15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Merkmale der Pflege für Vriezia

vriezia blüht Alle Pflanzen aus der Bromelienfamilie in der Natur gelten als parasitäre Nutzpflanzen, sie wachsen an Baumstämmen und klammern sich mit ihren Wurzeln an die Rinde. Aufgrund ihres spektakulären Aussehens haben Bromelien jedoch ihren Platz in der Indoor-Blumenzucht gefunden. Nehmen Sie zum Beispiel Vriezia mit ihrer üppigen Rosette aus harten Blättern und ihrer originellen Blüte, sowohl in der Form als auch in der leuchtenden Farbe. Im Prinzip ist diese Blume nicht sehr launisch, aber wenn Sie sich dafür entscheiden, sollten Sie unbedingt den natürlichen Lebensraum und die charakteristischen Merkmale der Entwicklung von Pflanzen dieser Familie berücksichtigen.

Warum braucht Epiphyt Erde??

Im Gegensatz zu anderen Zimmerblumen, die über das Wurzelsystem Nahrung direkt aus dem Boden ziehen, benötigt Vriezia keine Erde als solche. Außerdem sind ihre Wurzeln sehr klein und dienen zum direkten „Ansammeln“ von Feuchtigkeit direkt aus der Luft..

Topferde wird nur benötigt, um die Blume in einer aufrechten Position zu fixieren. In diesem Fall erhält er beim Spritzen Feuchtigkeit aus den Blättern.

Wenn möglich, können Sie auf einen Topf mit Erde verzichten und die Vriezia an einem Baum im Wintergarten befestigen, aber denken Sie nur daran, Wurzeln und Blätter zu besprühen. Das sind ideale Lebensbedingungen für sie, so nah wie möglich an der Natur.

Wenn die Blume noch in einem Topf wächst, ist es besser, sie mit Orchideensubstrat zu füllen. Die Erde aus dem Garten ist für Vriezia zu schwer – da verrottet sie schnell.

Wie man Vriezia gießt?

Wie alle Epiphyten erhält Vriezia Feuchtigkeit über die Blätter, daher ist das Besprühen für sie nicht nur wünschenswert, sondern ersetzt auch das Gießen selbst im Topf. Ihre Häufigkeit hängt von der Jahreszeit ab:

  • im Sommer, wenn es heiß und trocken ist, wird der Busch täglich oder sogar mehrmals täglich besprüht;
  • im Frühjahr und Herbst – in ein oder zwei Tagen;
  • im Winter, während des Betriebs der Heizbatterien, hängt die Sprühhäufigkeit von der Lufttemperatur ab: Je wärmer es im Raum ist, desto häufiger müssen die Blätter befeuchtet werden.

Zusätzlich zum Sprühen sollte manchmal eine kleine Menge Vriezia in der Mitte des Auslasses gegossen werden – dort sammelt es in der Natur Feuchtigkeit..

Was tun nach dem Ende der Blüte?

Leider bedeutet der Beginn der Blüte von Vriezia auch den Anfang vom Ende ihres Lebenszyklus. Wenn ein Blütenstiel mit bunten Blättern aus der Mitte der Rosette schießt, beginnt die Blüte, sich auf das Verwelken vorzubereiten. Dies geschieht natürlich nicht sofort: Zuerst erscheinen unscheinbare kleine Blüten aus den Hochblättern, dann verwelken sie, aber der Stiel selbst wird lange Zeit im Auslass stehen (von 3 bis 6 Monaten)..

Während dieser Zeit bildet die Vriezia die Kinder. Wenn der Stiel trocken ist, kann er entfernt werden. Jetzt beginnt die Steckdose selbst zu verblassen, aber die Kinder werden wachsen.

Nachdem die Kinder ihre eigenen Wurzeln gebildet haben, werden sie in separate Blumentöpfe gesetzt und die Blume der Mutter wird weggeworfen – sie hat ihren Zweck bereits erfüllt.

Video über den Anbau von Vriezia

Previous Post
Welcher Futterautomat für Aquarienfische zu wählen
Next Post
عندما يتم إجراء زراعة الربيع للفجل في أرض مفتوحة