Yoshta pflanzen: wichtige Nuancen beim Bewurzeln eines Beerenstrauchs
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Yoshta pflanzen: wichtige Nuancen beim Bewurzeln eines Beerenstrauchs

Yoshta pflanzen Yoshta ist eine der unprätentiösesten Gartenpflanzen. Wenn Sie ihn jedoch nicht als Zierpflanze, sondern als Beerenstrauch pflanzen, ist es wichtig zu wissen, wie Yoshta gepflanzt wird. Diese Kultur wird im Prinzip an jedem Ort und unter allen Bedingungen wachsen. Um jedoch eine reiche Ernte zu erzielen und die Größe der Beeren zu erhalten, sind der Anbauort und die Besonderheiten der Bewurzelung des Sämlings wichtig..

Wo ist es besser, Yoshta “auf Beeren” zu pflanzen

Bei der Auswahl eines Ortes sollten Sie sich daran orientieren, was die Beere liebt und wie sie im Erwachsenenalter sein wird. Als Beere braucht sie eine gute Beleuchtung, daher ist es notwendig, einen hellen Bereich zu wählen. Andernfalls sind die Beeren nicht mehr als Johannisbeeren und der Eierstock selbst wird auch um ein Vielfaches kleiner..

Da der Busch bei fast gleichem Kronendurchmesser bis zu 2,5 m hoch werden kann, pflanzen Sie Yoshta nicht in den Vordergrund. Es blockiert das Licht der restlichen Pflanzen, daher ist es besser, ihm einen Hintergrund zu geben. Außerdem sollte bei mehreren Büschen ein ausreichender Abstand zwischen ihnen vorhanden sein. So stören sich die Pflanzen nicht gegenseitig und es ist bequem, sie zu pflegen..

Yoshta kann von der zweiten Dekade April bis Ende Mai gepflanzt werden. Eine Pflanzung im Herbst ist ebenfalls möglich, jedoch mindestens zwei Wochen vor Frostbeginn. Der Sämling muss vor der Kälte Zeit haben, Wurzeln zu schlagen, sonst überlebt er den Winter nicht.

Einen Yoshta pflanzen: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Am häufigsten wird die Kultur unter Verwendung von Setzlingen gezüchtet, die unabhängig gekauft oder gezüchtet werden. Es wird richtig sein, Yoshta auf diese Weise zu pflanzen:

  1. Vor dem Pflanzen sollten alle Triebe, auch wenn sie Blätter haben, abgeschnitten werden, wobei etwa 10 cm übrig bleiben.Dies ist notwendig, damit der Sämling seine ganze Kraft in die Bewurzelung wirft, und erst dann – auf das Wachstum des Luftteils.
  2. Weichen Sie die Büsche (Wurzeln) über Nacht in Wasser ein.
  3. Machen Sie eine Ton-Ratterbox, tauchen Sie die Wurzeln hinein und lassen Sie sie trocknen. So erhalten sie eine Art Schutzkappe, die ein schnelles Verdunsten von Feuchtigkeit verhindert..
  4. Graben Sie ein Pflanzloch tief genug.
  5. Gießen Sie Nitroammofosk auf den Boden der Grube und bestreuen Sie es leicht mit Erde. Das wird der Startdünger.
  6. Gießen Sie das Loch und setzen Sie den Busch in die Mitte.
  7. Bedecken Sie es mit Erde, damit der Sämling tiefer geht als zuvor. So wird es zusätzliche Wurzeln bilden und früher Früchte tragen..

Wenn Sie die Yoshta richtig pflanzen, wird Sie der Strauch nicht nur mit einer schicken Krone begeistern. Nach ein paar Jahren wird er beginnen, eine reiche Ernte zu geben und ihre Menge jedes Jahr zu erhöhen..

Video über das Pflanzen von Yoshta

Previous Post
Myrte zu Hause erfordert keine komplexe Pflege
Next Post
بصل رائع – ينمو من خلال الشتلات
Adblock
detector