15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Eine kernlose Art, Kohl anzubauen

Kohl unter der Haube Die meisten Gärtner pflanzen Kohlsetzlinge auf ihrem Grundstück. Es wird entweder unabhängig angebaut und sät die Samen im zeitigen Frühjahr in Containern mit ihrer weiteren Umpflanzung in den Garten, oder sie erwerben bereits gereifte und bereit für die Umpflanzung in Freilandsämlinge auf dem Markt.

Einige Handwerker, die Zeit sparen und den Arbeitsaufwand reduzieren möchten, verwenden jedoch die kernlose Methode zum Anpflanzen von Kohl. Das bedeutet, dass die Saat direkt ins Freiland gesät wird, sofort an einen festen Platz. Die Hauptnuance dieser Methode besteht darin, dass zukünftige Sämlinge mit einer Kappe bedeckt werden müssen, um ein Mikroklima zu schaffen, das für die Samenkeimung und die weitere Entwicklung des Sämlings erforderlich ist. Um alle Vorteile der Methode zu schätzen, sollten Sie sich mit den Feinheiten der Aussaat von Kohl in den Boden unter einer Haube vertraut machen.

Siehe auch den Artikel: Chinakohl anbauen!

So bereiten Sie die Löcher für das Keimen der Samen richtig vor?

Ziemlich oft haben Gärtner, die die kernlose Kohlaussaatmethode anwenden, Schwierigkeiten wie eine schlechte Samenkeimung. Natürlich kann auch minderwertiges Saatgut die Ursache für ein solches Problem sein. In den meisten Fällen entsteht Kohl jedoch nicht, da die Technologie während der Aussaat verletzt wird. Schließlich sind die Samen sehr klein, und wenn sie einfach in das Loch gegossen werden, können sie während des Gießens zusammen mit Wasser in den Boden sickern, von wo aus die Sprossen fast nicht durchbrechen können..

Daher ist es besser, Saatlöcher mit einer kleinen Flasche und nicht mit Rotz zu machen. Vertiefen Sie dazu den Boden der Flasche in den Boden und rollen Sie ihn so, dass die Erde verdichtet wird.

Kohlsamen sofort nach Regen säen. Wenn kein Niederschlag zu erwarten ist, muss der Garten zunächst gut vergossen werden..

Samen säen

Geben Sie 3-4 Kohlsamen in die entstandenen Stampflöcher. Grundsätzlich ist ein Loch für eine Pflanze gedacht, aber für alle Fälle ist es besser, mit einem Rand zu pflanzen.

Als nächstes jedes Saatloch:

  • mit Humus anstelle von Erde bestreuen und ein wenig zertrampeln;
  • mit einer Kappe abdecken und mit der Erde andrücken, damit sie nicht vom Wind weggeweht wird.

Als Verschluss können Sie Plastikflaschen mit abgeschnittenem Boden oder große Einweggläser verwenden. In letzterem müssen Sie unten ein Loch machen.

Bei der Verwendung von Gläsern mit perforiertem Boden sollten die Löcher zum ersten Mal mit Erde bestreut oder mit Watte abgedeckt werden.

Merkmale der Sämlingspflege

Die Kohlsämlinge bleiben unter der Haube, bis sie groß genug sind und verkrampfen. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Sämlinge regelmäßig durch Öffnen der Löcher in den Bechern oder Abschrauben der Verschlusskappen in den Flaschen gelüftet werden..

Wenn alle Samen im Loch sprießen, müssen Sie den stärksten Keimling lassen und den Rest mit einer Schere abschneiden. Auf keinen Fall herausziehen, sonst besteht die Gefahr, die Wurzeln und die verbleibende Pflanze zu beschädigen.

Zum Gießen reicht es aus, den Boden um die Haube herum anzufeuchten. Es ist nicht notwendig, es zu entfernen, da das Wasser ohnehin unter die Flasche dringt und die Wurzeln der Pflanze erreicht..

Weißkohl unter einer Haube in den Boden pflanzen – Video

Previous Post
Das Beste seiner Art – was ist eine parthenokarpische Gurke?
Next Post
الكشمش الأحمر – زراعة ورعاية