15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wir steigern den Ertrag von Kirschen

reiche Kirschenernte Um eine reiche Ernte von Beeren zu erzielen, müssen Düngemittel auf den Boden aufgebracht werden. Kirsche reagiert wie alle Obstbäume gut auf die Fütterung. Während der Fruchtsaison werden unter dem Kirschbaum mineralische und organische Düngemittel ausgebracht. Sie werden dem Boden nicht oft zugesetzt, normalerweise einmal pro Saison..

Kirschen die ganze Saison über düngen

Die erste Kirschenfütterung erfolgt, wenn noch aufgetauter Schnee auf der Straße liegt. Auf 1m2 Pflanzfläche werden 40-50 Gramm Nitroammophoska oder Azofoska aufgetragen.

Rat! Als organischer Dünger ist es besser, dem Boden Kompost zuzusetzen. Kirsche nimmt pflanzliches organisches Material schneller auf als tierisches organisches Material. Humus und Mist werden als Mulch verwendet und sättigen den Baum während der gesamten Saison mit Nährstoffen..

Organische Substanz wird bei der zweiten Fütterung zusammen mit Mineraldünger eingebracht. Die zweite Fütterung beginnt während der Kirschblütenzeit. Entlang des Stammkreises werden Kali- und Stickstoffdünger verteilt.

Wenn auf Ihrem Standort viele Kirschen gepflanzt werden, ist es besser, die Düngermenge pro 1 m2 Pflanzfläche zu berechnen. Geben Sie 18 Gramm Kali- und Stickstoffdünger in den Boden. Es ist besser, Mineraldünger in Wasser aufzulösen, damit sie schneller aufgenommen werden.

Dann wird der Stammkreis jedes Baumes mit Humus bedeckt. Die Humusschicht muss gleichmäßig sein, damit organisches Material gleichmäßig in den Boden eindringt, sie ist mindestens 3 cm dick, aber es ist sehr wichtig, den Wurzelkragen des Baumes nicht in der Mulchschicht zu vergraben. Bei einer starken Vertiefung des Wurzelhalses entwickelt sich die Kirsche langsamer und bringt keine guten Erträge mehr..

Außerdem ist es ratsam, dem Boden nach der Blüte Phosphor- und Kalidünger zuzusetzen. Dann legt die Kirsche für die nächste Saison mehr Fruchtknospen und die Früchte werden größer..

Eierstockvergrößerung

Alle Kirschsorten erfordern Fremdbestäubung. Wenn die Kirschblüte reichlich blüht, aber kleine Erträge liefert, müssen Sie auf der Website eine Fremdbestäubungssorte pflanzen. Sie können sogar eine alte, unproduktive Sorte pflanzen. Wildkirschen werden als Bestäuber gepflanzt, jedoch unter der Bedingung, dass auf dem Standort mehrere Kirschsorten wachsen.

Es kommt auch oft vor, dass die Beere knackt. Daher verrottet es. Um zu verhindern, dass die Kirsche durch übermäßige Feuchtigkeit bricht, müssen Sie das Gießen zwei Wochen vor Beginn der Ernte abschließen..

Previous Post
Sanfte, unprätentiöse “Vodokhleb”-Salzlösung, häusliche Pflege
Next Post
نصائح مفيدة حول كيفية تنظيم حديقة على الشرفة