Lila Oxalis - lila Schmetterling auf deiner Fensterbank
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Lila Oxalis – lila Schmetterling auf deiner Fensterbank

lila Oxalis Unter den Zimmerpflanzen nimmt Lila Oxalis aufgrund der ungewöhnlichen Form und Farbe der Blätter einen besonderen Platz ein. Dunkelviolette Blätter in Form von drei Dreiecken betonen die zarte Schönheit der schneeweißen Blütenstände. Was ist sonst noch bemerkenswert an dieser Pflanze und was sie liebt?

Unter Floristen ist die Sorte auch als “Purple Oxalis” bekannt.

Beschreibung der Blume

Lila Oxalis wächst in Form eines üppigen kompakten Busches. Seine Höhe überschreitet 25 cm nicht und der Busch selbst besteht aus hohen und dünnen Blattstielen mit Blättern. Die Blattplatte der Blüte ist ternär, die Lappen ähneln dreieckigen Formen. Die Farbe der Blätter ist oft zweifarbig. Die Ränder sind von einem breiten Rand von dunkelvioletter, fast schwarzer Farbe umgeben. Die Mitte ist heller, lila. Wenn die Nacht hereinbricht, schließen sich die Blätter und falten sich wie die Flügel eines Schmetterlings..

Farbe kann je nach Beleuchtung variieren. Wenn die Sonne nicht ausreicht, werden die Blätter blass und der dunkle Rand kann verloren gehen. Außerdem erscheint ein grüner Farbton..

Neben schönen Blättern wird Oxalis Sie auch mit einer sanften Blüte begeistern. Ihre Blüten sind klein, in einem Pinsel gesammelt, weiß und rosa.

Lila Oxalis: Pflegeeigenschaften

Die Pflege einer ungewöhnlichen Pflanze als Ganzes ist nicht schwierig. Das Wichtigste ist, den richtigen Platz für sie im Haus zu finden. Kislitsa liebt die Sonne, aber direkte Strahlen sind für sie kontraindiziert. Von ihnen erscheinen hässliche Flecken auf den Blättern – Verbrennungen. Ein Mangel an Licht kann jedoch die dekorativen Eigenschaften einer Blume verändern. Im Schatten werden die Blattstiele noch länger und dünner und die Blätter selbst verlieren ihre satte Farbe. Büsche bevorzugen gemäßigte Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Aber Werte über 20 und unter 7 ° C Hitze sind für sie nicht akzeptabel..

Damit Oxalis die Laubmasse aktiv erhöht, sollten Sie auf Folgendes achten:

  1. Vom Frühjahr bis zum Spätsommer den Busch alle drei Tage gießen und besprühen. Seit Herbst sollte die Häufigkeit des Eingriffs reduziert und im Winter minimiert werden..
  2. Im gleichen Zeitraum eine komplexe Mineraldüngung anwenden. Anwendungshäufigkeit – mindestens einmal alle 3 Wochen.
  3. Verpflanzen Sie die Blume während des Wachstums in einen größeren Topf und wählen Sie flache, breite Behälter.

Bei der Düngung von Sauerkirschen ist zu beachten, dass die Pflanze stark auf Überernährung reagiert. Die Arbeitslösung muss zweimal schwächer gemacht werden als in der Anleitung angegeben.

Lila Oxalis überwintert in der Kühle, wirft aber ihre Blätter nicht ab. Wenn sie anfangen auszutrocknen, ist daran nichts auszusetzen. Sie können einfach alles abschneiden und nach 2 Monaten werden dem Busch neue Blätter wachsen.

Video über den Anbau von Purpursauer

Previous Post
Ein brennendes exotisches Gewürz sind Nelken. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen
Next Post
زراعة ورعاية شجرة تفاح عمودية
Adblock
detector