten, unerwartete Mutationen zu vermeiden..

Züchter wählen zwei Schafe aus jeder genetischen Linie aus. Diese Schafe werden Königinnen genannt. Sie müssen stark und gesund sein. Als Königinnen werden meist einjährige Schafe eingesetzt. Sie bringen vier Jahre lang Nachkommen, was es Ihnen ermöglicht, in einer Elterngeneration eine neue Rasse zu bekommen..

Auswahl an Lämmern

Nach der Geburt der ersten Lämmergeneration erfolgt eine strenge Selektion der Nachkommen, wobei der Schwerpunkt auf der zuvor erstellten Rassebeschreibung liegt. Zum Beispiel waren in der Anfangsphase der Auswahl von Katum-Schafen 60 % der Lämmer schwarz..

In der fünften Generation lag der Anteil der schwarzhaarigen Lämmer bereits bei 5 %. Es gibt mehrere andere Qualitäten der Nachkommen, die wichtig sind:

  • das Vorhandensein von Hörnern in Widdern;
  • der Körperbau von Lämmern;
  • die Geschwindigkeit der Gewichtszunahme oder des Wachstums des Fells.

Wenn die Rasse als homolog positioniert ist, sollten Schafe und Widder keine Hörner haben. Besonderes Augenmerk wird auf die Konstitution der Schafe gelegt. Es muss für eine Rasse gleich sein..

Je nach Rassetyp werden in der letzten Selektionsphase die beiden besten genetischen Linien der Art gekreuzt.

Wenn Sie eine Rinderrasse züchten möchten, sind die besten Vertreter der Rasse die Schafe, die die größte Masse gewonnen haben..

Wenn sie planen, eine wollige Schafrasse zu züchten, gelten diejenigen mit der höchsten Wollwachstumsrate als die besten Vertreter der Rasse. Auch die Beschaffenheit der Wolle ist wichtig..

Die Rasse wird nach etwa fünf Jahren Zuchtarbeit auf den gesamtrussischen Markt gebracht, was in der selektiven Schafzucht als kurze Zeit gilt..

Previous Post
Kamień dekoracyjny we wnętrzu kuchni (58 zdjęć)
Next Post
زراعة الفراولة من البذور