15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Spargel aus Samen anbauen

Spargelsetzlinge Es ist nicht immer möglich, einen Teil des Spargelstrauchs (Delenka) zu bekommen, und dann wird eine andere Methode zur Vermehrung dieser wunderbaren Pflanze zur Rettung kommen – sie wird aus Samen gezogen. In den Blumengeschäften finden Sie verschiedene Blumensorten in den Regalen, aber sie werden alle gleich nach der Samenmethode gezüchtet. Außerdem können Sie auf diese Weise mehrere Pflanzen auf einmal erhalten und diese dann mit Freunden teilen..

Spargel dient als eine Art Filter für den Raum – er fängt mit seinen flauschigen Blättern Staub ein und gibt auch viel Sauerstoff ab.

Was müssen Sie also wissen, um Spargel aus Samen anzubauen? Trotz der Tatsache, dass dieser Prozess viel länger dauern wird, gibt es absolut nichts Kompliziertes. Darüber hinaus zeichnen sich aus Samen gezüchtete Pflanzen durch einen robusteren Charakter aus – sie sind weniger krank und werden weniger anfällig für verschiedene Schädlinge und vertragen auch einen Wechsel des “Wohnorts” besser.

Saatgutvorbereitung

Um die Keimung der Samen zumindest geringfügig zu beschleunigen, empfiehlt es sich, diese vor dem Pflanzen durch Zugabe von Humat ins Wasser einzuweichen.

Die Samen schlüpfen schneller, wenn sie in warme Erde gesät werden (mindestens 22 Grad Celsius)..

Welche Erde kann verwendet werden??

Für den Anbau von Spargelsetzlingen eignet sich ein gewöhnliches Fertigsubstrat aus einem Geschäft..

Reiner Torf kann nicht verwendet werden.

Floristen säen Samen oft in normale Gartenerde. In solchen Böden können auch Samen wachsen, aber nur, wenn Sie Sand und Torf hinzufügen (1 Teil jeder Komponente für 2 Teile Erde), um die Dichte zu reduzieren.

Empfehlung! Die selbst hergestellte Bodenmischung muss durch Kalzinieren im Ofen oder Verschütten mit einer Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert werden.

Merkmale der Aussaat von Samen

Der Saatgutanbau von Spargel unterscheidet sich praktisch nicht von der Anpflanzung anderer Zimmerpflanzen und besteht aus Folgendem:

  1. Füllen Sie kleine Behälter oder Töpfe mit Formel.
  2. Legen Sie die Samen vorsichtig auf die Oberfläche und lassen Sie einen Abstand von 3 cm.
  3. Verschütten Sie die Erde reichlich mit warmem Wasser.
  4. Streuen Sie die Samen mit einer dünnen Schicht Substrat.
  5. Sprühen.
  6. Decken Sie den Behälter mit Plastikfolie oder einem Plastikdeckel ab (wenn es sich um ein Tablett handelt).

Stellen Sie die Saattöpfe auf eine gut beleuchtete und warme Fensterbank, wo das Fenster nicht geöffnet werden kann. Bis zum Auflaufen der Triebe sollte das Gewächshaus regelmäßig gelüftet werden, um Kondensation zu vermeiden, und auf den Boden gesprüht werden..

Pflege von Spargelsämlingen

Nach etwa ein paar Wochen erscheinen die ersten Triebe. Wenn dies nicht geschieht, müssen Sie noch etwas warten – manchmal keimen die Samen lange, innerhalb eines Monats, aber dann nehmen sie aktiv das Tempo auf. Jetzt können Sie die Kappe abnehmen – sie wird nicht mehr benötigt, dies sollte jedoch nicht sofort erfolgen, sondern die Pflanzen nach und nach an die frische Luft gewöhnen.

Wenn junger Spargel eine Höhe von 10 cm erreicht, sollten sie in separate Töpfe in den gleichen Boden gepflanzt werden, in dem die Sämlinge gewachsen sind, leicht mit Mehrnährstoffdünger gedüngt. Achten Sie darauf, Blähton auf den Boden jedes Blumentopfs zu legen, damit die Büsche nicht verrotten.

Video zur Samenvermehrung von Spargel

Previous Post
Futterarten für Katzen, Beratung bei der Futterauswahl
Next Post
يمكن بل يجب أن يزرع الخرشوف بالقدس في كوخ صيفي