15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Nützliche Eigenschaften der Kastanie – was wissen wir über die Heilkraft eines mächtigen, gutaussehenden Mannes

nützliche Eigenschaften der Kastanie Die Blüten, Blätter, Rinde und Nüsse der Rosskastanie werden seit langem zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet. Was sind die positiven Eigenschaften der Kastanie und mit welchen Krankheiten kann dieser mehrjährige Riese umgehen? Schließlich wird seine Heilkraft sogar auf dem Niveau der modernen Medizin anerkannt. Kastanienextrakt kann auf Drogerietheken gefunden werden. Es gibt auch viele Medikamente, die verschiedene Teile dieser Pflanze enthalten. Sie möchten wissen, wie und wo der “Kastanienheiler” arbeitet? Dann legen wir los.

Nützliche Eigenschaften von Kastanien

Die Heilkraft der Rosskastanie beruht auf den vielen nützlichen Inhaltsstoffen, aus denen sie besteht. Dies sind in erster Linie Tannine und Mineralien, fette Öle und organische Säuren. Kastanie enthält auch viel Vitamin, insbesondere die Gruppen B, C und K, sowie Carotin, Pektine, Cumarin und andere Stoffe..

Auf der Basis von Rosskastanie werden Tinkturen, Abkochungen und sogar medizinische Salben hergestellt. Dank ihrer reichhaltigen Zusammensetzung können diese Fonds:

  • Wunden heilen, Entzündungen beseitigen und die Blutgerinnung reduzieren;
  • Toxine entfernen und den Körper von Karzinogenen reinigen;
  • stärken Sie die Wände der Blutgefäße;
  • Schwellungen entfernen;
  • niedrigerer Druck;
  • lindert nervöse Verspannungen und vieles mehr.

Bei welchen Krankheiten werden Heilmittel anhand verschiedener Teile der Kastanie gezeigt?

Rosskastanien-Tinkturen und -Abkochungen helfen, den Zustand zu lindern, akute Symptome zu lindern oder die Genesung von solchen Krankheiten zu beseitigen:

  • Varrikose und Thrombophlebitis;
  • Erkältungen;
  • Infektionen der oberen Atemwege;
  • Arteriosklerose;
  • Hypertonie;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Gelenke;
  • Probleme mit dem Fortpflanzungssystem;
  • Ischias, Arthritis, Osteochondrose, Gicht;
  • Hämorrhoiden.

Die Selbstmedikation für jede Krankheit ist kontraindiziert. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Kastanien-Tinktur oder ein anderes darauf basierendes Mittel einnehmen..

So bereiten Sie medizinische Rohstoffe zu

Sie können sich im zeitigen Frühjahr mit Rinde für medizinische Aufgüsse eindecken, wenn Sie Bäume beschneiden. Auf diese Weise müssen Sie die Kastanie nicht zerschneiden und verstümmeln, um an die wertvollen Zutaten zu kommen. Sofort in kleine Stücke schneiden, trocknen lassen und auf dem Tisch im Haus verteilen..

Beginnen Sie im Mai mit dem Sammeln von Blättern und Blütenständen. Blumen und Blätter unter einem Baldachin anrichten und gut trocknen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Es ist besser, Rinde, Blüten, Blätter und Früchte abseits der Straße zu pflücken, da die Kastanie Schadstoffe sehr “aufnimmt”.

Gehen Sie im September zu Kastanien. Vor dem Herbst sollten Sie sie nicht pflücken, da die Kastanien noch grün werden. Dies bedeutet, dass sie weniger Nährstoffe enthalten. Lassen Sie das Erntegut einen Monat trocknen und streuen Sie es in einer Schicht an einem warmen Ort.

Video über die wohltuenden Eigenschaften der Kastanie mit Rezepten für medizinische Tinktur und Abkochung

Previous Post
Wir fügen unserem Sparschwein die besten Heilpflanzen hinzu
Next Post
التحضير البيولوجي Trichoderma Veride – وسيلة فريدة لحماية نباتات الحدائق