Originelle Minzkekse
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Originelle Minzkekse

Minzkekse Jeder weiß, dass Kekse normalerweise gelb sind, im Extremfall – braun, wenn Sie dem Teig Kakao hinzufügen (Dekorationen aus farbiger Creme werden nicht berücksichtigt). Heute schlagen wir vor, ungewöhnliche grüne Kekse ohne Farbstoffe und Chemikalien zu kochen. Dieses köstliche und aromatische Dessert verdankt seine Farbe dem Zauberkraut – Minze. Tatsächlich ist dies eine gewöhnliche Shortbread-Delikatesse, aber dank des würzigen Grüns erweist es sich als sehr interessant, hat eine grasige Farbe sowohl innen als auch außen und hat außerdem einen originellen Geschmack und Geruch..

Lesen Sie auch den Artikel: Was ist Bulgur?

Was wird für den Test benötigt?

Um den Teig für Kekse zu kneten, benötigen Sie folgende Produkte:

  • Minzeblätter (30 g);
  • butter (eine halbe Packung);
  • ein Glas Mehl;
  • Ei;
  • 100 g Kristallzucker;
  • ein halber Teelöffel Backpulver.

Kochsequenz

Zuerst müssen Sie die Minze vorbereiten: Spülen Sie die frisch gepflückten Triebe ab und lassen Sie sie trocknen. Trennen Sie die Blätter von den Stängeln – letztere werden nicht benötigt.

Einige Stunden vor der Teigzubereitung muss die Butter aus dem Kühlschrank genommen werden, damit sie auftaut und weich wird.

Jetzt können Sie den Test starten:

  1. Backpulver in Mehl geben, umrühren.
  2. In einer separaten Schüssel die Minze mit Zucker bestreuen und mit einem Stabmixer zu einem homogenen Brei schlagen.
  3. Ei und Butter zur Minzmasse geben, nochmals schlagen.
  4. Nach und nach Mehl hinzufügen, den Teig mit einem Spatel kneten.

Der Teig sollte sehr weich, sogar klebrig sein, aber es wird kein Mehl mehr benötigt, sonst werden die Kekse nicht weich und saftig.

Damit der Teig nicht an den Händen klebt, müssen sie mit klarem Wasser angefeuchtet werden. Nehmen Sie mit einem Löffel etwas Teig, formen Sie mit den Händen einen runden Kuchen und legen Sie ihn auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech.

Jeden Kuchen mit feuchten Händen leicht flach drücken. Du kannst dafür eine nasse Gabel verwenden und gleichzeitig Muster auf die Kekse machen – drücke die Gabel kreuzweise auf den Teig.

Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200 Grad nicht länger als 15 Minuten backen.

Wenn Sie Kekse im Ofen überbelichten, werden sie hart, aber vor allem verlieren sie ihre ungewöhnliche Farbe und werden gelb..

Am Ausgang der entnommenen Zutatenmenge werden durchschnittlich 19 ziemlich große Kekse mit einem berauschenden Minzgeruch erhalten..

Zum Thema: Lebkuchen mit Zuckerguss – ein Rezept mit Foto!

Minzplätzchen kochen – Video

Previous Post
Eine Auswahl der 16 besten frühen Blumen zum Dekorieren eines Sommerhauses
Next Post
إدخال المشمش الهجين الأمير الأسود
Adblock
detector