Der Anbau von Wassermelonen in Gewächshäusern in kalten Regionen ist interessant
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Der Anbau von Wassermelonen in Gewächshäusern in kalten Regionen ist interessant

Gewächshaus Wassermelone Das Klima in Sibirien ist zu kalt für den Anbau wärmeliebender Pflanzen. Trotzdem ist es möglich, in Sibirien eine Wassermelone anzubauen. Damit die Beeren unabhängig von den Wetterbedingungen reifen und süß sind, müssen Sie Wassermelonen in einem Gewächshaus anbauen.

Eierstock und Pflege für Gewächshausmelonen

Wenn Wassermelonen in einem Gewächshaus angebaut werden, muss die Wassermelone, nachdem die Wimper erwachsen ist und zu blühen beginnt, manuell bestäubt werden, um einen Eierstock zu bilden. Lassen Sie ein oder zwei Früchte an jeder Wimper, da die Gewächshauspflanze nicht mehr Beeren “ziehen” kann. Zwei auf der Peitsche verbleibende Wassermelonen sind kleiner als eine einzelne Beere und brauchen länger zum Reifen..

Wassermelonen werden an einem Spalier angebaut, daher müssen die Wimpern zusammengebunden und die Früchte in ein Netz gewickelt werden. Gewächshauswassermelonen sind schwächer als im Freiland gepflanzte und die Peitschen fallen unter dem Gewicht der Beeren zu Boden. Auf dem Boden liegend kann eine Wassermelone verrotten. Alle Seitentriebe, außer denen, die zur Stütze hin wachsen, müssen geschnitten werden.

Größeren Pflanzen muss geholfen werden, sich um die Stütze zu winden und sie der Sonne zuzuwenden, da die Wimpern mehr Licht benötigen, um Blätter und Früchte zu bilden..

Vorteile des Anbaus von Wassermelonen in einem Gewächshaus

Gewächshauswassermelonen sind resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Im Freiland gepflanzte Pflanzen sind anfällig für die Phytophthora-Krankheit und andere Viruserkrankungen, die von Insekten übertragen werden.

Da Insekten praktisch nicht ins Gewächshaus fliegen, sind Gewächshauswassermelonen nicht anfällig für Viruserkrankungen..

Melone webt nicht über den Boden, sondern windet sich entlang des Spaliers, sodass es bequem ist, die Früchte zu pflücken. Die Wassermelone ist sehr schnell mit Saft gefüllt, da beim Anbau in einem Gewächshaus die Seitentriebe entfernt werden und die gesamte Ernährung an die Beere geht.

Merkmale des Gewächshausanbaus, Dünger für Wassermelonen

Bei einigen Pflanzen können sich nur männliche Blüten an der Hauptwimper bilden. Es hängt von der Saat und Sorte der Wassermelone ab. In diesem Fall ist es notwendig, den Stiefsohn zu verlassen und ihn wachsen zu lassen. Sie blüht sowohl mit weiblichen als auch mit männlichen Blüten. Eine solche Pflanze muss öfter gedüngt werden, da sie doppelt so viel Nährstoffe benötigt..

Düngen Sie die ganze Saison über. Im ersten Monat mit einer Lösung aus Pferde- oder Kuhhumus düngen. Für drei Liter Wasser 300 gr. düngen und gießen Sie die gepflanzten Setzlinge. Wenn die Pflanze heranwächst und Früchte zu bilden beginnt, geben Sie alle 10-15 Tage eine Hefelösung in den Boden.

Es lohnt sich nicht, die Wassermelone im Garten zu überbelichten, da sie zu gezuckert und überreif wird. Die Samen einer solchen Wassermelone können sogar in der Frucht keimen..

Previous Post
Wir untersuchen die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Kamille-Apotheke
Next Post
تتبيلة البطاطس الورقية
Adblock
detector