Effizienter Pfirsichanbau
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Effizienter Pfirsichanbau

Ertrag von Pfirsichen Der Anbau eines Pfirsichs in Zentralrussland ist sehr problematisch. Gärtner glauben, dass der Baum nicht an kaltes Klima angepasst ist, aber der Hauptgrund für die geringe Ernte ist die Pfirsichkrankheit. Ohne chemische Behandlungen ist die Ausbeute gering. Damit der Baum möglichst viele Blütenknospen bildet, ist es notwendig, die Krone im Sommer zu beschneiden. Sie müssen auch den Zustand des Bodens überwachen und die Technologie der Verarbeitung von Pfirsichen mit Chemikalien beobachten..

Pfirsichpflege im Herbst

Bevor der Baum seine Blätter abwirft, behandeln Sie die Krone mit einer 5%igen Harnstofflösung. Beginnen Sie mit der Verarbeitung, während der Baum noch 70% -80% Hartholz hat. 2 Tage nach der Verarbeitung des Baumes müssen Sie eine feuchtigkeitsaufladende Herbstbewässerung durchführen. Gießen Sie 20 Liter Wasser unter jeden Baum.

Dann, vor Frostbeginn, wenn die durchschnittliche tägliche Lufttemperatur 5 ° C bis 10 ° C beträgt, wird der Pfirsich mit Fungiziden behandelt. Bei der Herbstverarbeitung werden kupferhaltige Zubereitungen verwendet, beispielsweise eine 1% ige Kupfersulfatlösung oder eine 3% ige Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit. Damit die Knospen beim Vereisen nicht absterben, werden Bäume mit dem Medikament “30B” behandelt.

Im Winter, wenn der Boden gut gefroren ist, wird frischer Kuhdung unter den Pfirsich ausgebracht, ohne den Boden umzugraben. Dieser Dünger wird alle drei Jahre ausgebracht..

Frühlingspflege

Wiederholen Sie im März die Behandlung mit kupferhaltigen Präparaten. Im rosa Knospenstadium wird der Pfirsich mit Fungiziden und Insektiziden behandelt. Kontaktmedikamente werden zum Beispiel “Antrakol” verwendet. Der Fungizidlösung wird ein bienenfreundliches Insektizid zugesetzt. Wenn 10 % der Blütenknospen geblüht haben, beginnt der Baum sich zu bilden. Die späte Bildung ermöglicht es abzuschätzen, wie viele Nieren im Winter gestorben sind. Behandeln Sie den Pfirsich nach dem Beschneiden mit einem medizinischen Fungizid, da Sporen von Pilzkrankheiten auf die Schnitte gelangen können. Sie können das Medikament “TopsinM” verwenden.

Nach dem Auftreten grüner Triebe wird der Baum mit kupferhaltigen Präparaten behandelt. Eine Lösung von Kupfersulfat oder Bordeaux-Flüssigkeit kann nicht mehr verwendet werden. Im Sommer wird Pfirsich mit Champion . behandelt.

Nach Regen muss die Behandlung mit Fungiziden wiederholt werden. Wiederholen Sie die Behandlung mit Fungiziden auch bei den ersten Anzeichen von Blattrollschäden..

Previous Post
Wir verwenden Kartoffelsaft, dessen Nutzen und Schaden gut untersucht sind
Next Post
الورود الفاوانيا – متعة عطرة
Adblock
detector