Wie wählt man eine Gans für die Zuchtarbeit aus?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie wählt man eine Gans für die Zuchtarbeit aus?

Wähle einen Ganshersteller Gänse sind die zweitgrößte Geflügelpopulation der Welt. Sie sind nach Hühnern an zweiter Stelle. Es gibt etwa 3.000 Gänserassen und -Unterarten auf der Welt, und Züchter entwickeln ständig neue.

Die Zucht einer eigenen Rasse ist eine mühsame und langfristige Beschäftigung. Es erfordert eine sorgfältige Auswahl von Individuen und die Pflege von mindestens vier unabhängigen genetischen Linien. Trotzdem kann jeder Landwirt mit einer bestehenden Rasse Züchtungsarbeiten durchführen und seinen eigenen Nachwuchs hervorbringen..

Äußere Anzeichen eines Gänsehautproduzenten

Um die Jungen zu züchten, ist es notwendig, eine Zuchtgans für die Haupt- und Ersatzherde auszuwählen. Eine Gänseherde wird als „Herde“ bezeichnet. Der Zuchtgander ist nicht nur der Anführer der Herde, sondern auch ein vorbildlicher Vertreter seiner Rasse. Er muss alle genannten Standards erfüllen. Passt auf:

  • Federfärbung;
  • Augenfarbe;
  • Schnabelform.

Eine gründliche Prüfung der äußeren Anzeichen ist notwendig, um die Reinheit der Rasse zu erhalten..

Jede Rasse hat ihre eigenen Besonderheiten. Zum Beispiel sollte die dänische Lagart-Rasse eine feste weiße Farbe ohne schwarze und braune Flecken, einen leuchtend orangefarbenen Schnabel und schwarze Augen haben..

Vertreter der Tula-Höckergänse-Rasse sollten einen schwarzen Schnabel mit grünlicher Tönung und einem charakteristischen Höcker auf dem Nasenrücken sowie blaue Augen haben. Gänschen haben schwarze Augen.

Eine zur Zucht geeignete Gans darf keine Schnabelkrümmung, Flügelfehler oder sonstige Auffälligkeiten aufweisen..

Gans Anatomie

Gänse, die für ihr Aussehen geeignet sind, müssen einer anatomischen Auswahl unterzogen werden. Es ist notwendig, die Flügel eines Individuums zu untersuchen. Die erste Reihe von Flugflügeln muss mindestens 10 Federn enthalten, die zweite – mindestens 12.

Es ist sehr wichtig, auf die “Schere” zu achten – ein Paar Federn an der Flügelspitze des Gänsers. Die obere Feder sollte schmaler und länger sein als die untere, sonst bedeckt die Gans nur eine Gans. Der Schwanz sollte 18 bis 20 Federn haben.

Zwischen den Beckenknochen des Ganters sollte ein Abstand von vier Fingern sein. Auf der Rückseite des Herstellers befindet sich eine doppelte Fettdrüse. Es wird angenommen, dass eine Gans mit einer solchen Drüse am produktivsten ist..

Achten Sie auf die Anzahl der Unebenheiten im Schnabel. Sind es 10 bis 18 davon, ist die Gans in die Pubertät eingetreten. Je mehr Tuberkel im Schnabel eines Gänsers sind, desto fruchtbarer ist er. Das Gewicht des Herstellers sollte das Standardgewicht der Rasse um 1-2 kg überschreiten.

Previous Post
Wir verwenden Kartoffelsaft, dessen Nutzen und Schaden gut untersucht sind
Next Post
الورود الفاوانيا – متعة عطرة
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector