Tipps zur Pflege Ihres Rasens nach dem Winter
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Tipps zur Pflege Ihres Rasens nach dem Winter

Belüftung des Rasens nach dem Winter Nach der Wintersaison bildet das trockene Gras des letzten Jahres eine dichte Schicht, die die Entwicklung junger Pflanzen verhindert und den Fluss von Makro- und Mikroelementen, Wasser und Luft zu den Wurzeln der Pflanzen verhindert. Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, sieht der Rasen unordentlich aus, beginnt sich gelb zu färben und kann sogar absterben..

Rasenbelüftung und Vertikutierung

Neben so wichtigen Vorgängen wie Gießen, Füttern, Mähen ist es auch notwendig, den Rasen zu belüften und zu vertikutieren..

Vertikutieren ist das Auskämmen von altem trockenem Gras mit speziellen Gartengeräten oder von Hand mit einem Rechen. Belüftung – Schneiden von Furchen in den Boden, um ihn mit Sauerstoff zu sättigen. Es ist notwendig, den Rasen zu belüften und zu vertikutieren, um ihn gesünder zu machen. In diesem Fall ist es notwendig:

  • trockenes Gras entfernen, das das Wachstum neuer Triebe verhindert;
  • Moos entfernen;
  • bis zu 5 cm tiefe Löcher in die Erde bohren, damit die Pflanzenwurzeln atmen können.

Dadurch wird sichergestellt, dass Luft und Sonnenlicht in die unteren Schichten der Grasdecke fließen und Nährstoffe und Feuchtigkeit an die Wurzeln der Pflanzen gelangen..

Die Belüftung muss während der Saison monatlich oder mindestens zweimal im Jahr erfolgen: im zeitigen Frühjahr und Herbst, im Oktober.

So belüften Sie

Wenn Ihr Rasen eine kleine Fläche einnimmt, können Sie die Belüftung mit einem gewöhnlichen Gartenrechen durchführen. Auf großen Flächen ist es besser, den Rasen mit speziellen Gartengeräten zu belüften – einem Benzin- oder Elektrobelüfter. Das Gerät schneidet mit Messern 3-5 cm tiefe Furchen, kämmt altes Gras aus und hebt es an.

Vor der Belüftung muss der Bereich von grobem Schmutz, Stöcken, Rinde gereinigt werden.

Wenn Sie eine automatische Bewässerung haben, markieren Sie die Düsen mit Fähnchen, um sie während der Belüftung nicht zu beschädigen.

Nachdem die Fläche mit einem Aerifizierer behandelt wurde, wird das gesamte Stroh mit einem Rechen oder einem Gartenstaubsauger gesammelt. Es ist auch sehr praktisch, trockenes Gras mit einem Rasenmäher zu ernten.

Rake ist besser, gewöhnliches Metall zu nehmen. Sie sammeln altes Gras gut, es ist nicht nötig, mehrmals dieselbe Stelle zu durchlaufen und die Arbeit zu wiederholen. Leichte Fächerrechen machen viele Sprünge.

Dann gehen wir noch einmal durch den Belüfter, um endlich die Reste des Totholzes zu entfernen und weitere Löcher in den Boden zu schneiden..

Wir geben dem Rasen eine Chance sich zu erholen und säen große kahle Stellen. Nach der Belüftung ist es ratsam, ein Top-Dressing und ein wenig Gießen durchzuführen. Das Gras beginnt die Vegetationsperiode und wächst schnell. Ihr Rasen hat eine leuchtend grüne Farbe und einen gleichmäßig dichten Rasen.

Previous Post
Wie man mit eigenen Händen eine Voliere für einen Hund baut – wir statten ein Zuhause für einen geliebten Wächter aus
Next Post
قاطع خضروات حلزوني عصري من الصين للأشخاص المبدعين
Adblock
detector