Reproduktion von Clivia durch Samen 4 Jahre lang
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Reproduktion von Clivia durch Samen 4 Jahre lang

Reproduktion von Clivia Ein majestätischer tropischer Lilienbusch sollte nicht nur einen Ort schmücken, sondern auch in jedem Teil des Hauses sein. Daher erfolgt die Vermehrung von Clivia durch Samen zum richtigen Zeitpunkt und auf die richtige Art und Weise. Trotzdem wird die Blüte oft durch die übliche Teilung des Busches “verdoppelt”. Für sorgfältige und selbstlose Gärtner wird diese Methode langweilig erscheinen. In dieser Hinsicht bemühen sie sich, Setzlinge zu züchten, um mehr als einen Setzling zu züchten..

Siehe auch den Artikel: clivia häusliche Pflege!

Die Reproduktion von Clivia wird von mehr als einer Transplantation begleitet

Die Reifezeit der Samen dauert etwa 10 Monate. Es beginnt mit einer einfachen Bestäubung und endet mit dem Sammeln von Pflanzmaterial. Da jede Frucht viele Samen enthält, werden sie sofort nach der Reife, also entweder im November oder April, ausgesät. Sie nehmen als Landsubstrat:

  • Sand;
  • Rasen;
  • Torf.

Die ersten beiden Mischungen werden im Verhältnis 1: 1 benötigt und die letzte benötigt nur 0,5 Teile. Der Behälter ist mit gemischter Erde gefüllt. Die Samen werden in 2 cm-Schritten ausgelegt und der Behälter abgedeckt. Achten Sie darauf, täglich 15 Minuten lang zu lüften. Dann, nach 6 Wochen, wenn ein unabhängiges Blatt schlüpft, werden die Sämlinge in Töpfe (Durchmesser 7 cm) umgepflanzt..

Nach dem Umpflanzen der Kultur dauert es noch ein halbes Jahr bis 4-5 schöne Blätter erscheinen.

In diesem Stadium der Fortpflanzung wird Clivia auf regelmäßiges Gießen reduziert: 1-2 mal pro Woche. In diesem Fall ist es wichtig, den Blumentopf nicht umzustellen oder zu drehen. Als Ergebnis werden die Sämlinge nach 2 Jahren in größere Tanks mit einem Durchmesser von etwa 9-10 cm übertragen. Nach 12 Monaten sollen Honigpilze in 13-Zentimeter-Behälter umgepflanzt werden. Für eine solche Pflanze wird jedoch ein anderes Substrat benötigt:

  • 2 TL Grasmischung;
  • Humus;
  • Torf;
  • Flußsand.

Die letzten Komponenten werden in 1 Teil genommen. Eine solche Zusammensetzung wird der Kultur helfen, produktiv zu wachsen. So bilden sich ein Jahr lang zwei Paare junger Blätter am Busch. Für Vallotta (ein anderer Name für die Sorte) ist dies ein ziemlich erwarteter Anstieg.

Es ist wichtig, nicht zu vergessen, unten eine Drainageschicht in Form von Ziegelbruch, Schotter oder Blähton zu machen.

Zukünftiges Leben

Im dritten Jahr tritt die Pflanze in die Ruhephase ein. In einigen Fällen wird es im September künstlich erstellt, während es im Original im November beginnt. Dauer – zwei Monate. Um diesen Zustand zu gewährleisten, ist es wichtig, den Blumentopf nicht mehr zu gießen und den Boden gut trocknen zu lassen, damit die Blätter jedoch nicht verblassen. Laut Statistik werfen 30% der Sämlinge nach einer solchen Pflege Stiele aus.

In Fällen, in denen die Kultur nicht geblüht hat, wird sie weiterhin unter den gleichen Bedingungen gehalten. Erst dann wird die Temperatur auf 10-12°C abgesenkt um die Nieren zu wecken.

Wenn die Oberseite des Stielstiels erscheint, wird der Blumentopf in einen warmen Raum (18-20 ° C) gebracht. Während dieser Zeit wird der Busch reichlich gewässert und besprüht. In diesem Stadium endet die Reproduktion von Clivia, erfordert jedoch weitere sorgfältige Pflege..

Previous Post
Dorotheanthus – Pflanzung und Pflege im Freiland für Kristallkamille
Next Post
أي نوع من الفاكهة هو الأفوكادو وكيف يؤكل
Adblock
detector