Wie man ein Schloss in einen Metallrahmen eines Wickets einbettet
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie man ein Schloss in einen Metallrahmen eines Wickets einbettet

Schlupftür aus Metall mit Einsteckschloss Das Zauntor ist ein sehr wichtiges Element des Zauns. Sie können es selbst aus einem Metallprofil herstellen. Dazu werden die Profilabschnitte miteinander verschweißt. Für die Schönheit ist ein Lichtbogen an den Türrahmen geschweißt und für die Festigkeit – zwei Querstreben aus Metallprofilrohren.

Wenn der Rahmen des Tores fertig ist, muss ein Schloss darin eingebettet werden. Verwenden Sie beim Arbeiten:

  • Lötkolben;
  • Hammer;
  • Schleifer.

Der fertige Rahmen des Tores muss markiert werden. Dazu wird ein Schloss auf das Metallprofil aufgebracht und dessen Umriss mit Kreide gezeichnet. Dann werden mit einer Schleifmaschine vier horizontale Schlitze entlang der umrissenen Linien gemacht, jeweils zwei Schlitze an der Außen- und Innenseite des Rahmens.

Vorbereiten der Endplatten für die Schutzbox

Um Löcher für das Schloss zu bohren, verwenden Sie einen Hammer. Mit seiner Hilfe werden die vom Schleifer geschnittenen Abschnitte des Metalls zurückgeklappt. Dann werden sie mit einer Schere für Metall entfernt..

Sie sollten ein Durchgangsloch für das Torschloss haben.

In dieses Loch wird ein Schloss eingesetzt. Es ist mit Metallnieten am Rahmen des Tores befestigt..

Um die inneren Details zu verbergen, werden dekorative Metallplatten verwendet. Auf ihnen sind die Löcher für das Schlüsselloch und den Türgriff markiert..

Bringen Sie dazu eine der Zierplatten am Schloss an und markieren Sie alle Löcher mit Kreide. Zum Bohren von Löchern werden eine Ahle und ein Bohrer mit Federbohrer verwendet. Nachdem eine Platte fertig ist, können Sie eine zweite daran anbringen und ein Duplikat erstellen.

Montage der Schutzbox

Sobald die Endplatten fertig sind, können Sie mit der Montage der Schutzbox beginnen. Dazu wird ein “p”-förmiges Teil an der Innenseite des Schlupfrahmens angeschweißt. Es wird benötigt, um das Schloss zu verstecken.

Mit Hilfe einer Schleifmaschine werden Löcher in den “p”-förmigen Teil für die Querstange geschnitten. Um das Loch zu markieren, müssen Sie mit dem Schlüssel drei volle Umdrehungen machen. Dann wird die Querstange mit Kreide umrandet und mit einem Schleifer entlang der umrissenen Linien ein Loch geschnitten..

Dann werden die Endplatten mit dem Kasten verschweißt. Damit ist die Montage der Schutzbox abgeschlossen..

Zum Schluss können Sie die Kanten der Dekorplatten mit einer Schleifmaschine beschneiden und die überstehenden Teile abschneiden.

Nach Abschluss der Montage der Schutzbox werden die Türdrücker in das Schlupfschloss eingeschraubt. Der Rahmen des Tores ist komplett fertig, es muss noch mit Schiefer oder einem anderen Material ummantelt werden.

Previous Post
Kennen wir unseren Feind vom Sehen? Bartkäfer
Next Post
أفضل أصناف إيرجي للتعارف الشخصي
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector