15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Schwierigkeiten beim Züchten von Dieffenbachia: was sie bedeuten und wie man damit umgeht

dieffenbachia im innenraum Eine hohe Pflanze mit großen und schönen Blättern hat sich nicht nur in Büroräumen, sondern auch in Privathäusern fest etabliert. Amazing Dieffenbachia ist in der Lage, einen unscheinbaren Raum wiederzubeleben, ihm einen hellen Schatten zu verleihen und einen frischen Hauch eines wilden Gartens zu verleihen. Um jedoch einen wunderschönen Busch zu züchten, müssen Sie der Pflanze geeignete Bedingungen bieten und sie richtig pflegen, sonst können Sie anstelle eines schönen Stammes mit riesigen glänzenden Blättern bestenfalls einen kahlen Stiel mit einem belaubten Haufen oben..

Auf welche Schwierigkeiten stoßen Blumenzüchter auf dem Weg, die Diffebachien in ihrer Sammlung haben möchten? Die am häufigsten beobachteten Phänomene sind:

  • Fallen der unteren Blätter;
  • Austrocknen der Blattspitzen;
  • Farbverlust durch das Blatt;
  • neue Blätter werden klein;
  • der Stamm wird weich und träge.

Warum fallen Blätter??

Unter Indoor-Bedingungen welkt bei den meisten Dieffenbachien im Laufe der Zeit die untere Blattschicht und fällt ab. Dies ist normal, wenn es allmählich auftritt. Wenn die Blätter zu schnell zu bröckeln begannen, kann dies folgende Ursachen haben:

  1. Feuchtigkeitsmangel (gelegentlich gießen). Lösung des Problems: ein Bewässerungsregime einrichten und die vollständige Austrocknung des Landes verhindern.
  2. Kleiner Topf. Lösung des Problems: Die Blume dringend in einen geräumigeren Blumentopf umpflanzen.

Im Winter können die unteren Blätter durch Zugluft und Kälte noch gelb werden und sich kräuseln.

Warum trocknen Blattspitzen??

Ein gesundes Dieffenbachia-Blatt sollte eine einheitliche Farbe haben, ohne nasse oder trockene Flecken. Das Trocknen der Spitzen der Blattplatte kann auf Verstöße gegen die Bedingungen für die Aufbewahrung der Blume hinweisen, nämlich:

  • Temperaturabfall;
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit;
  • Luftzug;
  • Versauerung des Bodens;
  • unsachgemäßes Sprühen.

Um ein solches Phänomen zu vermeiden, sollte die Pflanze eine angenehme konstante Temperatur (mindestens 17 Grad Celsius) haben, eine Drainageschicht in den Topf legen und die Blätter regelmäßig (tagsüber!) besprühen und regelmäßig waschen oder wisch sie ab.

Gründe für den Helligkeitsverlust der Blätter und deren Zerquetschung

Wenn ein hellgrünes Blatt zu verblassen beginnt, sich verfärbt und an Helligkeit verliert, signalisiert dies:

  1. Lichtmangel oder Lichtüberschuss – Sie müssen den Blumentopf an einem mehr (oder weniger) beleuchteten Ort neu anordnen.
  2. Mangelnde Ernährung – Dieffenbachia Kalium-Phosphor-Dünger füttern.
  3. Überschüssiger Stickstoff im Boden – stickstoffhaltige Präparate vorerst ausschließen.

Wenn sich junge Blätter verfärben, werden sie außerdem klein, der Säuregehalt des Bodens ist offensichtlich. Sie müssen das Substrat durch ein neues ersetzen.

Warum verliert der Stamm Turgor??

Bei einer gesunden Dieffenbachie (Foto) ist der Stamm fest und fest aufrecht. Aber wenn es im Raum kalt ist, hat sich auch der Boden versauert, der Stiel wird leichter und weicher und beginnt zu faulen, und die Blume selbst fällt zur Seite..

In der Anfangsphase können Sie immer noch nur die beschädigten Teile ausschneiden, aber wenn die Niederlage groß geworden ist, ist es besser, die Oberseite abzuschneiden und zu verwurzeln und alles andere zu verwerfen..

Was ist beim Anbau von Dieffenbachia zu erwarten und wie man es vermeidet – Video

Previous Post
Pflanzen Sie eine Kadlubitsky-Nuss
Next Post
زراعة البازلاء في الهواء الطلق