Eine erfolgreiche Pfingstrosenpflanzung hängt von der Wahl des Bodens ab
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Eine erfolgreiche Pfingstrosenpflanzung hängt von der Wahl des Bodens ab

eine Pfingstrose pflanzen Das Pflanzen einer Pfingstrose ist der nächste Schritt, nachdem die Pflanze ausgegraben und geteilt wurde. In diesem Fall ist es wichtig, den Sämling vorsichtig zu behandeln, um seine dünnen Saugwurzeln nicht zu verletzen. Dadurch können sie sich an einem neuen Ort perfekt niederlassen..

Die optimale Jahreszeit für das Verfahren ist der Herbst. Nasses Wetter fördert eine erfolgreiche Wurzelakklimatisierung, jedoch ohne das vorzeitige Erwachen ruhender Knospen. Im Frühjahr wachen sie früh auf (es ist unmöglich zu erraten) und graben sie spät aus, was zur Erschöpfung der Kultur führt..

Landegrube und ihr Inhalt

Auf dem Gelände wird ein Gesamtloch gegraben. Die Standardtiefe beträgt 60 cm und die Breite 50 cm Da die Kultur 6 Jahre lang an einem Ort wächst, ist die Grube mit einer großen Menge Nährboden gefüllt. Ohne eine gute Versorgung mit nützlichen Komponenten wird die Blume verschwinden. Daher wird beim Pflanzen einer Pfingstrose das Hauptsubstrat gemischt mit:

  • Graskompost (es wird empfohlen, Holzasche hinzuzufügen);
  • verrotteter Mist;
  • Mineral- oder Mehrnährstoffdünger.

Auch verrotteter Mist kann versteckte Gefahren bergen. In dieser Masse verbleiben oft pathogene Bakterien sowie Erreger gefährlicher Krankheiten..

Nachdem das Loch mit Pflanzerde bedeckt wurde, wird es 1-2 Tage in diesem Zustand belassen, damit sich die Erde unter ihrem Gewicht absetzt. Dies verhindert, dass das Wurzelsystem zu tief geht. Wenn keine Zeit zum Warten bleibt, wird der Boden von Hand verdichtet und verschüttet. Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, nehmen Sie den Sämling auf.

Direktes Pflanzen einer Pfingstrose

Die Kulturknospen sollten nur 5 cm von der Bodenoberfläche entfernt sein. Andernfalls frieren sie jeden Winter leicht ein, was die Blüte miserabel macht. Wenn sie jedoch unter die angegebene Marke abgesenkt werden, haben die empfindlichen Nieren einfach nicht genug Kraft, um auszubrechen. Als Wasserwaage wird ein Stock verwendet, der quer über das Loch gelegt und die Eindringtiefe daran angepasst wird.

Nachdem Sie den Boden mit Klafter bedeckt haben, ist es ratsam, ihn reichlich mit warmem Wasser zu gießen. Dadurch wird verhindert, dass sich Hohlräume bilden. Es ist auch zu beachten, dass der Boden durch die Aufnahme von Feuchtigkeit durchhängt. Daher muss sein Vorrat aufgefüllt werden. Sobald die Flüssigkeit verschwindet, wird der Pflanzring mit einem Nährsubstrat gefüllt. Unter anderem lässt dieses Verfahren keine Krustenbildung an der Oberfläche zu..

Nach dem Teilen des Busches bleiben “blinde” Wurzeln übrig, die hervorragende Daten haben können. Wenn sie Saugwurzeln und eine dünne Landenge haben, können sie zum Leben erwachen. Sie werden aufrecht gepflanzt. Buchstäblich ein Jahr später schlüpfen darauf junge Blätter.

Das Pflanzen einer Pfingstrose ist also ein völlig unkomplizierter Vorgang. Die Hauptsache ist, die Pflanze mit nahrhaftem Boden zu versorgen und den Wurzelkragen richtig zu vertiefen. Den Rest erledigt die Kultur.

Previous Post
Achten Sie darauf, Irbitsky-Kartoffeln auf dem Gelände zu pflanzen
Next Post
تحضير Radiance 1 – تعليمات للاستخدام في حصاد وافر
Adblock
detector