15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Essbare Kräuter in Ihrem Garten

essbare Kräuter Jeder weiß, was Gärtner und Gärtner mit Unkraut machen – sie zerstören es regelmäßig, ziehen die Beete aus und jäten. Aber darunter können essbare Kräuter sein, die Ihre Ernährung abwechslungsreich gestalten. Manche Pflanzen schmecken, obwohl sie wie Unkraut aussehen, gut und enthalten viele Nährstoffe. Sie können Salaten oder Cocktails zugesetzt werden und sind ein umweltfreundliches Produkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie nicht in den Laden gehen müssen, um Kräuter zu kaufen. Vitamine wachsen auf deiner Seite und machen dich komplett frei.

Essbare Kräuter: Welches Unkraut kann man essen?

Bevor Sie mit der Reinigung von Gartenbeeten beginnen, schauen Sie genau hin, ob sich solche Pflanzen darunter befinden:

  • sverbig;
  • Bärenklau;
  • Nessel;
  • Löwenzahn;
  • Klette;
  • Wegerich.

Wenn Sie diese Kräuter sehen, beeilen Sie sich nicht, sie loszuwerden. Wenn Sie sie richtig anwenden, können Sie sich den ganzen Sommer über mit Vitaminen versorgen..

Sie können Ihr Haar mit Tinktur aus Brennnessel oder Klettenwurzel ausspülen. Dies wird sie stärken und ihnen Glanz verleihen..

Sverbga

Mehrjährige Pflanze aus der Kohlfamilie mit aufrechtem, verzweigtem Stängel und länglichen Blättern. Enthält Ballaststoffe, Proteine, Proteine, ätherische und fette Öle, Flavonoide, Glucosinolate. Hat heilende Eigenschaften: lindert Entzündungen, entfernt Würmer, stärkt den Körper.

Sverbiga ist auch bekannt als wilder Meerrettich oder Senf, wilder Rettich, wild, Gelbsucht.

Anfang Mai geben die Büsche saftige Blattstiele frei – sie sind am leckersten. Wenn Sie die Schalen von der Schale schälen, können Sie einen köstlichen Salat zubereiten. Junge Blätter eignen sich zusammen mit Stielen für Cocktails und Suppen. Sverbiga ist auch ein gutes Gewürz für Fisch und Fleisch.

Bärenklau

Eine hohe Staude mit unprätentiösem Charakter. Sie wird bis zu 6 m hoch und bildet einen hohen, schuppigen Stängel, der mit Haaren bedeckt ist. Ältere Blätter sind ebenfalls groß, etwa 1,5 m lang. Blüht mit weißen oder rosa Doldenblütenständen.

Blätter können roh in Salaten gegessen, Cocktails oder Borschtsch hinzugefügt werden. Eine gute Kuh Pastinaken wird auch gesalzen oder eingelegt. Und Kräutertees behandeln Erkrankungen der Haut, des Nervensystems, der Leber und der Gallenblase.

Einige Arten von Bärenklau sind gefährlich und giftig. Unter ihnen sind der Bärenklau Mantegazzi und Sosnovsky, sowie der Wilde. Aber auch sichere Sorten enthalten giftigen Saft, besonders während der Blütezeit. Es verursacht Verbrennungen oder eine allergische Reaktion.

Nessel

Staude mit charakteristischen Brennhaaren auf den Blättern. Dient als ein ausgezeichnetes Analgetikum, Antiseptikum, Antikonvulsivum. Stoppt und reinigt das Blut, entfernt Galle, tonisiert.

Sie können Saft, Cocktail aus Brennnessel machen. Junge Triebe werden als Füllung in Suppe oder Torte gegeben, alte Blätter werden fermentiert, gesalzen, eingelegt. Sie können auch getrocknet und als Gewürz hinzugefügt werden..

Löwenzahn

Ein hartnäckiges mehrjähriges Unkraut, das an der Stelle schwer zu entfernen ist, aber eine große Heilkraft hat. Es beruhigt, schwächt, senkt Fieber, reinigt das Blut, beugt Sklerose vor, stärkt die Knochen.

Löwenzahnblüten machen eine originelle und schmackhafte Marmelade und werden in ihrer rohen Form zu einem Salat hinzugefügt. Blätter können auch für Cocktails und Salate verwendet oder eingelegt werden.

Löwenzahn macht Wein und seine Wurzeln machen Kaffee.

Klette

Eine mehrjährige Heilpflanze mit großen weichen Blättern und einem langen Stiel. Es enthält die nützlichsten Substanzen. Klettenwurzel-Tinkturen heilen Wunden, töten Pilze und helfen bei der Bekämpfung von Tumoren. Sie behandeln Erkrankungen der Gelenke und Knochen, des Magen-Darm-Trakts, ARVI. Frische Blätter sind gute Kompressen bei Hautkrankheiten..

Cocktails werden junges Laub zugesetzt, die Wurzeln einer einjährigen Pflanze werden gebraten oder gekocht und sogar Marmelade daraus hergestellt. Saftige Blattstiele werden eingelegt und aus den Blättern werden Kohlrouladen hergestellt.

Wegerich

Ein weiteres essbares Kraut in Form von niedrigen Büschen mit einer Rosette aus breiten, abgerundeten Blättern. Wegerich ist bekannt für seine wundheilenden und schmerzlindernden Eigenschaften. Die Blätter der Pflanze werden zu Salaten, Kohlsuppe, Aufläufen und zur Konservierung hinzugefügt.

Welche Kräuter sind essbar – Video

Previous Post
Was sind die Vorteile von Erbsen, die in Ihrem Garten angebaut werden?
Next Post
تزرع مجموعة الكمثرى Belorusskaya Late لتخزين الفاكهة على المدى الطويل