Fettschwanzschafe halten – Schafzucht für Anfänger
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Fettschwanzschafe halten – Schafzucht für Anfänger

fettschwänzige Schafe halten In Russland begann sich die Schafzucht als Verkauf von Hammelfleisch erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aktiv zu entwickeln. In den 60er Jahren züchteten sowjetische Züchter die ersten Fettschwanzschafrassen, die in kurzer Zeit viel zunahmen..

Im Vergleich zu gewöhnlichen sechs Monate alten Schafen, die bis zu 40 kg wogen, nahmen Fettschwanzrassen bis zu 100 kg zu. Mit der Entwicklung der Selektion wurden Fettschwanzschafe gezüchtet, die bis zu 140 kg wiegen.

Als vielversprechendste Schafrasse für einen Landwirt gilt der afghanische Fettschwanz. Weibchen dieser Rasse erreichen ein Gewicht von 120 kg und Männchen – 140-150 kg. Die Nettofleischausbeute beträgt 60 %. Schafe treten bereits im Alter von zwei Jahren in das gebärfähige Alter ein. Sie gebären vier Jahre lang Nachkommen, dann werden die Schafe für Fleisch geschlachtet.

Der Unterschied zwischen Fettschwanzschafen gewöhnlicher Rassen

Fettschwanzschafrassen haben eine Besonderheit: Fettschwanz. Ein Fettschwanz ist ein Fettsack, der sich entweder am Bauch oder am Becken des Schafes befindet. Der Fettsack sammelt Fettschwanzfett an. Es enthält mehr als 20 einzigartige chemische Verbindungen, die für den Menschen sehr nützlich sind..

Das Fettschwanzfett enthält Hormone, die der Gewichtszunahme der Schafe entgehen und Substanzen, die die Immunität der Tiere stärken. Daher erkranken Fettschwänzige Schafe seltener..

Die erhöhte Immunität schützt Schafe nicht vor Helminthiasis und Campylobacteriose, daher ist es notwendig, die Herde zu impfen und Fettschwanzschafrassen gute Lebensbedingungen zu bieten.

Futterbasis für Schafe

Schaffuttermischung besteht aus:

  • Heu;
  • Hafer:
  • frisches Gras.

Heu ist die Basis der Mischung. Ein ausgewachsenes Schaf frisst täglich 5 kg Heu. Hafer wird in einer Menge von 500 g pro Schaf täglich verabreicht. Die freie Beweidung der Herden gleicht den Vitaminmangel aus. Für eine Weide frisst ein Schaf etwa 3 kg Gras.

In der Schafzucht gilt natürliches Futter als das beste, aber wenn Sie eine große Herde halten, können Sie Mischfutter verwenden.

Beheizen des Raumes

Das Haus für die Schafhaltung muss nicht beheizt werden. Die Wohlfühltemperatur für diese Tiere beträgt + 6 ° C.

Für Schafe ist es wichtiger, für eine gute Beleuchtung und Belüftung des Raumes zu sorgen. Wichtig ist auch, dass keine Zugluft im Raum ist..

Fettschwänzige Schafe scheren

Im Gegensatz zu Wollrassen werden Fettschwanzschafe einmal im Jahr geschoren. “Afghanische Fettschwanzschafe” wachsen mit Wolle, und Anfang August beginnt diese Rasse zu häuten. Während der Häutung verlieren Schafe nicht nur Wolle, sondern auch Gewicht. Deshalb schneiden Schafzüchter etwas früher: Mitte Juli.

Previous Post
Kamień dekoracyjny we wnętrzu kuchni (58 zdjęć)
Next Post
زراعة الفراولة من البذور
Adblock
detector