15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Warum ein gekauftes Anthurien-Transplantat und wie es geht

Transplantation erworbener Anthurien Die Meinungen der Blumenzüchter über die Transplantation neu erworbener Blumen, einschließlich Anthurien, gehen auseinander. Einige meinen, dass dies frühestens dann geschehen sollte, wenn sich die Pflanze an neue Bedingungen gewöhnt und sich akklimatisiert hat, während andere auf einem sofortigen Austausch des Bodens bestehen.

In jedem Fall bleibt die Entscheidung bei der Herrin der Anthurie, jedoch hat sich aus der Praxis gezeigt, dass eine nicht verpflanzte Blume, insbesondere eine ausreichend alte und große, oft zu verschwinden beginnt. Auf den Blättern treten Flecken auf, nicht nur die Blätter verblassen allmählich, sondern auch die Blüten selbst.

Warum verschwindet Anthurium nach dem Kauf?

Das Verwelken einer Blume kann mehrere Gründe haben, meistens sind dies:

  1. Überwuchertes Wurzelsystem. Anthurium wächst normalerweise in kleinen Töpfen. Ein ausgewachsener Busch hat zum Zeitpunkt des Kaufs ein gut entwickeltes Wurzelsystem. Es ist sogar schwierig, eine solche Blume aus einem Blumentopf zu entfernen, ohne die Wurzeln zu beschädigen, und oft muss der Behälter zerbrochen werden. Beim Entfernen der Pflanze ist zu erkennen, dass ihre Wurzeln die Form einer Schale angenommen haben, in der Anthurien gewachsen sind – sie sind dicht miteinander verflochten und die Erde ist praktisch unsichtbar. Dadurch wird die Wasser- und Luftdurchlässigkeit gestört, Wasser stagniert in einem dichten Wurzelklumpen, was zu dessen Zerfall führt.
  2. Mangel an Nährstoffen. In Blumengeschäften werden Pflanzen stark gefüttert, damit sie ihr dekoratives Aussehen nicht verlieren und möglichst lange blühen. Es ist klar, dass sich nach dem Kauf der Boden als erschöpft herausstellt und die Blume, die daran gewöhnt ist, durch einen Überschuss an Düngemitteln zu “mästen”, zu welken beginnt.

Aus diesen Gründen ist es dennoch ratsam, die Blüte nach dem Kauf in ein neues, nährstoffreiches Substrat umzupflanzen..

Merkmale der Transplantation von Anthurien

Damit eine Blume gut verpflanzt werden kann, ist es notwendig:

  • die Blume gut gießen;
  • nimm es aus dem Topf;
  • beschädigte (faule) Wurzeln entfernen;
  • wenn die Wurzeln stark beschädigt sind, ist es bei Bedarf besser, den Boden vollständig zu wechseln und den alten mit einem Bleistift oder Stock vorsichtig aus den Wurzeln zu schütteln.
  • wenn alle Wurzeln gesund sind, eine weißlich-rosa Farbe haben, kann die alte Erde belassen werden, um sie nicht wieder zu beschädigen;
  • auf den Boden eines neuen Topfes legen, mit einem Volumen von 4-5 cm größer als der vorherige, Blähton und Holzkohle;
  • Gießen Sie etwas frisches Substrat in den Abfluss;
  • installieren Sie eine Blume;
  • fügen Sie die restliche Erde hinzu, so dass sie den Topf und alle Risse ausfüllt, ohne sie zu stark zu verdichten.

Wenn das Wurzelsystem der Anthurie stark verfault ist, sollten Sie die gesamte Erde entfernen, die schlechten Wurzeln abschneiden, die Schnitte mit Aktivkohle bestreuen und etwas trocknen lassen.

Nach dem Umpflanzen muss die Anthurie bewässert werden, indem ein Wasserstrahl entlang des Topfrandes geleitet wird. Gießen Sie überschüssiges Wasser in die Pfanne. Für die Bewässerung sollten Sie abgesetztes Wasser verwenden, dem Sie manchmal etwas Zitronensäure hinzufügen können.

Video zum Umpflanzen von Anthurien nach dem Kauf

Previous Post
Dyspepsie bei neugeborenen Kälbern
Next Post
مبيد فطري حيوي آمن فيتوسبورين- إم لحماية النبات