15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Amaryllis überwintern: Wir bereiten die Zwiebel richtig vor und lagern sie

eingelagerte Amarylliszwiebeln Die Hauptattraktion der Amaryllis sind ihre riesigen Blütenstände. Aber Anfänger, die diese Pflanze zum ersten Mal gepflanzt und das ganze Jahr über gegossen haben, fragen sich oft nach ein paar Jahren, warum die Amaryllisblüten zerdrückt wurden oder sie ganz aufgehört haben zu blühen. Und der Grund für dieses Verhalten der Blume ist, dass sie nicht ruhen darf. Amaryllis gehört zu den Zimmerpflanzen, die eine Ruhephase brauchen. Wenn Sie der Pflanze Ruhe gönnen, um ihre Stärke wiederherzustellen, wird sie immer noch mit ihrer Blüte begeistern..

Lesen Sie auch den Artikel: Hippeastrum häusliche Pflege mit Foto!

Was Frieden für Amaryllis bedeutet?

Amaryllis hat einen sehr interessanten Lebenszyklus:

  1. Die Zwiebeln keimen zuerst (sie haben unten helle, pralle Wurzeln).
  2. Dann beginnt ein kräftiger Stiel aus der Spitze der Zwiebel hervorzutreten..
  3. Wenn es sich auf die erforderliche Höhe ausdehnt, öffnen sich die Blütenstände (normalerweise nicht alle auf einmal, sondern einer nach dem anderen).
  4. Nach dem Ende der Blüte beginnt das aktive Blattwachstum..
  5. Mit Beginn des Herbstes und bis zum Beginn des Frühlings sollten die Zwiebeln vor der nächsten Blüte ruhen..

Während der aktiven Wachstumsphase, die bis zum Herbst dauert, ist es besser, Amaryllis im Garten zu pflanzen. Nach den Beobachtungen von Gärtnern, die diese Methode praktizieren, sind die im Freiland wachsenden Zwiebeln größer als die im Topf belassenen, was bedeutet, dass sie mehr Nährstoffe enthalten..

Daher ist eine Ruhephase für die Pflanze notwendig, damit sich die Zwiebeln von so intensiven Arbeiten wie Blüte und Blattwachstum erholen können. Wenn ihr keine solche Gelegenheit geboten wird, wächst die Amaryllis weiter und bildet neue Blätter, aber eine geschwächte Zwiebel wird wahrscheinlich in ein oder zwei Jahren nicht blühen.

Wie man eine Zwiebel zum Ausruhen zubereitet?

Die Vorbereitung der Amaryllis für die Überwinterung sollte mit der Einstellung der Bewässerung (stufenweise) beginnen. Außerdem muss der Topf an einen dunklen Ort gebracht werden. Ohne Bewässerung und Licht bilden sich keine neuen Wurzeln und Blätter mehr und die Laubkappe wird allmählich verblassen.

In diesem Fall muss die Zwiebel aus dem Blumentopf genommen, von Erde gereinigt und die Wurzeln abgeschnitten werden. Anschließend in Kaliumpermanganat abspülen und trocknen.

Wo soll man die Glühbirne im Winter lagern??

Zwiebeln sollten an einem dunklen, kühlen Ort überwintern, dies ist jedoch in einer Wohnung nicht leicht zu finden. Der Balkon ist zum Überwintern nicht sehr geeignet, vor allem offen, da dort die Zwiebel gefriert und stirbt.

Die beste Option ist die Aufbewahrung auf dem untersten Regal im Kühlschrank. Der Zustand der Glühbirnen sollte alle zwei Wochen überprüft werden. Wenn dort kein Platz frei ist, können Sie die Zwiebel einfach im Blumentopf lassen..

Bevor Sie die Zwiebel in den Kühlschrank stellen, sollten Sie sie in eine Serviette oder Toilettenpapier einwickeln..

Mitte Februar muss die Amaryllis aus dem Kühlschrank genommen und auf Kraft gesetzt werden.

Merkmale der überwinternden Amaryllis – Video

Previous Post
Die wichtigsten Bodenarten und ihre Eigenschaften im Detail
Next Post
نعطي الأفضلية لمجموعة متنوعة من التفاح Krasa Sverdlovsk