Gehen Sie nur mit einer perfekten Hängematte auf Wanderung
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Gehen Sie nur mit einer perfekten Hängematte auf Wanderung

hängendes Hängemattenzelt Während der Fahrt treten oft unvorhergesehene Situationen auf. Daher ist eine hängende Hängematte mit einem Moskitonetz in Verbindung mit einer Markise eine erstaunliche Entdeckung für den Reisenden. Das Gewicht einer solchen Struktur ist gering, was das schwierige Singen des Touristen erheblich erleichtert. Somit muss er kein übergroßes Zelt auf den Schultern tragen. Aber Kälte, Regen, Wind und lästige Insekten bleiben zurück.

Diese Hängematten haben gewisse Nachteile. Da sich der Stoff eng an den menschlichen Körper anschmiegt, wandert der Wind entlang des Rückens und des unteren Rückens..

Besser als drei in einem

Mit einem so erstaunlichen Produkt erhält der Tourist drei Privilegien auf einmal. Für einen bequemen Schlafplatz sorgt eine weich hängende Hängematte. Ein Moskitonetz schützt vor ungebetenen Gästen und eine winddichte Markise schützt vor Wind. Sie können eine solche Struktur wie folgt zusammenbauen:

  1. Hängematte. Zwei gleich große Leinwände werden aus einem Futterstoff zusammengenäht. Abmessungen: Länge – 6 m, Breite – 1,5 Meter. Auf jeder Seite (diagonal) 60 cm Löcher zur Isolierung lassen.
  2. Matratze. Aus dem geschäumten Konstruktionspolyethylen wird ein Stück mit den Parametern 2X1 m ausgeschnitten.Es wird zwischen die verbundenen Platten gelegt, damit die Person warm ist. Die Dicke des Gewebes kann 2 bis 5 mm betragen.
  3. Netz. Experten empfehlen, einen normalen Tüll (2,5 x 1 m) sowie einen Reißverschluss (3 Meter) mit doppelseitigen Kufen zu nehmen. Die erste Hälfte des Netzes wird an die Rückseite der Hängematte genäht. Der Rest des Produkts ist mit einem Verschluss verbunden.
  4. Überdachung. Die Größe der Markise ist standardmäßig gewählt – 3×4 m Auf beiden Seiten werden zwei Heringe in den Boden getrieben, die die Struktur halten. Wenn Sie die 2 Enden des Shelters verbinden, erhalten Sie ein richtiges Zelt.

Jedes Ende der Leinwand wird zu einem Akkordeon gefaltet und mit einem Firstseil (nur 3 m werden benötigt) gebunden. Es ermöglicht Ihnen, das Produkt in einer bestimmten Position zu fixieren, damit es sich nicht zu stark verbiegt. Dehnungslänge – 2,5 Meter.

Kleinigkeiten des Lebens

Beim Bau einer Hängematte sind einige Nuancen zu beachten. Sie wiederum tragen dazu bei, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Damit das Netz nicht stört, muss es gebunden werden. Dafür sind an der Innenseite des Bettes zwei Schlaufen (aus Gummi) und an der Außenseite Knöpfe angenäht. An der Firstschnur ist eine kleine Tasche für Sachen befestigt.

Damit der Schlafsack nicht baumelt, wird er mit Abspannseilen gesichert. 2 Heringe im Abstand von 1-1,5 Metern von der Mittelachse auf der einen und der anderen Seite der Markise eintreiben. An der Hängematte befestigte Gummibänder sind darauf gewickelt. Dadurch wird die Spannung ideal. Diese Tipps helfen Ihnen, ein echtes Hängemattenzelt zu bauen..

Previous Post
Ein brennendes exotisches Gewürz sind Nelken. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen
Next Post
زراعة ورعاية شجرة تفاح عمودية
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector