Gartennarzissen: Merkmale des Pflanzens und Wachsens von Frühlingsprimeln
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Gartennarzissen: Merkmale des Pflanzens und Wachsens von Frühlingsprimeln

Gartennarzissen Gartennarzissen gehören zu den beliebtesten Blumen. Trotz ihrer kurzen Blüte werden sie immer noch von vielen Züchtern angebaut. Dies liegt vor allem daran, dass sie zu den ersten gehören, die blühen. Ja, und diese Primeln sehen zwar etwas rustikal, aber charmant aus. Zarte Knospen an langen Stielen nicken galant im Takt der leichten Frühlingsbrise mit dem Kopf. Weiß oder gelb, schlicht oder gefüllt, große und kleine Narzissen sind auf ihre Art schön.

Der Anbau ist einfach und unkompliziert, aber einige der Nuancen sollten im Voraus herausgefunden werden. Ein kompetenter Ansatz beim Pflanzen und Pflegen von Pflanzen hilft dabei, die ursprüngliche Größe der Blüten zu erhalten. Mit der Zeit wachsen die Büsche und die Knospen selbst werden kleiner oder hören ganz auf, sich zu binden. Um dies zu verhindern, empfehlen wir Ihnen, unsere Auswahl an wichtigen Nuancen von wachsenden Narzissen zu verwenden.

Wo ist es besser, Gartennarzissen zu pflanzen?

Narzissen werden oft unter Bäumen gepflanzt. Dies ist grundsätzlich zulässig, da im zeitigen Frühjahr noch kein dichtes Laub an den Zweigen vorhanden ist, das die Blüten vor der Sonne bedeckt. An solchen Orten werden jedoch nur gewöhnliche, kleinblumige Narzissen angebaut. Sie können sogar im Halbschatten blühen. Aber ihre sortentypischen Verwandten mit großen Knospen benötigen eine gute Beleuchtung..

Die folgenden Arten von Narzissen stellen die höchsten Anforderungen an das Licht:

  • tatsetnye – Sorten, bei denen viele bis zu 20 Knospen an einem Stiel blühen;
  • Hybrid – Narzissensorten mit rosa, rot oder orange gestrichener Krone (bei anderen natürlichen Arten ist es gelb oder weiß).

Diese Narzissen sollten in einem gut beleuchteten Bereich gepflanzt werden. Im Halbschatten verlieren sie ihre charakteristische Farbe oder reduzieren die Anzahl der Knospen.

Wie man Zwiebeln richtig pflanzt

Oft stehen Gärtner vor einem solchen Problem, dass gepflanzte Narzissen schließlich aus dem Boden “herauskommen”. Es kommt auch häufig vor, dass die Knospen gebunden sind, aber nicht blühen. Einer der Gründe für dieses Verhalten der Pflanze ist unsachgemäßes Pflanzen. Es ist unmöglich, die Zwiebeln tief zu vertiefen, da sie sonst die Blüte verweigern können.

Die Pflanztiefe hängt von der Größe der einzelnen Zwiebeln ab. Die allgemein anerkannte Regel ist, dass Sie Zwiebeln bis zu einer Tiefe von drei ihrer Durchmesser pflanzen müssen..

Bezüglich der Pflanzzeit werden die Zwiebeln sowohl im zeitigen Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt. Im letzteren Fall ist es die Hauptsache, dies zwei Wochen vor Frost zu tun..

Narzissen und Erde

Das Wurzelsystem der Narzissen kann, obwohl stark genug, die schwere Erde nicht “lockern”. Tonböden in ihrer reinen Form sind dafür nicht geeignet. Einer solchen Site muss Sand hinzugefügt werden. Narzissen lieben auch fruchtbares Land, wo sie besser blühen. Wie Sie den Boden düngen, erfahren Sie mehr aus dem Video unter dem Artikel.

Video über die Merkmale des Anbaus von Narzissen im Garten

Previous Post
Wir untersuchen die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Kamille-Apotheke
Next Post
تتبيلة البطاطس الورقية
Adblock
detector